STERNSTUNDE by Aurora (#64 STERNSTUNDE - 1.-7.12.2020)

In einer Sternstunde geschieht Wesentliches. Uns geht ein Licht auf, manchmal hat sie Wendepunkt-Charakter. Wann hattest du deine letzte Sternstunde – diesen erhellenden Moment in deinem Leben, der deinen Geist, vielleicht auch dein Herz, weit geöffnet und deine Sicht auf die Welt verändert hat? Ab heute kannst du täglich eine STERNSTUNDE erleben – denn das 2. Halbjahr wird besonders. Das möchte ich begleiten mit Wissen zu den Sternen und Energien des Tages. Dienstags bis freitags – in der morgendlichen STERNSTUNDE. Auf Instagram, Facebook und auf meinem Blog. Unzensiert, in Echtzeit. Für spirituell Interessierte und/ oder Astrologie-Lernende!

Möge uns in der STERNSTUNDE manches Licht aufgehen – denn je mehr Lichter wir sind, umso heller wird unsere schöne Welt leuchten ...

Deine Aurora  💗
(29.7.2020)

PS: Falls die STERNSTUNDE ausfällt, ist zu viel los oder das Wesentliche gesagt.
PPS:
Wer mein Wirken mit einem Ausgleich unterstützen möchte
ich freue mich und danke von Herzen!  Spenden


# 64 STERNSTUNDE - Woche 1. bis 7.12.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Der Dezember hat begonnen - uns steht ein bewegtes Jahresende bevor! Im Dezember und Januar erleben wir eine bedeutende Zeitphase, die einen markanten Energieumschwung einleiten wird. So anstrengend und herausfordernd 2020 auch sein mag - wir haben Grund zur Freude und Hoffnung: Pünktlich zur diesjährigen Wintersonnenwende am 21.12. beginnt mit der großen, epochalen Konjunktion von Jupiter und Saturn auf 0° Wassermann eine neue Ära, ein neuer 200-Jahre-Zyklus! Zum Ende dieses außergewöhnlichen Jahres kulminieren mächtige himmlische Kräfte und Energien, die uns einen "Aufbruch ins Neu" schenken. Aus der erdigen Dichte und Schwere und der materiellen Gesinnung der letzten 200 Jahre, erhebt sich die Energie in deutlich leichtere, geistige Sphären (Wassermann-Energie) und wird auf allen Ebenen großen Fortschritt und Neues bringen! Ganz im Sinne des Wassermanns: Zukunfsorientiert, idealistisch, innovativ und außergewöhnlich. Ein neues Menschen- und Weltbild wird sich über die Jahre etablieren. Auch wenn es, wie alles wirklich Neue, Zeit für die Durchsetzung brauchen wird und trotz der unsicheren und labilen Allgemeinsituation... - diesen frischen Wind werden wir bereits in 2021 spüren! Die Angstherrschaft (Steinbock) möchte sich in Luft auflösen (Wassermann) ... 💫

Mir fehlt in dieser Woche die Zeit für die STERNSTUNDE. Du findest Wesentliches zur aktuellen Zeitqualität in der nächsten STERNENSCHAU 59 *Aufbruch ins Neu*, auf meinem Blog: www.liebesleben-hh.blogspot.de

Und noch ein Tipp: Bis zum 6.12. läuft mein Nikolaus- & Weihnachts-Special 2020 - mit ermäßigten Sessions und feinen Geschenken für dich und deine Lieben! 💫

Ich wünsche allen eine inspirierende Vollmond-Woche - und eine vorfreudige, lichte Adventszeit! Möge sie uns das Wesentliche erkennen lassen - im Kleinen und im Großen. In diesen so schönen, heiligen Tagen und Wochen, die in diesem Jahr wohl in mehrfacher Hinsicht einzigartig werden!

Bis bald - deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de


#63 STERNSTUNDE - Wochenend-Energie 27. bis 30.11.2020


Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben!

Viele dürften die spannungsgeladene Venus-Uranus-Opposition nun deutlich spüren (heute exakt), die zusätzlich von Lilith angeheizt wird. Der gestrige Widder-Mond hatte es ebenfalls in sich. Mittlerweile läuft der Mond im Stier, in Konj. und die Sonne im Quinkunx zu Lilith-Uranus... Die Sonne aber auch in einem heilsamen Aspekt zu Chiron. Ab Samstag Abend wird´s dann bis Sonntag richtig schön vom Mondverlauf, auch Merkur bringt Fluss in manches. Zudem naht die mächtige Mondfinsternis (Zwilling-Vollmond am 30.11.). Es ist ein Vollmond-Wochenende - mit heilsamen und bewegenden Impulsen!

Tipp: MOONTIME-SPECIAL zur Mondfinsternis am 30.11. - 20 bis 21:45 Uhr: https://liebesleben-hh.blogspot.com/.../moontime-by.... Anmeldung unter hello@aurorafriedrichs.de. Bis 24 h vor MOONTIME.

Das Tempo und die Energien steigen weiter an. Es gibt viele heilsame Impulse und die Möglichkeit, zu kommunizieren und manches zu klären. Insgesamt haben wir aber weiterhin viel Spannung und konfliktträchtige Energien, die aufzeigen, was nicht (mehr) stimmig ist und das Bedürfnis nach Freiheit und Selbstbestimmung auf gesunde Weise wecken.

Die weiteren Corona-/ Freiheitsbeschränkungen haben wir v. a. Pluto zu verdanken, der jetzt auf dem Saturn-Südknoten (23° Steinbock) sitzt und gemeinsam mit Saturn unsere Fremdbestimmung und unser Karma aufzeigt - im Persönlichen und im Kollektiv. Die Chancen stehen gut, dass der Lockdown am 20.12. gemildert wird, denn am 21.12. tanzen die beiden gesellschaftlichen Planeten Jupiter und Saturn gemeinsam in den Wassermann (Jupiter-Saturn-Konj. auf 0° Wassermann) - und rufen im Zusammenspiel mit der Lilith-Uranus-Konj. auf zur Revolution!

Ich möchte noch einmal für das häufig unbewusste Schuldthema sensibilieren (Saturn). Ebenso wie die Angst sitzt die Schuld oft tief im Unterbewusstsein und durchwirkt und hemmt das gesamte Leben. Beide halten uns zurück, in die wahre Kraft und Stärke zu finden. Das gilt auch für die kollektive Schuldfrage. Beide sind eine Illusion. Beide führen in die Fremdbestimmung und in das Urteil - und sind Ursache für alles Leid unserer Welt. Es gibt nur das kosmische Gesetz von Ursache und Wirkung, das uns bei Zeit beschert, was wir gesät haben.

Wo fühlst du dich schuldig? Wem gibst du (noch) die Schuld?

Wovor hast du Angst?

Lass diese Illusionen und diesen alten Geist hinter dir. Betrachte auch deine Mitmenschen als unschuldig. Wachse in die Selbstverantwortung - und ganz viel Raum und Energie wird frei in deinem Leben und steht dir wieder zur Verfügung!

Auch wenn es anders scheint, diese letzten Wochen des Jahres sind eine wunderbare Zeit für ganzheitliche Heilung. Ich habe das Gefühl, der 1. Lockdown war der "Lockdown light". Es bewegt sich zurzeit viel mehr in den Menschen als im Frühjahr - jetzt geht es in die Tiefe.... Was notwendig ist - es braucht eine tiefgreifende Neustrukturierung, die ihre Zeit braucht und bei der jeder von uns gefordert ist. Wenn alles so weitergelaufen wäre, würde sich nichts ändern. Lasst euch nicht verrückt machen von dem Kino, das gerade abläuft. Schau, was es dir noch aufzeigt und mit dir macht. Und sorge gut für dich - alles wird gut! 💫

Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende!

Deine Aurora 💗

Mehr zum Zeitgeschehen und zur aktuellen Zeitqualität findest du hier: https://liebesleben-hh.blogspot.com/.../aktuelle...

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de



# 62 STERNSTUNDE - zum 25.11.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben!

Heute möchte ich dich an die liebevolle Beziehung zu dir selbst erinnern. Ich empfinde sie in dieser dichten und bewegten "Zeit" als wichtigste Basis. Sie ist dein Zuhause, dein Ausgangspunkt für alles... Da die schöne Venus, die in der Astrologie u. a. für die Selbstliebe steht, in diesen Tagen ziemlich (heraus)gefordert werden kann, möchte ich dich nun in die Neue Zeit entführen... Zudem ist heute ein Portaltag!💫💫💫

DU BIST DER WICHTIGSTE MENSCH IN DEINEM LEBEN.

Stell dir vor, ab heute würdest du in diesem Bewusstsein leben: Ich bin der wichtigste Mensch in meinem Leben! Obwohl du einen wundervollen Ehemann hast, den du liebst. Zwei bezaubernde Töchter, die Aufmerksamkeit und Fürsorge brauchen. Einen Garten, ein Haus, einen Hund. Zudem einen Job, der dich erfüllt und du rund um die Uhr mit deinem Leben und deinen Lieben beschäftigt bist. Wie sähe dein Leben ab heute aus, wenn du dich selbst an die erste Stelle setzen würdest? Was würdest du tun? Sähe der Tag anders aus als jeder andere? Vielleicht fallen dir die Antworten leichter, wenn du an deine Studentenzeit zurückdenkst oder an eine herrlich freie und erfüllte Zeit in deinem Leben, in der du nur für dich selber Verantwortung hattest. Ich möchte dich nicht in deine Vergangenheit entführen, sondern dich für eine neue Zukunft sensibilisieren. Dein Bewusstsein für das öffnen, was du bislang möglicherweise nicht zu träumen gewagt hast!

Dazu möchte ich dich auf eine Reise einladen.... 💫

Schließe deine Augen. Atme tief in dein Herz hinein. Und atme wieder aus… Spüre die Liebe und die Kraft deines Herzens, versorge es ganz bewusst mit frischer Lebensenergie. Mit Licht und Energie… - über deinen Atem. Verbinde dich mit diesem göttlichen Strom der Liebe, der um dich ist und durch dich fließt…

Lasse die Liebe fließen… begrenze sie nicht mehr... Atme ein… und atme aus… Spüre, wie du mit jedem Atemzug Licht und Liebe in dein Herz aufnimmst, wie es sich weitet und öffnet…
Entspanne dich dabei… Entspanne tiefer und tiefer... Und spüre in dein Herz hinein….

Wonach sehnt sich dein Herz?

Spüre noch tiefer hinein…

Wonach sehnt sich dein Herz , wonach sehnt es sich zutiefst?

Nimm dir Zeit, mit deinem Herzen in Verbindung zu treten. Fange an, mit ihm zu kommunizieren – so wie du mit einem Kind sprechen würdest. Nimm wahr, was du fühlst. Dein Herz lügt nie. Es sagt dir immer die Wahrheit... - und spricht unentwegt zu dir... Kannst du es hören?

Bewerte nicht, was du fühlst... Lasse alles da sein, was ist und was kommt...

Was möchte dein Herz dir sagen? Wonach sehnt es sich zutiefst?

Nimm es ernst. Nimm dich ernst. Bist du bereit, deinem Herzen seinen größten Wunsch, seine größte Sehnsucht zu erfüllen?

Ich lege es dir ans 💗!

DENN DU BIST DER WICHTIGSTE MENSCH IN DEINEM LEBEN.
UND DEIN HERZ IST DEIN GRÖßTER SCHATZ!


Dies waren Zeilen aus meinem Buch *Powerful Love* - Liebe in der Neuen Zeit (2. Auflage, 2020), das ich im 1. Lockdown geschrieben habe - und dir ans Herz lege. Es ist eine wundervolle Begleitung in die Neue Zeit und in das Liebesleben der Neuen Zeit. Für Frau und Mann. Es ist als E-Book/ pdf käuflich zu erwerben für 30,- €. Das Buch wird es in der Form nicht im Druck geben - und ist auch ein wundervolles Weihnachtsgeschenk! 💕 Nähere Infos, Stimmen und zu den Inhalten im Buch findest du hier: https://liebesleben-hh.blogspot.com/.../powerful-love...

Wähle insbesondere in diesen Wochen bewusst, womit du dich nährst - geistig, körperlich und seelisch. Auch wenn es anders scheint, es ist eine wunderbare Zeit für ganzheitliche Heilung.

Und jetzt wünsche ich dir einen liebevollen Tag mit dir selbst - damit bringst du viel Licht und Frieden in die Welt!

Deine Aurora 💗

💫Tipp: Wegen der aktuellen Krise findet das letzte Tages-Retreat zur Neuen Weiblichkeit

*Die Kosmische Frau* am 28. November online statt - zum Last-Minute-Angebot: 99,- € (statt 170,- €)! Inklusive ausführlichem Handout. Anmeldung unter hello@aurorafriedrichs.de bis zum 26.11.2020 - die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir freuen uns, wenn du mit dabei bist! 💫

*Die Kosmische Frau: Ich bin ganz und in Frieden.*
Samstag, den 28. November 2020 - 11:30 bis 18 Uhr. Online.
Themen: Ganzheit in sich selbst. Verbunden sein und vertrauen. Wahre Liebe. ✨

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-blogspot.de


# 61 STERNSTUNDE - Wochenenergie 24.-30.11.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Die letzte Novemberwoche hat begonnen und damit die letzten Tage eines besonderen Jahres. Die Sterne leuchten hell, die Energien steigen an. Die Eklipsenzeit kann mächtig fordern oder als große Kraft empfunden werden. So oder so, sie reinigt und ist erhebend für jeden, auch wenn sich das anders anfühlen kann. Es ist erneut eine uranisch geprägte Woche - die nach Freiheit ruft, die in tiefer Krise steckt. 
  

Die Sonne läuft frisch im Schützen - und schenkt Heilung, Hoffnung, Weitsicht und Krisen (Trigon Chiron, Quinkunx Lilith-Uranus). Venus läuft frisch im Skorpion - und kann unberechenbar bis radikal im Miteinander sein. Sie möchte sich befreien aus dem Schattenland, aus Abhängigkeiten - und fordert Freiheit und Selbstbestimmung (Venus Opposition Lilith-Uranus). Der Skorpion-Merkur hilft, es kann wieder kommuniziert werden! Verbindend, erkenntnisreich und heilsam (Trigon Neptun, Sextil Pluto, Jupiter, Saturn). Der Widder-Mars sammelt sich noch - er möchte bis Januar 2021 entweder mit dem Kopf durch die Wand oder in großen Schritten vorankommen. Bereinigen, aufräumen, bewirken, aufbauen... Idealerweise Großes vollbringen, indem er die Seelenimpulse endlich umsetzt (Quadrat Pluto, Jupiter, Saturn). Und Pluto, der Herr der Unterwelt, sitzt zum letzten Mal bis Weihnachten auf dem Saturn-Südknoten (23° Steinbock). Wie ein Presslufthammer bohrt er sich tief durch verkrustete Strukturen hindurch und wirbelt einiges an Unrat auf. Manches erschreckt und will nicht gesehen werden... Wir Menschen haben nicht nur Gutes getan in den vergangenen Jahrtausenden und manche Chance verpasst. Jetzt fliegen uns die Viren um die Ohren... Wir können die Löcher in alter Manier stopfen - das erleben wir überall. Oder wir können in die Tiefe schauen und wandeln, aus Blei Gold machen, was jetzt wohl notwendig ist (Pluto/ Skorpion).

Der alte, partriarchale Geist bäumt sich noch einmal auf - er möchte erkannt und in einen freien Geist gewandelt werden (Wassermann-Zeitalter). Doch noch herrscht vielerorts Krieg: Wer hat recht? Was ist wahr? Wer gewinnt? Das "nie genug", das "überzeugen wollen". Der Geiz, die Gier. Die Schuld, die Scham. Neue Parteien bilden sich - und streiten weiter... Es ist das Kriegsspiel der Dualität - der alte Geist, mit dem wir nicht wirklich vorankommen und nie wirklich frei waren! Ein freier Geist erhebt sich und nimmt einen neuen Blickwinkel ein. Er ist nicht mehr verstrickt in die Dualität, sondern überlegt sich, was zu tun ist in einer Welt, die aus den Fugen fällt, weil die Strukturen brüchig geworden sind. Was ist dein Vorschlag? Meiner ist, wir finden von der Fremdbestimmung in die Selbstbestimmung - persönlich und im Kollektiv (Saturn-Pluto-Konj.). 2020 fordert uns Menschen auf, Verantwortung für die Freiheit zu übernehmen - für die eigene Freiheit, für die der Gesellschaft und der Welt, in der wir leben (Saturn in Wassermann ab 21.12.). Das ist eine große Chance in dieser Corona-Krise - und unser kollektives Karma und Erbe.

Denn das Grand Finale steht bevor: Das mächtige Stellium von Pluto, Jupiter und Saturn läuft in den letzten Graden im Steinbock. Jupiter und Saturn entfernen sich nun langsam von Pluto, um am 21.12. durch das "Tor ins Neu" zu tanzen (Jupiter-Saturn-Konj. auf 0° Wassermann) - ins absolute Neuland und ins neue Jahr 2021! Bis dahin schenken sie uns wesentliche Erkenntnisse, großes Verantwortungsbewusstsein und die Ernte vergangener Saaten. Was wir aussenden (Gedanken, Gefühle, Taten), kehrt zu uns zurück. Positives wie Negatives. Nicht immer in derselben Währung, aber immer im selben Wert - und zur rechten Zeit: Wenn die Seele reif genug und bereit ist, die Lektionen zu verstehen und daraus zu lernen. Das hat nichts mit Schuld und Strafe zu tun - das Göttliche straft nie, es liebt bedingungslos. Aber niemand kann sich dem kosmischen Gesetz von Ursache und Wirkung entziehen. Es gibt keine Schuld, sie wurde uns Menschen ebenso wie die Angst über Jahrtausende eingeredet, um uns gefügig zu machen und klein zu halten. Lass sie beide los... Der Glaube an Schuld - und das daraus resultierende Urteilen und Verurteilen - ist bis heute das größte Hindernis auf unserem Weg in der Menschheitsgeschichte. Und am meisten Liebe bedarf unsere Angst, die noch im Dunkeln sitzt und die Sonne fürchtet.

Doch der Mensch hat die Weisheit, den Willen und den göttlichen Schutz! Dies vereint und geschickt genutzt macht alles möglich - und Hoffnung... Zudem haben wir ein Herz voller Liebe, mit dem wir alles heilen können - erst uns und dann die anderen. Es gibt nichts, was Liebe nicht heilen kann.

Dein Glaube ist deine stärkste Kraft! Der Glaube an dich selbst und an das, was du für wahr hältst. 💫

Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Tipp: MOONTIME zur Mondfinsternis am 30.11. und zur totalen Sonnenfinsternis am 14.12. Nähere Infos dazu hier: https://liebesleben-hh.blogspot.com/.../moontime-by.... Anmeldung unter hello@aurorafriedrichs.de - die Teilnehmerzahlen sind begrenzt.

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de





# 60 STERNSTUNDE - 19.11.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Wir haben hier einen kräftigen Wind heute morgen mit zarter Sonne, passend zum Zeitgeschehen... Der Mond läuft mittlerweile herausfordernd im Steinbock, zeitgleich tanzen die schöne Venus im Quadrat und die strahlende Sonne im Sextil zu Saturn (Herrscher vom Steinbock). Auch wegen des Stelliums von Pluto, Jupiter und Saturn haben wir eine starke Steinbock-Betonung in diesen Tagen und zum Jahresende. Diese Energie eignet sich wunderbar, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren - beruflich, privat und für die Gesellschaft. Mit Freude... 💛 Um in eine große Klarheit und in deine wahre Kraft zu finden. Der Nebel darf sich endlich lichten... (Neptun Quadrat Mondknotenachse). Grenzen im Miteinander sollten nun beachtet werden - geistig, körperlich und seelisch. Die Hüter der Erde zeigen sich zum Jahresende streng und weisen uns den Weg.

Obwohl Mars seit dem 14.11. wieder direktläufig ist und manches kaum erwarten kann, ist es keine ideale Zeit, um neue (Arbeits-)Projekte zu starten. Auch weil wir uns in der "aufräumenden" Eklipsenzeit befinden - da sind Vorsicht, Umsicht und Achtsamkeit in jeder Hinsicht geboten. Wie es Finsternisse naturgemäß mit sich bringen, tappen wir nicht selten im Dunklen. Es ist jedoch eine gute Zeit, aus dem eigenen Sein heraus (deine weibliche Seite) Ideen und Visionen für die Zukunft entstehen zu lassen - und sie zu planen und vorzubereiten.

Was für ein bewegtes Jahr! Ich erlebe es als erhebend und sehr befreiend - und freue mich, dass immer mehr Menschen zurück in ihre wahre Kraft finden. Dass immer mehr Herzen und Lichter leuchten...  Blicke auf dein gesamtes Leben zurück - erkenne sich wiederholende Muster, rote Fäden, den einen oder anderen Alptraum... Diese können noch einmal bewusst werden, Altes sich noch einmal zeigen. Doch jetzt können wir einen ganz neuen Weg einschlagen - vor allem das schenkt uns 2020! Jedem persönlich und der Weltgemeinschaft. So schwierig diese Zeit erscheint - sobald wir uns bewusst machen, dass sich zurzeit einfach alles auflöst, was nicht im Sinne des Göttlichen ist, was nicht (mehr) im Sinne deiner Seele ist, kommen wir in die (Vor-)Freude und in Frieden mit dem, was ist. Die (unbewusssten) Ansprüche und Erwartungen, das „nie genug"... - lass all das ziehen. Erfülle dir deine Träume und Wünsche für dich und die Welt selbst, und Wunder geschehen! 💫

Unserer Energie entsprechend ziehen wir alles in unser Leben. Manchmal ist/ war das Schönes, manchmal Unschönes. All das wollte die Seele erfahren, und manches braucht(e) seine Zeit. Doch Wahres kann nie verloren gehen - auch nicht in einer "Pandemie"... Das zeigt sich in diesen letzten Wochen des Jahres deutlich und macht mich sehr glücklich.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Zur Wochenenergie 17.-23.11.2020, siehe #59

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de


# 59 STERNSTUNDE - Wochenenergie 17.-23.11.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Am Sonntag hatten wir um 6:08 Uhr einen mächtigen Neumond auf 23° Skorpion - seitdem sind wir in der Vorwirkung der totalen Sonnenfinsternis am 14.12. Der neue Sonne-Mond-Zyklus möchte tiefes Schattenland und Geheimnisse aufdecken und aktivierte erneut den letzten, uranisch geprägten Stier-Vollmond. Damit steht uns eine Zeit überraschender Enthüllungen, Erkenntnisse, Vorkommnisse und Wendepunkte zum Jahresende bevor!

Wenn wir Menschen uns nicht daran erinnern, wer wir wirklich sind, kann diese Woche ernsthaft, arbeitsreich und sehr angespannt werden. Grenzen, Beschränkungen, Mund verbieten, Konflikte, Machtgerangel, ängstliches Festhalten an Altem, müde Gesichter, Depression, Viren über Viren... - wo man hinschaut und hinhört. Eine andere Möglichkeit ist es, die starke Skorpion-Energie so zu leben, wie es ihr entspricht und mit der Natur in tiefe Transformation zu gehen: Die Blätter fallen lassen - Altes loslassen. Eintauchen in das Dunkel der Erde, um den Wandel zuzulassen - eintauchen in das eigene Schattenland und das der Gesellschaft, um es mit Licht zu durchdringen und zu verwandeln. Im Frühjahr neu und lebendig aus der Erde sprießen - nach dem Rückzug verwandelt und neu geboren wie Phönix aus der Asche erstehen. Es ist die weibliche Seite in dir, die jetzt gefragt ist: Das Loslassen, das offen lassen, das Vertrauen, das Empfangen, das Sein - um aus dem Sein das Neue entstehen lassen... Ein neuer Zyklus entsteht im sich Hingeben.

Was gilt es bei dir loszulassen? Wo ist Abschied zu nehmen? Wo braucht es noch Vergebung, um Frieden mit Vergangenem zu schließen, um frei zu sein? Wo gilt es, in die Selbstbestimmung hinein zu wachsen?

Auch jede (vermeintliche) Schuld darfst du endlich loslassen... Dazu gehört auch die kollektive Schuldfrage, von der sich jeder lösen muss.

Diese Woche macht die Zeit des Übergangs, in dem wir uns befinden, deutlich: Das Alte ist vorbei, das Neue ist noch nicht da. In diesem wertvollen Zwischenraum ist alles möglich... Wir können rechts oder links abbiegen - den Weg, den wir immer gegangen sind oder neue Wege gehen. So geht es auch der Sonne und der schönen Venus: Die Sonne läuft in den letzten Graden des Skorpion, ins Sextil zu Saturn. Venus in den letzten Graden der Waage, ins Quadrat zu Saturn. Beide tanzen im Halbsextil miteinander und fragen sich, wie es weiter geht. Beziehungen stehen auf dem Prüfstand, das Leben steht auf dem Prüfstand. Es kann zu einer Neugestaltung kommen, zu einem radikalen Neuanfang - was der Neumond wünscht. Oder bzw. damit einhergehend zu Abschieden, Trennungen und Toden. Am 21.11. wechseln Sonne und Venus fast zeitgleich das Zeichen - die Sonne in Schütze, Venus in Skorpion. Bis dahin wird sich wohl manches entscheiden. Auch dank der Merkur-Uranus-Opposition (heute exakt), die Spannung und Tempo in die gesamte Woche bringt. Zudem eine erhöhte Unfallgefahr, mögliche Muskelverspannungen, Blitzerkenntnisse, wundervolle Ideen, überraschende Erkenntnisse und Wendpunkte.

Das Göttliche möchte immer Liebe, Frieden und Leben. Der patriarchale Geist, der unsere Welt noch tief durchwirkt, unterdrückt immer das Leben und das Lebendigsein. Schauen wir uns um - was regiert? Die Welt und wir Menschen befinden uns in tiefer Transformation und in einer großen Entillusionierung (Neptun Quadrat Mondknotenachse). Wir dürfen endlich die Kurve kriegen, sonst geht die Angstherrschaft noch Jahrtausende weiter. In vielen (Macht-)Positionen brauchen wir ganz neue Leute. Charismatische Persönlichkeiten, die ganzheitlich-intuitiv und mit dem Herzen denken. Vertrauenswürdige, integre und mutige Menschen, die nicht mehr von Macht, Gier und Angst geleitet werden, sondern von der Liebe zum Leben, zu den Menschen und zu der Natur. Diese Menschen brauchen wir jetzt!

Die kristalline und die Wassermann-/ Indigo-Energie strömen nun stark ein und helfen dir, dich an deine göttliche Essenz zu erinnern und DEINEN WEG zu finden:

Die Kristall-Energie spricht:

Dein Herz ist dein größter Schatz. Hier ist alles Wissen gespeichert,
hier bist du mit allen Dimensionen verbunden...
Das göttliche Licht ist in dir, in deinem Herzen –
suche es nicht mehr im Außen.

Was würde die Liebe tun?
Frage dein Herz...

Die Indigo-Energie spricht:

Sei dein eigener Guru, folge keinem nach – schon Krishnamurti wie ich sprach.
Eigenes Denken macht schlau! Und noch schlauer macht es,
der eigenen Wahrnehmung zu vertrauen.

Sei klug, lieber Mensch – wähle, frei zu sein!
Und du wirst freie Wahl haben...


Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche!

Deine Aurora 💗
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Mehr zum Zeitgeschehen und zur Zeitqualität findet du hier: Neue Wege
Und hier: Sterben ist Leben

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blospot.de


# 58 STERNSTUNDE - Neumond-Wochenende (13.-16.11.2020)

Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Wenige Worte heute von mir - alles Wichtige zur Zeitqualität findet ihr in den STERNSTUNDEN #55 + #57, die sich zu lesen lohnen.

Der an diesem Wochenende so lichte Sonnenlauf unterstützt dabei, sich auf das Wesentliche zu besinnen. Zudem wird der wilde Widder-Mars nach 2-monatiger Rückläufigkeit ab morgen wieder direktläufig! 😊 Er möchte jetzt seine volle Kraft entfalten, indem er den Seelenimpulsen folgt - und weiß, dass er dabei liebevoll vom Göttlichen unterstützt wird (Neptun = Rückseite von Mars). Der 1. Impuls ist immer der göttliche... Und: Wir haben einen mächtigen Skorpion-Neumond am Sonntag, den 15.11. um 6:08 Uhr!

Das Wichtigste in dieser bewegten Zeit ist es, in der Zuversicht und Freude zu bleiben - in einer hochschwingenden Energie. Damit tragen wir wesentlich zum Aufstieg der Erde bei. Wunderbar dafür ist es, sich mit Menschen liebevoll zu verbinden. Deshalb lade ich herzlich zur letzten, kostenlosen Online-Heilmeditation in diesem Jahr ein. Zum SKORPION-NEUMOND, mit dem wir in die Vorwirkung der totalen Sonnenfinsternis am 14.12. kommen! Neben kosmischen Inspirationen zum Neumond findest du an diesem Abend einen Raum der Ruhe, der Inspiration, der Transformation und Heilung.

NEWMOON-POWERMEDITATION - am Montag, den 16. November von 20:30 bis 21:30 Uhr

Ausgebucht - bitte keine Anmeldungen mehr!

Anmeldung unter hello@aurorafriedrichs.de. Anmeldeschluss ist der 15.11. - die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

------------------------------------

Allen Eltern, Freigeistern und Fortschrittlichen lege ich den aktualisierten Artikel über den Aufstiegsprozess der Erde mit seinen Begleiterscheinungen ans Herz. Er lässt dich manches besser verstehen und möchte dich daran erinnern, warum du hier bist:

https://liebesleben-hh.blogspot.com/2018/06/wir-lichtkinder-in-einer-besonderen.html

Bleibt gesund und liebevoll - und 💗-wach in dieser Zeit!

Ein sonniges Wochenende - deine Aurora

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de



# 57 STERNSTUNDE - 12.11.2020: EKLIPSEN-ZEIT

Guten Morgen, ihr Lieben!

das Angst-Virus breitet sich weiter pandemisch aus. Lasst das nicht zu. Die Angst verhindert eine klare Wahrnehmung und die Herzintelligenz, die dich sehen und wissen lässt. Im Verborgenen passiert Vieles, über das nicht berichtet wird. Das Problem ist, dass diejenigen, die wissen und Macht und Einfluss haben, oft um Position und Ansehen fürchten und/ oder selbst kontrolliert bzw. unterdrückt werden. Das ist das plutonische Schattenland, das unsere Gesellschaft und die Welt noch tief durchwirkt - es möchte und kann in dieser wichtigen Zeit erlöst werden. Es fängt bei jedem Einzelnen an. Näheres dazu hier: https://liebesleben-hh.blogspot.com/2020/09/sternenschau-57-wahre-freiheit-teil-2.html. Da Venus ins Quadrat zu Pluto läuft und das Venus-Pluto-Quadrat auch den kommenden Neumond am 15.11. prägt, zeigt sich das plutonische Schattenland jetzt bei Vielen. Die Zeitqualität fühlt sich an, als wenn es um alles oder nichts geht. Ich glaube, das ist auch so. Dennoch: Alles wird gut, es braucht nur Geduld. Denn mit dem alten, patriarchalen Geist werden wir die großen Herausforderungen unserer Zeit nicht bewältigen können. Wir Menschen haben die Aufgabe, der Erde Energie zu geben, ihr nicht Energie zu nehmen.

Wir befinden uns jetzt in der Eklipsenzeit - die Energien steigen stetig an. Es ist die Zeit der Mond- und Sonnenfinsternisse: Am 30.11. haben wir eine Halbschatten-Mondfinsternis, am 14.12. eine totale Sonnenfinsternis. Eklipsen wirken 4 Wochen im Vorhinein besonders intensiv - damit sind wir seit dem letzten Vollmond am 31.10. bis zur Sonnenfinsternis am 14.12. in dieser stark bereinigenden Zeit. Eklipsenzeiten können wie ein Katalysator wirken, oft sind sie kataklysmisch-uranischer Natur: Eine Zeit des Auf- und Umbruchs, mit plötzlichen Wendepunkten und tiefen Gefühlen, die aus dem Unterbewusstsein hervorbrechen können. Häufig einhergehend mit Krisen. Weshalb Achtsamkeit und Geduld im Miteinander geboten sind. Bei entsprechendem Bewusstsein sind diese Zeiten auch Potenzial erweckend und belebend. So können wir diese letzten Wochen des Jahres kraftvoll bis sehr herausfordernd erleben.

Viele sind leider derart mit ihren eigenen Problemen belastet und beschäftigt und halten ängstlich an Altem fest, so dass die Kraft fehlt, weiter zu blicken und Verantwortung für das große Ganze zu übernehmen. Es geht nicht mehr nur noch um uns - und dennoch, wenn wir nicht in unserer Kraft und Stärke sind, sondern in der Angst, können wir wenig im Außen bewegen. Ebenso wenig in unserem eigenen Leben. Deshalb ist das Wichtigste, liebevoll für sich zu sorgen und sich geistig, körperlich und seelisch gut zu nähren. Daneben das Aufräumen auf allen Ebenen. Und die Herz-Heilung und -Öffnung - sie ist der Schlüssel zu allem! Die Energien sind zum Teil erschöpfend, die grauen Herbsttage können zusätzlich eine trübe Stimmung verbreiten.

Wenn wir, das Volk, uns nicht bewegen, können wir damit rechnen, dass der Lockdown fortgeführt wird, Schulen und Kitas bald geschlossen und viele weitere Klein- und mittelständische Unternehmen nicht überleben werden. Einiges kündigt sich bereits an. Es braucht jetzt mutige Menschen mit reinen Absichten, die aufklären und die Stimme erheben: Für die Freiheit, für die Wahrheit, für eine funktionierende Gewaltenteilung, für ein souveränes Deutschland. Nichts von alledem haben wir hier.

Ich wünsche dir Klarheit und Kraft für die kommende Zeit - und einen wunderschönen Tag!

Deine Aurora 💗
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Weiteres zur aktuellen Zeitqualität findest du in der # 55 STERNSTUNDE (10.-16.11.)

❤️ Herzlich lade ich zur letzten NEWMOON-POWERMEDITATION in diesem Jahr ein - am Montag, den 16.11.2020 um 20:30 Uhr. Zu einem mächtigen Skorpion-Neumond!
Anmeldung unter hello@aurorafriedrichs.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. ❤️

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de



# 56 STERNSTUNDE - zum 11.11.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben!

Obwohl ich ein Freund feiner Worte bin, kann ich mir einen Spruch heute nicht verkneifen, der mir zugeflogen ist:

"WER DER HERDE FOLGT, SIEHT NUR ÄRSCHE." 😉

Das gilt übrigens für jede Herde... Seid euer eigener Guru, folgt keinem nach - schon Krishnamurti wie ich sprach.

Eigenes Denken macht schlau! Und noch schlauer macht es, der eigenen Wahrnehmung zu vertrauen.

Einen glücklichen Tag wünsche ich dir!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)


❤️ Herzlich lade ich zur letzten NEWMOON-POWERMEDITATION in diesem Jahr ein - am Montag, den 16.11.2020 um 20:30 Uhr. Zu einem mächtigen Skorpion-Neumond!
Anmeldung unter hello@aurorafriedrichs.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. ❤️

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de



# 55 STERNSTUNDE - Wochenenergie 10.-16.11.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Ich glaube, uns stehen sehr bewegte Wochen bis Weihnachten bevor. Eine Zeit überraschender Enthüllungen, Erkenntnisse und Wendepunkte - auch weil der Neumond am 15.11. den letzten Vollmond (31.10.) aktiviert und Merkur erneut in Opposition zu Uranus läuft (13.-19.11.).

In dieser Woche erleben wir einen deutlichen Energieumschwung: Am 12.11. findet die 3. Jupiter-Pluto-Konj. (+ Asteroid Pallas) statt, die auf 22° Steinbock fällt. Auf den Grad, auf die 1. Saturn-Pluto-Konj. am 11.1.2020 fiel, womit auch diese aktiviert wird. Diese 3. Konj. schenkt eine enorme Power und Kraft, die wir nach den Überlegungen und der Vergangenheitsaufarbeitung der letzten Wochen (Merkur + Mars rückläufig) sinnvoll einsetzen sollen. Wozu auch gehört, sich aus Fremdbestimmungen jeder Art zu befreien und in die Selbstbestimmung zu finden (Saturn-Pluto). Da Jupiter Herrscher des südl. Mondknotens ist und auf den südl. Saturnknoten zuläuft, erhalten wir das Geschenk, nun (sehr) Altes hinter uns zu lassen - all das, was in der Vergangenheit belastet, blockiert und unterdrückt hat. Dazu gehören auch die Ahnenthemen und damit das Familienkarma (Samhain vom 31.10. bis 2.1.). Unterstützend kommt hinzu, dass Mars am 14.11. wieder direktläufig und bis Januar 2021 eine große Bereinigungskraft entfalten wird. Zudem befinden wir uns in der letzten Eklipsen-Phase des Jahres (31.10.-14.12.):

AUFRÄUMEN AUF ALLEN EBENEN !! - ruft der Himmel uns liebevoll bis energisch zu.
Im Großen wie im Kleinen.

Doch damit nicht genug: Die schöne Venus lächelt dem ungeduldigen Mars zu (Venus-Mars-Opposition auf 15° Widder-Waage, 8.-12.11.) - das bedeutet eine große Anziehungskraft für passende Seelen, die sich nun finden können. Sei es eine neue Liebesbeziehung, aber auch sonstige Verbindungen privater oder beruflicher Natur. Danach läuft Venus ins Quadrat zu Pluto (15.11. - große Leidenschaft und Intensität), zu Jupiter (16.11. - viel Liebe) und zu Saturn (19.11. - ernsthafte Verbindungen). Wie wir den Venus-Lauf erleben, hängt vom Bewusstsein jedes Einzelnen ab. Im Schatten gelebt kann er sich in Konflikten, Machtkämpfen bis hin zu Kriegen manifestieren. Im Lichte gelebt können wundervolle Verbindungen entstehen bzw. neu gestaltet werden und Überkommenes kann sich friedlich vollenden. Altes kann noch mal anklopfen und das Ego dazwischenfunken. Folge mutig deinen Seelenimpulsen. Spüre in dein Herz hinein, es ist der Hauptsitz deiner Seele, und weist dir liebevoll den Weg. Parallel zu allem strahlt die Sonne und schenkt viel Herz- und Heilkraft für das Wesentliche (Sonne Trigon Neptun/ Sextil Pluto, Jupiter, Saturn).

Mars steht jetzt fast still - er bohrt tief, um Anlauf zu holen. Merkur wechselt heute noch in den Skorpion und läuft auf kritischen Graden... So fühlt sich manches auch noch an, ebenso die Kommunikation: Wenn ich die (angesehenen) Mainstream-Medien verfolge, habe ich das Gefühl einer Riesen-Gehirnwäsche. Unsere Medien werden kontrolliert und zensiert. Unabhängig davon, wie ich persönlich zu den Präsidentschaftskanditaten und deren wahren Hintergründen stehe - Vieles rund um die US-Wahlen und die Corona-Krise stinkt bis zum Himmel... Es ist nicht leicht und erfordert Mut, sich diesen Konditionierungen zu entziehen und dem Herdenlauf zu widerstehen. Doch eine erhöhte Wahrnehmung und eine neutrale Beobachtung sind ebenso notwendig wie ein gutes Unterscheidungsvermögen in dieser Zeit. In einer wahren Demokratie, bei der die Macht und Regierung vom Volk ausgeht, dürfen wir von den Medien unter anderem eine objektive, wahrheitsgetreue und vollständige Berichterstattung über Tatsachen erwarten. Die Medien haben in der Demokratie eine wesentliche Aufgabe (Mondknotenachse Zwilling-Schütze, läuft ins Quadrat zu Neptun). Und wo sind wir, das Volk, in dieser so wichtigen Zeit - in der uns immer mehr Freiheit genommen wird und wir für dumm gehalten werden?

In den nächsten Wochen beben die tiefsten Sümpfe - im Kleinen wie im Großen (Jupiter + Pluto Konj. südl. Saturnknoten). Nebel und tiefes Schattenland wollen sich lichten. Dazu haben wir prächtigen kosmischen Rückenwind - und unsere Herzintelligenz und unsere Liebe, die höchst schöpferisch sind und Wahrheit in Sekundenschnelle erkennen. Es ist auch eine Zeit wesentlicher Entscheidungen, die wie eine Regenbogenbrücke wirken werden: Jeder von uns kann einen wichtigen Spurwechsel vollziehen - und an der richtigen Stelle weitermachen. In 2021 werden die Karten ganz neu gemischt.

Das Jahresende ermöglicht in rasanter Geschwindigkeit bedeutende Veränderungen - und bringt jedem von uns das, was er gesät hat in der Vergangenheit. Wollen wir hoffen, dass bis Januar 2021 die Liebe und damit auch die Wahrheit und die Freiheit siegen werden.

Ich wünsche dir eine wunderschöne und kraftvolle Woche!

Deine Aurora 💗
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Tipp: Kostenlose NEWMOON-POWERMEDITATION am Montag, den 16.11. um 20:30 Uhr (online) - zu einem mächtigen Skorpion-Neumond. Für Frau und Mann. Es wird die letzte in diesem Jahr sein - die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

www.aurorafriedrichs.de


# 54 STERNSTUNDE - Wochenendenergie 6.-9.11.2020


Guten Tag, ihr Lieben!

Aus astrologischer Sicht sind die Energien am Wochenende weiterhin angespannt (siehe STERNSTUNDE # 51). Wir erleben das alte "Kriegsspiel" der Dualität noch einmal in konzentrierter Form. Im Großen und im Kleinen. Auf unterschiedlichen Ebenen kann sich das wie totaler Stillstand anfühlen: Merkur läuft im Quadrat zu Saturn, der rückläufige Mars ist stationär auf 15° Widder, kurz vor seiner Umkehr am 14.11. Gleichzeitig kocht alles hoch, was bislang unterdrückt war bzw. nicht angeschaut worden ist - häufig niedrigschwingende Energien wie Wut, Zorn, Aggression, Schmerz, sich als Opfer fühlen, Ohnmacht etc. (Sonne Quinkunx Mars r, Venus Opposition Mars r, Mond Opposition Jupiter-Pluto-Saturn + Merkur Brennpunktplanet dazu etc.). Machtkämpfe und (innere) Konflikte finden vielerorts statt. Doch die Sonne läuft ins Trigon zu Neptun und wird zusammen mit dem Löwe-Mond ab Sonntag einen heilsamen Energieumschwung einleiten.

Es ist eine tief transformierende Zeit. Die Welt scheint zu explodieren... - auch in unserem Leben ist wenig, wie es war. Was macht man in einer Extremsituation, wie wir sie aktuell erleben? Was kann jeder von uns tun?

RUHE BEWAHREN UND BEOBACHTEN, WAS GESCHIEHT. Bleibe bei dir und in deinem Herzen verankert. Wenn wir etwas FÜR die Erde und FÜR die Menschen in dieser herausfordernden Zeit tun wollen, ist unsere eigene Schwingung/ Energie entscheidend - dass wir nicht in die Angst rutschen, sondern Zuversicht bewahren und in der Liebe sind und bleiben. Die Erde hat sich für die Liebe entschieden, so kann es letzten Endes nur in die Liebe gehen... Und jeder von uns kann mit der eigenen Schwingung dazu beitragen. Erkenne den Wert deines spirituellen Seins, liebe Seele - jeder von uns wird jetzt gebraucht!

Nimm an, was gerade ist. Gehe mit den Energien, statt in Widerstand. Sei flexibel, und hab Geduld - ab der nächsten Woche kommt Bewegung in Einiges! Beobachte aufmerksam, was nicht mehr stimmig ist in DEINEM Leben und was es daraus FÜR DICH zu lernen gilt - statt dich im Außen zu verlieren. Nichts geschieht umsonst, alles hat einen Sinn - insbesondere in diesen letzten Wochen des Jahres. Lasse gehen, was gehen will - es wird energetisch nicht zu dir passen und dich schwächen. Die für dich wichtigen Menschen erkennen dich und finden zu dir. Du fühlst es auch - lerne, die Energie von Menschen, einer Mail, eines Blickes, die Energie von Worten zu fühlen. Ohne zu urteilen... Aber es gilt, ein gutes Unterscheidungsvermögen zu entwickeln: Was/ wer stärkt oder schwächt (Jungfrau/ Merkur)? Wer nimmt nur? Dann werden dir Entscheidungen und ein Loslassen leichter fallen. Übe dich darin - das ist die Neue Kommunikation, bei der wir und ich künftig weniger Worte brauchen. 😉

Wachse aus deiner alten Form heraus! Die Vergangenheit ist vorbei...

Solche Zeiten eignen sich auch gut, Dinge zu tun, die wir noch nie getan haben. Wenn wir immer dasselbe tun, erhalten wir immer dasselbe. Mache es anders, mache es neu. Experimentiere... (Uranus)! Auf diese Weise wirst du Neues lernen und manifestieren. Wir bestimmen hier und heute, wie unsere Zukunft aussieht - in unserem eigenen Garten.

Ich wünsche dir Vertrauen und Freude dabei - und ein wunderschönes Wochenende!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Tipp: Die letzte kostenlose (Online-) NEWMOON-POWERMEDITATION in diesem Jahr wird zum Skorpion-Neumond sein : Am Montag, den 16. November um 20:30 Uhr. Nähere Infos dazu hier: https://liebesleben-hh.blogspot.com/p/termine.html Anmeldung unter hello@aurorafriedrichs.de Je mehr wir sind, umso kraftvoller können wir wirken. Ich freue mich, wenn du mit dabei bist!



# 53 STERNSTUNDE - zum 5.11.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Der Mond läuft mittlerweile im Krebs und hat es mit seiner Empfindsamkeit nicht leicht in seinem Lauf. Als Brennpunktplanet der Venus-Chiron-Opposition, später dann der Venus-Mars-Opposition, wollen Wunden im Miteinander bewusst werden. Konflikte und Machtkämpfe sind weiterhin Thema und können am Freitag eskalieren (Mond Opposition Jupiter/ Pluto/ Saturn). Auch weil die Kommunikation noch immer holprig bis karg ist (Merkur-Saturn-Quadrat). Aber es bildet sich auch ein großes Wasser-Trigon von Sonne-Mond-Neptun, das gefühlvoll Verbindendes aufzeigt.

Das AUFRÄUMEN AUF ALLEN EBENEN findet ebenso im Zwischenmenschlichen statt. Es ist wichtig, dabei aus dem Urteil und der Bewertung (Dualität) auszusteigen. Jeder darf sein, wie er ist, und leben, wie er möchte - finde ich. Aber DU darfst dich fragen, ob dir das Miteinander Freude macht. Denn DU bist der wichtigste Mensch in deinem Leben - und darfst das Beste für dich wählen!

FOLGE DER FREUDE - in allen Lebensbereichen. Es ist der schnellste Weg zurück in deine Göttlichkeit - und deine Spur ins private und berufliche Glück!

Energetisch sortiert sich zum Jahresende deutlicher als zuvor, was zusammenpasst und was nicht. Beziehungen, die nicht im Gleichgewicht sind, werden über kurz oder lang auseinander gehen. Davon gibt es leider viele. Leichtigkeit und ein Fließen sind noch immer die wichtigsten Erkennungsmerkmale für Passendes, für ähnlich schwingende Energien und Seelen. Vertraue im Miteinander bedingungslos deinem Herzen. Weniger ist da manchmal mehr. Qualität geht bei mir vor Quantität.

Ich glaube nicht, dass wir alle in Liebe schwingen und klingen müssen. Das ist so ein Trend in der Spiri-Szene - freie Liebe und so... Ich möchte nicht mit jedem schlafen und nicht jeden umarmen. Auch wenn ich weiß, dass wir im Herzen alle miteinander verbunden sind und ich das Licht in jedem Menschen sehe. Das Wichtigste, damit wir unser Potenzial voll entfalten und in Frieden leben können, ist das Umfeld, in dem wir leben. Dazu gehören auch die "richtigen" Menschen, mit denen wir uns wohlfühlen. Umfeld geht übrigens vor Ernährung. Auch wenn ich großen Respekt vor den Veganern habe - es bringt wenig, wenn wir uns vegan/ vegetarisch oder als Rohköstler ernähren, uns aber in giftigen Systemen befinden oder selbst nur Gift versprühen. Und die Konflikte in uns und unserem Umfeld toben... Ich liebe Vieles, was (sehr) gesund ist. Aber ich liebe auch ein dickes Stück Kuchen mit Sahne, die gelegentliche Zigarette zu einem Rotwein oder meinem Kaffee, frisch gebratenen Lachs und Pommes mit Mayo. Wenn unser Herz dabei hüpft - und wir es nicht übertreiben - schadet uns nichts von alledem. So glaube ich. Im Gegenteil.

Wir alle dürfen jetzt in unsere Eigenheit, in unsere Einzigartigkeit - in wahre Freiheit und Souveränität hineinwachsen. Das halte ich sogar für äußerst wichtig für den Aufstieg der Erde. Ich bin froh, dass ich heute frei bin, mich in meiner Wahrheit und meiner Meinung zu zeigen - ohne Abhängigkeiten "höherer Instanzen" zu unterliegen oder damit gefallen oder „in etwas passen“ zu müssen. Das war ein Entwicklungsweg bei mir. Lange bin ich (unbewusst) meiner Angst gefolgt und hatte wenig Vertrauen in mich und in das Leben. Heute bin ich glücklicher als jemals zuvor. Der Schlüssel war die Heilung und Öffnung meines Herzens.

In der Krise zeigen wir unser wahres Gesicht. Und das ist gut so. Auch dazu dient 2020. So lernen wir uns richtig kennen - und manches Theater hat ein Ende. 💫

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag - und wahre Liebe!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de


# 51 STERNSTUNDE - Wochenenergie 3.-9.11.2020


Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Der Vollmond am 31.10. hat mit seinen mächtigen Energien den Startschuss für den November 2020 gegeben. Ein weiterer herausfordernder Monat liegt vor uns, der uns viel Energie schenkt und neue Wege und Möglichkeiten offenbart. Diese erste, angespannte Novemberwoche dient der Vorbereitung! Noch gilt es für Viele, Zusammenhänge zu verstehen, sich Klarheit zu verschaffen, Entscheidungen zu treffen, Pläne zu schmieden... - manchmal auch Klartext zu sprechen. Währenddessen können Konflikte und Machtthemen weiterhin toben.

Beziehungen stehen im Mittelpunkt, ebenso die Kommunikation. Diese kann schwierig bis unmöglich sein. Wir erleben sensible Wendepunkttage in Nerven aufreibender Atmosphäre: Merkur wird heute um 18:50 Uhr auf 25° Waage wieder direktläufig, im Quadrat zu Saturn steht er unter Hochspannung (Wirkung 1.-8.11.): Zweifel, düstere Gedanken, Melancholie, harsche Handlungen/ Grenzen, eingeschränkte Bewegungs- und Reisemöglichkeiten, Wahlen in Amerika... All das kann stressen und bremsen - oder wir nutzen die Woche, um Klarheit zu gewinnen und (innere) Prozesse abzuschließen.

Vieles dreht sich zurzeit um Sicherheit und Stabilität (Stier-Vollmond) - bewusst oder unbewusst bangen Viele um ihre gesundheitliche, finanzielle und sonstige existenzielle Sicherheiten. Manches scheint brüchig geworden bzw. wegzubrechen, die Welt zu explodieren... Die Zeit der Meisterschaft ist gekommen (# 50)! Haben wir in der Vergangenheit Krisen in unserem persönlichen Leben erfolgreich bewältigen können, gilt es jetzt, seinen Fokus vom Persönlichen zum Wesentlichen zu erheben. Es geht nicht mehr nur noch um uns, sondern um die gesamte Menschheit, die (Angst) frei und selbstbestimmt werden will. Das jedenfalls ist im Sinne des Göttlichen - es fängt bei jedem von uns an.

Doch die Energie ist bei Vielen noch nach innen gerichtet. Auch wegen des auf 15° Widder rückläufigen Mars´, der jetzt sehr langsam wird. Er wendet und holt Anlauf, um eine neue Richtung einzuschlagen. Zudem naht Jupiter und damit die 3. Jupiter-Pluto-Konjunktion am 12.11. Fast zeitgleich wird Mars am 14.11. direktläufig und die Sonne geht in einen lichten Lauf... In der nächsten Woche erleben wir einen deutlichen Energieumschwung!

Bis dahin empfehle ich AUFRÄUMEN AUF ALLEN EBENEN - ohne andere damit zu quälen. Mit dem Stier-Vollmond hat die letzte Eklipsen-Phase des Jahres begonnen (31.10. bis 14.12). Es ist sinnvoll, im eigenen Terrain Ordnung zu schaffen und bei sich zu bleiben. Was uns an Anderen stört, hat vor allem mit uns selbst zu tun. Ansonsten sind wir liebevoll bis gleichgültig mit den Schwächen anderer und/ oder lösen uns friedlich aus nicht Passendem.

Diese Woche eignet sich auch, um eine Standortbestimmung vorzunehmen: Lass die letzten 10 Jahre Revue passieren, mache eine Inventur von den Vorkommnissen in deinem Leben. Wann und wo bist du vom Weg abgekommen? Welche Angst hält dich noch im Alten fest? Akzeptiere alles, was bisher war in deinem Leben. Nimm es friedlich an, damit es sich lösen kann. Auf diese Weise findest du alle Antworten zu deinen Problemen.

Es möchte eine "Woche der guten Wahl" werden (Venus + Merkur in Waage). Wir haben aus den Erfahrungen der Vergangenheit gelernt und wissen, dass wir selbst verantwortlich sind für alles in unserem Leben. Im November dürfen wir neu wählen:

„Deine Vergangenheit ließ dich reifen. Nun lasse sie ruhen, um deine Reife auszukosten. Wo auch immer du stehst in deinem Leben – es ist an der Zeit, einen großen Schritt nach vorne zu machen.

...

Sei klug, wähle die Freiheit. Agiere weise, liebevoll und machtvoll aus dem Herzen, liebe Frau (lieber Mann)!“

Noch einmal die wichtigsten Zeilen von Lilith´s Botschaft aus dem Januar 2020, die jetzt sehr bedeutend sind.

Wer mag, bekommt zum Jahresende einen neuen Anfang geschenkt. Gehe behutsam damit um. Und lasse deine Liebe und Aufmerksamkeit langsam, sanft und liebevoll in das fließen, was du wirklich willst in deinem Leben.

Ich wünsche dir Freude dabei - und eine wunderschöne Woche!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de


MOONTIME - Freitag, den 30. Oktober 20 bis 21:45 Uhr

Ihr Lieben,

wir haben morgen einen besonderen Stier-Vollmond (31.10. um 15:51 Uhr), den wir im Heiligen Raum der MOONTIME heute feiern werden. Die Nacht vor dem Vollmond ist immer von besonderer Intensität - und schenkt uns diesmal einen mächtigen Initiationsschub! Zudem beginnt mit diesem Vollmond die letzte Eklipsen-Phase in 2020.

Ein erneuernder, erweckender, explosiver Vollmond in Konj. zu Uranus/ Lilith steht uns bevor. Er möchte uns daran erinnern, dass Liebe und Freiheit nicht ohne einander können - und kann zum Monatsende manches in Bewegung bringen. Eine neue Entwicklung beginnt... Im Mittelpunkt stehen Beziehungen jeder Art. Dieser Vollmond eignet sich wunderbar, um sich aus alten Mustern zu befreien, Überkommenes loszulassen, die Vergangenheit friedlich zu vollenden. Und für die (eigene) Freiheit aufzustehen - für ein selbstbestimmtes, friedliches Leben! Dank dem Licht der Elohim wirst du sanft und kraftvoll in deiner gegenwärtigen Situation unterstützt.

Anmeldung - heute bis 14 Uhr!!! Unter hello@aurorafriedrichs. Wir freuen uns, wenn du mit dabei bist!
Die MOONTIME findet online statt - zum Ausgleich von 33,- €.

Eine ganzheitliche Begleitung in die Neue Zeit und in die Neue Weiblichkeit. 💗

Weitere Infos zur MOONTIME hier: https://liebesleben-hh.blogspot.com/.../die-neue...
Ein wunderschönes Vollmond-Wochenende wünsche ich dir!

Deine Aurora 💗

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de


# 50 STERNSTUNDE - zum 29.10.2020

Guten Morgen, ihr Lieben!

„Wie frei bist du?“ Das fragt uns jetzt Uranus... - und möchte, dass wir neu denken und kreativ werden. Wahre Freiheit bedeutet innere Freiheit - und Verantwortung für die (eigene) Freiheit zu übernehmen. Deine Freiheit hängt unmittelbar mit deiner Liebe und deiner Herzkraft zusammen. Je mehr du liebst und im und aus dem Herzen lebst, desto freier bist du!

Die Zeit der Meisterschaft ist gekommen! Erinnere dich, liebe Seele... Ein Meister ist verbunden mit der Kraft seiner Seele und mit den kosmischen Gesetzmäßigkeiten. Er lebt in Einklang mit beiden… er vereint Himmel und Erde… Ein Meister verneint nichts, er wandelt um. Er verwandelt Unerwünschtes in Wertvolles, Niedrigschwingendes in Höherschwingendes. Aus Blei macht er Gold.

Dazu sind wir jetzt aufgefordert. Aufgefordert, aus der Komfortzone heraus zu treten... Ja, brauchen wir gar die Revolution?

Hier noch einmal die Botschaft der Neuen Zeit zum 1. Lockdown aus dem März 2020, sie gilt noch immer. Sie möchte dich an das Wesentliche erinnern und dir Zuversicht schenken.

Bewegen wir uns... - und zeigen friedlich klare Kante. Gehen wir endlich unseren wahren Weg, mit Stil. In Schuhen, die uns passen und gefallen - und bringen Farbe und Leben in die Welt!

Ich wünsche dir wahre Freiheit und einen wunderschönen Tag!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Auch der Wassermann kannn es nicht glauben: Wie frei bist du?

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de



# 49 STERNSTUNDE - zum 28.10.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Merkur und Venus sind frisch in der Waage, der Mond frisch im Widder angekommen. Die Krisenstimmung bleibt - im Himmel und auf Erden. Uranus und Mars bringen mit dem Vollmond am 31.10. nun mächtig Tempo in alles... Bis Januar 2021 wird sich wohl einiges bewegen und tun! Das Grand Finale zum Jahresende steht bevor: Pluto ist ab November auf dem südl. Saturnknoten, Mars läuft direktläufig ins Quadrat zu Pluto, Saturn und Jupiter und entfaltet hier eine große Reinigungskraft. Die Hüter der Erde werden die natürlichen Grenzen aufzeigen. Sehr Altes möchte sich nun lösen und heilen. Dazu gehören im Persönlichen auch die Ahnen- und Familienmuster.

Ich möchte heute noch mal an den rückläufigen Mars erinnern. Mittlerweile auf 16° Widder wird Mars nun langsamer, bevor er am 14.11. auf 15° Widder wieder direktläufig wird. Er bereitet sich vor, eine neue Richtung einzuschlagen, einen Spurwechsel vorzunehmen, der bei jedem von uns anders aussehen kann. Es ist eine bedeutende Zeit: Jeder kann in diesen Wochen einen alten Zyklus vollenden, egal ob groß oder klein - es wird wichtig sein, damit eine neue Entwicklung beginnen kann. Wo möchtest du deine Energie künftig hinfließen lassen?

Das Alte ist vorbei. Lasse ungesunde Situationen, geplatzte Träume und die Illusionen hier auf Erden los, indem du dich neu ausrichtest. Geheimnisse wollen gelüftet werden - blicke tiefer, um die Wahrheit zu erkennen. Manches kann nicht in dieser Zeit gelebt werden. Manches soll nicht (mehr) sein. Lasse deine Seele die Führung übernehmen und dein Ego die Seelenimpulse demütig umsetzen.

Wichtig ist es, jetzt gut für sich zu sorgen, um in der Kraft zu sein/ zu bleiben. Vor allem in dieser Woche und um den Vollmond ist energetisch mächtig was los. Uranus kann die Nerven und die Muskulatur strapazieren, zudem erleben wir einen kosmischen Initiationsschub. Vertraue und bleibe im Herzen verankert! Wir werden dahin geführt, an der richtigen Stelle anzuknüpfen.

Was kann jeder von uns persönlich zum Geschehen beitragen und tun, damit die Welt ein friedlicher und heiler Ort wird?

Fang noch heute damit an - ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Mehr zur ZQ in dieser Woche, siehe # 48
Herzlich lade ich zur Nächsten MOONTIME am 30.10. um 20 Uhr ein - zu einem besonderen Vollmond: https://liebesleben-hh.blogspot.com/.../die-neue...

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de


# 48 STERNSTUNDE - Wochenenergie 27.10.-1.11.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Eine wechselhafte Woche steht uns bevor - geprägt von Veränderungen, Überraschungen und Wendepunkten. Seit heute befinden wir uns in der Vollmond-Energie - am 31.10. um 15:51 Uhr haben wir einen besonderen, runden Mond (Tipp: MOONTIME am 30.10 um 20 Uhr - zum erneuernden Stier-Vollmond auf 8° Stier-Skorpion)! Die Energien steigen nun täglich an, manches kann sich weiter zuspitzen und die Nerven strapazieren - im Großen und im Kleinen. Das haben wir vor allem Uranus zu verdanken - einer meiner Lieblingsplaneten, auch weil er uns mit seinem freien Geist in die Neue Zeit führen möchte. Er lässt mich wissen, was ich hier schreibe - und schenkt jedem von uns die erhöhte Wahrnehmung, die wir brauchen, um klarer zu sehen.

Beziehungen jeder Art stehen weiterhin im Mittelpunkt. Der kommende Vollmond betont sie, ebenso Venus und Merkur, die fast zeitgleich Mittwoch Nacht (28.10.) in die Waage wechseln - dem Zeichen der Liebe, des Friedens und der Beziehungen: Venus von der Jungfrau direktläufig in die Waage. Merkur vom Skorpion rückläufig in die Waage. Beide Beziehungsplaneten laufen nun auf kritischen Graden (29° + 0°) - so fühlt sich manches Miteinander auch an. Es kann zu 180°-Drehungen kommen, die sinnvoll sein können. Zumindest diese zu durchdenken, um eine neue Sicht auf die Dinge zu gewinnen und intuitive Einsichten zu erhalten (Uranus/ Wassermann). Dabei haben wir dank der Skorpion-Sonne Gelegenheit, unserer tiefsten Angst zu begegnen. Damit werden wir eh alle im "Corona-Jahr" konfrontiert - jetzt können wir ihr gegenüber treten und sie erlösen. Der Skorpion taucht bis zum tiefsten Grund seines Gewässers - um unerschrocken zu sehen, was wirklich ist (Sterben ist Leben). Nimm deine Angst an, negiere und verdränge sie nicht mehr. Damit hebst du den Schatz, der in deinem Schattenland verborgen ist - und Pluto wird sein Füllhorn über dich ergießen... In der Folge wird dich diese alte Angst nicht mehr unbewusst beherrschen und kontrollieren, stattdessen fühlst du eine neue Sicherheit in dir selbst. Unabhängig davon, was um dich herum geschieht und wie jemand agiert.

Die Energien können in dieser Woche zu abrupten und unüberlegten Handlungen verführen - doch ein behutsames, überlegtes Vorgehen ist ratsam. Lass dir Zeit und die richtigen Entscheidungen in dir heranreifen. Merkur ist noch bis zum 3.11. rückläufig - und läuft in Opposition zu Lilith, zum Vollmond dann ins Quadrat zu Saturn... Das kann (gefühlt) zu totalem Stillstand führen, auf unterschiedlichen Ebenen. Es kann auch sein, dass du harsch in die Schranken gewiesen oder mit Wahrheiten konfrontiert wirst, die dir nicht gefallen. Oder du selbst bist es, der sich zeigt und Grenzen setzt. Egal wie - im Miteinander geschieht Wesentliches, das Bewusstsein weiten und Verständnis ermöglichen kann. In Hinblick auf Corona können sich die Restriktionen weiter verschärfen und gleichzeitig immer mehr Menschen dagegen aufbegehren - und friedlich aufstehen für die Freiheit (rund um den Vollmond am 31.10.)!

Der sensitive Fische-Mond hilft, mitfühlend zu sein und liebevoll mit den eigenen Schwächen und denen der Anderen umzugehen. Der Widder-Mond am Do + Fr kann da schon mehr stressen und erneut (alte) Wut, Aggression und Macht/ Ohmachtsgefühle in Beziehungen bewusst machen. Nimm die Wut und den Ärger an und transformiere sie in eine neue Kraft, die du schon bald in Sinnvolles und Wahres fließen lassen kannst (Mars direktläufig Quadrat Jupiter). Nimm es an, damit es sich friedlich lösen kann. Das ist eine weise Haltung in 2020 - für das, was du nicht (mehr) möchtest in deinem Leben. Innerlich und/ oder äußerlich.

Abschließend möchte ich dir noch meinen aktuellen Artikel zu Beziehungen ans Herz legen - er lässt dich manches im Leben klarer sehen und besser verstehen.

Alles in allem eine Zeit tiefer Erkenntnisse, in der sich der Nebel auf rasante Weise lichten kann. Zum Vollmond wirst du mehr wissen - sofern du bereit bist, freizugeben, was nicht deinem wahren Seelenweg entspricht. Was auch immer geschehen wird: Nichts was wahr ist, kann auf Dauer verloren gehen. Auch nicht die Liebe, sie kann sich nur verzögern. Doch in dir, in deinem Herzen kannst du sie jederzeit entzünden und in die Welt tragen. Die bedingungslose Liebe, die alles heilt und wandelt, was sie berührt...

Eine wunderschöne Vollmondwoche wünsche ich dir!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de

# 47 STERNSTUNDE - Wochenendenergie 23.-26.10.2020

Guten Morgen, ihr Lieben!

Die Sonne hat heute Nacht in den Skorpion gewechselt. Sie läuft in Konj. zum rückläufigen Merkur und in gradgenauer Opposition zu Lilith, die seit dem 21.10. auf 0° Stier tanzt. Danach läuft sie in Opposition zu Uranus... Die hohe Intensität bleibt, die Spannung nimmt weiterhin zu und kann rund um den Vollmond am 31.10. zu mancher Überraschung und unerwarteten Wendepunkten führen. Wir erleben zurzeit Wiederholungen aus dem Frühjahr 2020 - auch in Hinblick auf Corona (Merkur rückläufig im Skorpion/ Pluto Konj. Saturn-Südknoten). Meine Einstellung dazu kennt ihr, siehe Sternenschau 58. Wegen des rückläufigen Mars können sich auch Themen aus dem Sommer 2018 wiederholen. Es sind verstärkt (Beziehungs-)Muster und Dynamiken, die wir schon lange kennen. Vieles ist in Wahrheit schon gelöst - dank der hochschwingenden Energien, die die Erde unentwegt fluten. Doch die Erinnerungen und das Ego halten gerne an alten Programmen fest, denn sie gaben lange Sicherheit und waren vertraut. Stell dir vor: All das, was dir aktuell (noch) schwierig erscheint, ist längst gelöst !!

Wir befinden uns in diesem herausfordernden Neumondzyklus, bei dem der Neumond im Quadrat zu Pluto-Saturn stand (Waage-Neumond am 16.10.). So beben in diesen Wochen die tiefsten Sümpfe und wirbeln Viren und Bakterien jeder Art auf... Viele hängen da fremdbestimmt vom eigenen Unterbewusstsein mit drin. Die Ägypter nannten die Zeit, die manche jetzt durchleben, die "Dunkle Nacht der Seele", durch die wir zunächst hindurch müssen, bevor wir auf der anderen Seite herauskommen und zum ersten Mal wirklich die Sonne sehen. Das kann für manche schwierig sein, denn es erfordert, dass wir absolut ehrlich zu uns selbst sind und bereit sind, uns unserem Schattenland zu stellen. Dem Schattenland, das die Menschheit seit Jahrtausenden davon abgehalten hat, Gewahrsein und Bewusstsein zu erhöhen (Pluto Konj. Saturn-Südknoten). Das gilt für uns persönlich, ebenso für das Kollektiv und für die Regierungen. Bevor das Neue kommt, muss das Alte noch mal aufbegehren - und gründlich bereinigt werden. Alles kommt so und in der Zeit, wie wir Menschen es brauchen, um aus dem Alten zu erwachsen - um zu erwachen und aufzustehen.

Es ist eine gute Zeit, sich aus alten Mustern zu befreien, Altes loszulasssen und die Vergangenheit friedlich zu vollenden. Sofern das wie gesagt noch nötig ist... Dieser Neumond-Zyklus und das Mars-Jupiter-Quadrat (18.-31.10.) beinhalten ein weiteres Thema, das m. E. wichtiger ist als das Corona-Virus, das von den eigentlichen Herausforderungen unserer Welt eher ablenkt. Ich denke an das "narzisstische Virus". Zum Wochenende möchte ich den Interessierten daher im Weiteren noch ein paar Gedanken zum Narzissmus mitgeben. Er betrifft jeden von uns, weil wir in einer narzisstischen Gesellschaft leben und die Zahl der Narzissten in den letzten Jahrzehnten rasant gestiegen ist. Wir finden ihn in allen Kreisen, Schichten und Branchen, es gibt auch den "spirituellen Narzissmus".

Was meint Narzissmus genau?

Narzissten provozieren in anderen bestimmte Emotionen, um das eigene Lebensgleichgewicht aufrecht zu erhalten. Sie leben von den Emotionen und der Energie anderer - man nennt das die sog. "narzisstische Versorgung". Der Begriff Versorgung zeigt, dass Narzissten wegnehmen, sofern man sich entscheidet, sich auf eine solche Beziehung einzulassen. Es gibt den offenen Narzissmus - der aggressive, aufgeblasene, eingebildete, grandiose Kontrollfreak, den wir häufig unter Machtinhabern und Politikern finden. Die deutlich verbreitetere Form ist der verdeckte, stille Narzissmus: Verdeckte Narzissten werden oft als die "gute Person" angesehen, während ihre Opfer zu den "schlechten Personen" werden. Sie haben eine bemerkenswerte Fähigkeit, Dinge zu verdrehen und auf subtile, verborgene Weise zu agieren, was es schwierig macht, sie zu erkennen. Sie spielen eher das Opfer - immer sind die anderen schuld... -, obwohl sie die wahren Täter sind. Sie sind oft passiv-aggressiv, andererseits lieben sie die Bombe und werten ihre Opfer ab, um sie zu verwirren oder zu demütigen. Beide Arten streben danach, auf äußerst manipulative und missbräuchliche Weise die Emotionen zu bekommen, die ihren momentanen Bedürfnissen entsprechen. Das kann Liebe, Sympathie, Neid/ Eifersucht, Wut etc. sein. Dazu gehört auch das narzisstische Drama, das wir ebenso im aktuellen Corona-Drama erleben. Denn aus sich selbst heraus können Narzissten keine Energie erzeugen.

Narzissten benutzen Menschen (bewusst oder unbewusst) - geistig, körperlich und/ oder seelisch -, um in ihrem Selbstwert bestätigt zu werden, der sehr gering ist. Sie beziehen alles auf sich, nehmen Vieles persönlich - die Welt dreht sich vornehmlich um sie selbst. Auch eigene Kinder ändern daran nichts - sie werden in die typisch narzisstischen Verstrickungen mit einbezogen und ebenfalls benutzt. Größenwahn, Hochmut, Übertreibungen bis Machtgier sind u. a. Erscheinungsformen der narzisstischen Störung. Neben der Unfähigkeit, zu lieben und sich auf eine Liebesbeziehung tief einzulassen. Der Narzisst hat die Neigung, andere zu bewundern und sich selbst (grandios) darzustellen. Und wenn er enttäuscht wird von jemandem - sich also nicht mehr in seinem Selbstwert bestätigt fühlt - kann er grausam vom Throne stoßen und sehr kalt sein. Liebe kann der Narzisst nicht annehmen, weil er sich selbst nicht liebt und achtet. Wer sich mit einem Narzissten einlässt, wird schnell erschöpft sein. Denn es ist nie genug und nie richtig - egal, was man tut.

Ich hatte mal eine narzisstische Beziehung, aus der ich wie ein verwundetes Reh herauskam. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich mich seelisch, körperlich und geistig vollständig davon erholt hatte. Auf meinem weiteren Weg habe ich festgestellt, dass es nicht einfach ist, nicht narzisstische Menschen und Systeme in unserer Gesellschaft zu finden. Sehr Viele (auch von uns) befinden sich in narzisstischen Systemen - beruflich und/ oder privat. Oft ohne es zu wissen. Auch deshalb sind Viele so erschöpft vom Leben. Denn Narzissten kennen in ihrem "Wegnehmen" und Saugen keine Grenzen - sie brauchen das ganz große STOPP. Manche respektieren auch das nicht. Wir können andere Menschen und deren Verhalten nicht ändern - und jeder ist am Ende selbst verantwortlich für das, was er tut und sät in seinem Leben. Aber wir können gut für uns sorgen - und achtsam mit uns selbst und mit anderen Menschen umgehen. Wer in seinem Herzen verankert ist und in der Energie der Liebe schwingt, und damit in seiner vollen Kraft ist, dem kann niemand etwas wegnehmen, so dass es ihm schadet. Ich halte es für sehr wichtig für jeden und für die Beziehungen der Neuen Zeit, in die eigene Kraft zu kommen und Energie aus sich selbst zu beziehen. Aus dem Herzen zu leben und zu lieben...

Das "narzisstische Virus" durchdringt unsere Gesellschaft tief und hängt direkt mit dem plutonischen Schattenland zusammen (siehe Sternenschau 57, 2. Teil): Der Narzisst kompensiert seinen geringen Selbstwert, indem er andere benutzt/ missbraucht (Achse Stier-Skorpion im Schatten). Auch die Selbstdarstellungen auf den Social-Media-Kanälen zeigen den ausgeprägten Narzissmus in unserer Gesellschaft: Häufig unecht, künstlich, operierte Gesichter, falsche Haare, Filter und Retuschen... Eine große, bunte Scheinwelt. Viele beziehen ihren Selbstwert über diese Kanäle, über die Anzahl der Likes und Follower, die sie haben. Sie nähren sich von der Energie ihrer Anhänger und sind damit schwer abhängig von dem Social-Media-Theater.

Narzissten gelten in der Psychologie als nicht heilbar. Ich glaube, alles ist heilbar und jeder kann heilen. In der gelebten Spiritualität, wie ich sie verstehe, sind Beziehungen wesentlich - sei es eine Liebesbeziehung oder eine tiefe Freundschaft. Wichtig ist, dass die Person, mit der wir uns zusammentun, jemand ist, dem wir völlig vertrauen können, bei dem wir uns absolut sicher fühlen und bereit sind, uns verletzlich und authentisch zu zeigen (ohne zu riskieren, verwundet zu werden). In solchen Beziehungen heilen wir Menschen und kann auch der Narzissmus heilen.

Die meisten Menschen leben und agieren noch überwiegend aus ihrem Unterbewusstsein heraus, statt eigenständig zu denken und selbstbestimmt und selbstermächtigt zu leben (Saturn-Pluto). Jemand tut oder sagt etwas, und sie reagieren darauf - entsprechend der emotionalen Wunde, die getriggert wird. Viele wissen nicht einmal, dass sie das tun. Es ist dieser Weg der Selbstmeisterung, den wir Menschen jetzt gehen dürfen. Schaue nicht auf die Oberfläche, auf den Hype um das Corona-Virus. Blicke tiefer - und bitte gleichzeitig dein geistiges Team und/ oder das Licht der Elohim alle Bakterien, Viren, sonstige Fremdenergien und energetischen Programmierungen, die dir und deiner Seele schaden, komplett von dir abzuziehen. Und deinen Geist, inklusive deiner Gedanken und Emotionen, deinen Körper und deine Seele zu reinigen und zu klären.

Unsere Welt ist im Laufe der Zeit immer reaktiver, konditionierter und fremdbestimmter geworden. Wenige handeln im Einklang mit ihrem wahren Selbst. Doch jetzt kommt das Wassermann-Zeitalter... - es wünscht einen wahrlich freien Geist! Diesen in dem ganzen Tohuwabohu zu erlangen, ist ein hehres Ziel und dringende Notwendigkeit zugleich. Dazu gehört auch, ein objektives Bewusstsein zu entwickeln, das nicht mehr urteilt und wertet, sondern neutral beobachtet und Stellung bezieht - aus dem eigenen Herzwissen heraus.

Ich wünsche dir erkenntnisreiche Tage und Wochen - und ein wunderschönes Wochenende! Erkenntnis reicht manchmal schon aus, um frei zu sein.

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de

 

#46 STERNSTUNDE - zum 21.10.2020

Heute wünsche ich euch einfach nur einen wunderschönen Tag, ihr Lieben!

Der Mond läuft in dieser Stunde vom Galaktischen Zentrum (26° bis 30° Schütze) in den Steinbock - er schickt viel Liebeslicht und im Tagesverlauf Klarheit, Stabilität, eine leichte Kommunikation und Freiheit. Ich bin gut drauf - auch wenn sich das Angst-Virus erneut pandemisch ausbreitet. Das muss wohl noch mal sein... - morgen oder am Freitag dazu mehr.

Ich wünsche dir heitere Gedanken und einen lichten Fokus. Auch wenn sich Altes noch mal zeigt, denn die tiefsten Sümpfe beben bis zum Jahresende (Pluto Konj. Saturn-Südknoten)... - häufig ist es längst gelöst!

Die neuen Fotos sind übrigens von der wundervollen Christina Körte. Vor 2 Wochen hatten wir ein Shooting - am Tag meines Blog-Jubiläums, ohne dass es mir bewusst war. Ich lach ja gerne... - wir hatten viel Freude und zum Ende auch noch Sonne ☀️😘

Lass es dir heute gut gehen - und vertraue immer immer deinem Herzen und der Liebe...

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr) ✨



#45 STERNSTUNDE - Wochenenergie 20.-25.10.2020

Guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg, Deutschland und der Welt!

Uns steht eine Woche im Zeichen der Liebe bevor: Die Jungfrau-Venus tanzt im Trigon zu Jupiter, Pluto und Saturn im Steinbock. Das ist förderlich für Beziehungen jeder Art. Nach den Spannungen, die Viele in der letzten Woche erlebt haben, kann sich manches nun friedlich klären und stabilisieren - oder in Luft auflösen (Merkur rückläufig in Opposition zu Uranus). Ein Miteinander ist in jedem Fall leichter möglich. Ebenso Frieden und Deeskalation. Ein schöner Abschluss für die Waage-Sonne, die in den letzten Graden läuft - Venus ist Herrscherplanet des Tierkreiszeichens Waage. Am Freitag (23.10.) wechselt die Sonne in den Skorpion. Auch Lilith wechselt in dieser Woche das Zeichen - am 21.10. geht es vom Widder in den Stier.

Der Mond im Schützen verbreitet heute eine heitere Aufbruchsstimmung. Zusammen mit dem Mars-Jupiter-Quadrat schenkt er Power, Dynamik und Flexibiliät. Neigt jedoch zu Übertreibungen. Auch Merkur-Uranus tragen die ganze Woche zu Bewegung bei - und können für Missverständnisse, Komplikationen, Wendepunkte und Blitzerkenntnisse sorgen. Auch Kälte und Berechnung sind unter diesem Aspekt möglich. Ebenso eine erhöhte Unfallgefahr. Der Steinbock-Mond am Mittwoch unterstützt und stabilisiert. Zum Ende der Woche kann er für erneute Konflikte und Machtthemen sorgen, die wir dank Venus und der Erfahrungen der letzten Wochen jedoch leichter handeln können.

Die gesamte Woche ist eine Mischung aus Elan, Power und einem hohen Tempo - neben dem Bedürfnis und der Notwendigkeit, immer wieder in sich zu gehen und gründlich nachzudenken/ abzuwägen. Diplomatie, Pragmatismus und Objektivität sind jetzt bei allem förderlich. Entscheidungen können sich hinauszögern oder erledigen. Mutige bis riskante Entscheide hingegen deutliche Schritte voranbringen. Das gilt für das gesamte letzte Oktoberdrittel, vor allem rund um den Vollmond am 31.10. Das Jupiter-Neptun-Sextil schenkt dabei weiterhin reiches Segenslicht und unterstützt alles Wahre und Sinnvolle.

Es ist viel los im Himmel und auf Erden, und manche Enthüllung steht uns im Herbst wohl noch bevor. Gehe nicht in die Angst - trotz(e) dem ganzen Tamtam. Angst schwächt auf allen Ebenen. Gehe ins Vertrauen, in die Liebe und in die Dankbarkeit. Und verbinde dich immer wieder mit dem göttlichen Licht in dir - und schon du bist du in einer hochschwingende Energie und Stimmung. Es ist sinnvoll, sich dem Leben jetzt (auch) hinzugeben - wie es sich zeigt. Das heißt täglich neu zu schauen, was wie gelebt und gestaltet werden will.

Abschließend noch ein Tipp: Vieles hängt jetzt im kollektiven Feld, das wir ebenso aufnehmen können wie Energien von anderen Menschen. Es ist normal, Energien aufzunehmen, die nicht zu uns gehören. Vielleicht kennst du das, dass du dich manchmal plötzlich anders, schwach oder traurig fühlst... Das können Gedanken und Emotionen von anderen Menschen sein oder die Energie der Stadt, in der du lebst. Deshalb ist energetisches Reinigen häufig wichtig und hilfreich. Bitte dafür deinen Schutzengel, Erzengel Michael und/ oder dein geistiges Team darum, alle Emotionen, Gedanken, Stukturen und Sonstiges, was nicht zu dir gehört und dir schadet, von deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele bis in die Zellen vollständig abzuziehen. Und mögliche Lücken mit bedingungsloser Liebe zu füllen. Zur energetischen Reinigung kannst du auch das Licht der Elohim einladen (z. B. die Elohim der Reinigung oder den violetten Schöpfungsstrahl). Vor allem, wenn du dich (ohne Grund) schwach und erschöpft fühlst. Hinzu kommt, dass die Mondknotenachse jetzt ins Quadrat zu Neptun läuft - da tut es gut, sich und sein Immunsystem zu stärken und zu schützen.

Insgesamt eine Woche, die Unterschiedliches bereithält und nicht langweilig wird.

Loslassen und vertrauen bleiben das Gebot der Stunde. Achte dabei das Licht in dir und in mir. 💗

Deine Aurora
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de

www.liebesleben-hh.blogspot.de


#44 STERNSTUNDE - zum Waage-Neumond + Woe 16.-19.10.2020

Hallo Ihr Lieben,

puh, es ist mächtig was los... - auf allen Ebenen. Viele Konflikte, vor allem die Macht- und Ohnmachtsthemen toben - im Großen und im Kleinen. (Sehr) Altes, auch Karmisches, kommt erneut bei Vielen auf den Tisch. Denn Saturn-Pluto auf dem südlichen Saturnknoten (23° Steinbock) stehen im Quadrat zum heutigen Neumond - um 21:32 Uhr, auf 23° Waage. Die nächsten 4 Wochen können weiterhin (innerlich) viel aufwerfen - um es zu lösen und zu heilen.

Beim Waage-Neumond geht es vor allem um Beziehungen und um die Liebe. Er wünscht ebenso wie Lilith im Widder Eigenständigkeit und Selbstbestimmtheit im Miteinander und das Lösen aus Abhängigkeiten und Verstrickungen jeder Art. Die Betonung liegt jetzt eher auf dem Schattenland im Beziehungsleben, das nicht bekämpft, sondern integriert und damit transformiert werden will. Vor allem bei sich selbst. Doch die schöne Venus tanzt zum Wochenende ins segensreiche Jupiter-Neptun-Sextil, im Anschluss mit Pluto-Saturn. Wir werden auch liebevoll unterstützt für ein neues Miteinander. Im Lichte gelebt, hat dieser Neumond eine enorme (Liebes-)Kraft und ein großes Wachstumspotenzial. 💗

Die Waage (-Sonne/ -Mond + -Aszendent) hat die Neigung, abzuschauen, andere zu kopieren, sich zu vergleichen - aus mangelndem Vertrauen in sich selbst. Der Gegenpol Widder hingegen macht zu oft sein eigenes Ding. Der Waage-Neumond in Opposition zum rückläufigen Mars (Herrscher vom Widder) möchte uns Gleichwertigkeit und Eigenständigkeit in Beziehungen lehren. Beziehungen auf Augenhöhe, bei denen jeder Energie und Kraft aus sich selbst bezieht - um sich auf eine neue Weise zu verbinden. Die aktuellen Energien können sehr anstrengend und ermüdend sein... Es ist sinnvoll, jetzt gut für sich zu sorgen - vor allem an diesem Neumond-Wochenende. Dazu gehört auch, nicht alles auf sich zu beziehen oder persönlich zu nehmen. Viele sind grad "neben der Spur" und überfordert von allem, was los ist. Lieber tief durchatmen und sich auch mal zurückziehen - statt sich aktiver oder passiver Aggressivität und Konflikten und Machtkämpfen auszusetzen. Und dabei im Rückzug für sich klären, was abläuft und in Frieden gebracht werden will. Besinne dich auf das Licht in dir - dann brauchst du die Machtkämpfe nicht mehr. Zeige dich kraftvoll und friedlich.

Weiteres findet ihr in der aktuellen Sternenschau *Neue Wege* (Oktober + Herbst 2020). Sie möchte dich zu eigenem Denken anregen, dich nicht überzeugen. Das gilt für alles, was ihr von mir lest, seht oder hört. Es ist meine Wahrnehmung - die dich bestenfalls inspiriert, deine Wahrheit zu finden und dir eine eigene Meinung zu bilden. Das ist mein Verständnis von Kommunikation.

Sei selbst vertrauenswürdig, integer und klar - und du wirst Entsprechendes anziehen. Und lasse gehen, was gehen will. Wahres besteht, alles andere geht. Dank Saturn in den letzten Graden im Steinbock werden wir das bis zum Jahresende wohl deutlich erkennen.

Vergessen wir bei allem nicht den wertschätzenden Umgang miteinander. Und bewahren uns das Lachen und den Humor in diesem bunten Theater... - in dem jeder seine Rolle perfekt spielt. :-)

Ich wünsche dir ein wunderschönes Neumond-Wochenende!

Deine Aurora
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de


#43 STERNSTUNDE - Zeitqualität zum 15.10.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben!

Es sind sehr mächtige Energien in diesen Tagen. Auch der Sturm und die Streiks kündigen den morgigen Neumond an. Mars läuft jetzt ins Quadrat zu Jupiter, die Sonne ins Quadrat zu Pluto... - das ist eine enorme Power. Sie kann zu Größenwahn, Machtmissbrauch, Gemauschel, blindem Aktionismus, Zerstörungswut und Riesen-Egos verführen - möchte aber, dass wir auf kluge Weise das Richtige tun. Weniger ist jetzt mehr. Qualität statt Quantität ist gefragt. Zunächst gründlich nachdenken, dann handeln (Merkur rückäufig im Skorpion)! Wer unbedingt mit dem Kopfe durch die Wand und den rückläufigen Planeten trotzen will, kann sich auf verbrannter Erde wiederfinden. Spätestens zum Sonne-Saturn-Quadrat am Wochenende. Mit Mars und Merkur rückläufig und dem kommenden Neumond (am 16.10. um 21:32 Uhr) sind Geduld und Weitsicht nützliche Tugenden in den nächsten 4 Wochen.

Und die wilde Lilith verlässt bald den Widder... Am 21.10. geht es ab in den Stier. Sie läuft bereits auf 29° - und tanzt mit meinem Merkur, der sich freut. 🙃 Sie hat eine ordentliche Wegstrecke zurückgelegt... Blicken wir zurück: Am 27.1. 2020 war Lilith´s Widder-Ingress - Lilith verweilt ca. 10 Monate in einem Tierkreiszeichen. Seitdem erinnert sie uns daran, wie wichtig Freiheit, Eigenständigkeit und Selbstbestimmung sind - auch und vor allem in (Liebes-)Beziehungen. Sie hat uns zu Jahresbeginn aufgerufen, die Vergangenheit zu heilen und dabei manchen Kampf austragen müssen. Dabei möchte sie gar nicht mehr kämpfen, sondern gleichwertige Beziehungen auf Augenhöhe und ihr kraftvolles, weibliches Potenzial gemeinsam mit ihren Schwestern Venus und Mond zum Erblühen bringen. Auch sie ist im 21. Jahrhundert angekommen... Und wählt einen liebevollen, mutigen Mann. Doch wo sind die Neuen Männer? Derweil geht sie unbeirrbar ihren Weg und freut sich des Lebens... - auf dass sich der Mann in seiner schönsten, männlichen Kraft entfalten möge! Sie ist frei und unabhängig von Gunst und Gefallen anderer. Das ist ein großes Glück und intelligent zugleich, denn so zieht sie auf leichte Weise an, was zu ihr passt. Einfach durch ihr Sein. Wenn wir verstanden haben, dass unsere Wahrhaftigkeit eines der wichtigsten Schlüssel zum Glück ist, wird es leichter und leichter. Die Lilith-Energie zu integrieren ist wichtig für jeden von uns, insbesondere in dieser Zeit.

Wir alle werden mächtig geschliffen - wir Menschen und die Welt sind in tiefer Transformation. Was auch immer gerade geschieht... - es möchte uns dahin führen, wieder unseren wahren Platz einzunehmen. Vergessen wir das nie. Auch dazu gibt es einen einfachen Weg der Erkenntnis - nimm die Vogelperspektive ein und blicke auf Hamburg, Deutschland und die Welt:

Möchte das Göttliche, dass wir Menschen so leben?
Was lässt gesunde Menschen stark und gesund bleiben?
Was stärkt (vor)kranke Menschen und lässt sie gesunden?

Angst, Kontrolle, Regeln, Panikmache, Chaos, Verwirrung?
Oder Liebe, Vertrauen, Klarheit, Wahrheit, Humor, Integrität, Vertrauenswürdigkeit...?

Blicke nicht zuletzt auch auf dein eigenes Leben...

Ich wünsche dir Freude dabei und die richtigen Menschen an deiner Seite. Sie wollen geben und nicht von dir nehmen. Und sie sind für dich da. Der Oktober und der Mond, just in der Waage angekommen, machen uns dies einmal mehr bewusst. Und ermöglichen neben dem Trubel in unserem Leben und in der Welt ein neues Denken und ein neues Miteinander. 🦋 🌺

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!

Deine Aurora ♥️
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)



#42 STERNSTUNDE - Wochenenergie 13.-18.10.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Mächtige Energien und astrologische Konstellationen erwarten uns in dieser Woche, die im Neumond am 16.10. kulminieren. Der Himmel tut alles, damit unsere Geister erwachen, damit wir aufräumen und unsere Herzen beginnen, zu leuchten! Erweisen wir ihm die Ehre...

Der Kommunikationsplanet Merkur, der morgen auf 11° Skorpion umkehrt, wird jetzt sehr nachdenklich. Vom 14.10.-3.11. ist er rückläufig (11° Skorpion bis 26° Waage). Manches ist vielleicht doch anders als gedacht und geplant...? Es sind erneut sensible Wendepunkttage, das gilt für die gesamte Woche. Die nächsten 3 Wochen eignen sich nicht, um Verträge abzuschließen, um sonstige Verbindlichkeiten einzugehen oder um Neues zu starten - es sind eher Wochen des Insichgehens, des Aufräumens und klärender Gespräche über Vergangenes. Alt Vertrautes wird wohl bei jedem von uns auf den Tisch kommen - ebenso günstige Gelegenheiten. Und dank Uranus immer wieder die Möglichkeit überraschender Wendungen. Wir können es diesmal anders und besser machen.

Wegen der Mondknotenachse auf Zwilling-Schütze geht es ja eh viel um Kommunikation in diesem Jahr - ein neues Denken, ein Umdenken, ein Querdenken, ein ganzheitlich-intuitives Denken sind notwendig, um neue Wege und Lösungen zu finden. Dazu gehört auch, seine eigene Wahrheit zu finden, sich eine eigene Meinung zu bilden - ohne andere überzeugen oder sie für deren Meinung verurteilen zu müssen. Kommunikation ist so wichtig - wir sind soziale Wesen, nichts geht ohne Kommunikation. Ich finde sie jedoch häufig katatastrophal in unserer Gesellschaft, ehrlich gesagt - für den Entwicklungsstand des Menschen... Wir könnten es besser, glaube ich. Damit wäre Vieles leichter. Und wo sind die Menschen, die für etwas „kämpfen“, was ihnen wichtig ist? Die sich einsetzen und mutig Farbe bekennen? Das Schweigen und Gemauschel ist schwer für mich zu verstehen.

Der Oktober ist eigentlich ein Monat der Liebe. Doch die Waage-Sonne läuft jetzt in Opposition zu Mars und ins Quadrat zu Pluto-Saturn. Damit haben wir 2 Königsthemen am Himmel - mit dem Ziel, den inneren König, die innere Königin in uns zu erinnern: In unsere Herzen zurückzufinden, in unsere wahre (Herz-)Intelligenz, die uns alles wissen lässt. Bis dahin können sich weiter Macht- und Ohnmachtsthemen auftun, das plutonische Schattenland, ebenso Konkurrenz und andere Konflikte... - das übliche, alte Gerangel. Es gilt, aus der Opferrolle, aus Rollen jeder Art auszusteigen - Mars im Widder will, dass wir echt sind und Verantwortung übernehmen. Für manche kann es Grenzen geben - selbst gesetzt oder in die Schranken gewiesen (Sonne Quadrat Saturn). Vertraue darauf, dass das, was geht, zu deinem Wohle ist. Alles Wichtige ziehst du an. 💫

Neben dem Konfliktpotenzial steht uns eine große Kraft und Ausdauer in dieser Woche zur Verfügung - lenke sie in Sinnvolles und überstürze nichts. Zudem ist Venus an unserer Seite, heute und morgen auch der Jungfrau-Mond - beide laufen ins segensreiche Jupiter-Neptun-Sextil. Trotz möglicher Anstrengungen und Schwierigkeiten wollen sie uns Schönes bescheren und ermöglichen Achtsamkeit, Freude, Tiefe und Liebe. In welchem Maße liegt an uns - an unserer Einstellung und Bereitschaft zum Leben und zur Liebe.

Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Wegen meines 3-jährigen Blog-Jubiläums lade ich herzlich zur Jubiläums - NEWMOON-POWERMEDITATION - zum Waage-Neumond am 16.10. um 20:30 Uhr ein (online + kostenlos):

Mehr zur Zeitqualität findest du in der aktuellen Sternenschau 58 *Neue Wege*

www.aurorafriedrichs.de 
Instagram
Facebook


#41 STERNSTUNDE - Sternenschau Oktober 2020 + Neue Wege (Woe 9.-12.10.2020)

Hallo ihr Lieben,

das Corona-Virus bzw. die Angst hält weiter die Welt in Atem. Es ist kaum zu glauben: Eines der wichtigsten Grundrechte des Menschen, die Freiheit, wird seit Monaten durch Verordnungen (!) massiv eingeschränkt, das Grundgesetz damit ausgehebelt. Wir tragen Masken, im 21. Jahrhundert… – und wenn wir sie nicht tragen, schaden wir Einzelhändlern, die hohe Geldstrafen bzw. Schließungen riskieren. Wir sitzen in der Klemme... Der Mittelstand, die eigentlich tragende Säule unserer Wirtschaft, wird durch die Krise stark ausgedünnt. Mit der möglichen Folge einer Weltwirtschaftskrise, wie sie noch nie da gewesen ist. Das Masken-Theater könnte komisch sein, wenn es nicht so anstrengend und tragisch wäre… Vor allem für die Kinder.

Ich glaube nicht an die aufgebauschte Gefährlichkeit von Corona (Botschaft der NZ, vom 22.3.2020). Das sagt mir mein Herz – und ich folge nur noch meinem Herzen. Neue Viren hat es immer gegeben, und es wird sie weiterhin geben - solange das plutonische Schattenland nicht geheilt ist, denn da kommen Viren jeder Art her. So braucht es für den großen Wandel vor allem zweierlei: Die Heilung des plutonischen Schattenlandes und die Heilung und Gesundung des Menschen. Damit Viren uns nichts mehr anhaben können.

Ich halte es für naiv zu glauben, das Goldene Zeitalter breche bald an. Denn die meisten wünschen und hoffen noch, dass alles wird wie früher. Das Wichtigste in den kommenden Monaten und Jahren wird somit das weitere Erwachen der Geister und die Öffnung der Herzen sein. Wir brauchen viele Sehende und Wahrheitsliebende mit reinen Absichten – die aufklären und mutig vorangehen. Und heilende Herzen. Dafür braucht jeder seine eigene Zeit – wie wir in diesem Jahr deutlich sehen.

Was würde die Liebe tun?

Eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit und in der aktuellen Krise. Die Liebe steht auf und erhebt ihre Stimme – für die Freiheit und für die Wahrheit. Beide gehören untrennbar zur Liebe. Die Angst bleibt sitzen – und hält den Mund bzw. trägt Maske.

Weiter geht´s in der aktuellen Sternenschau 58 für den Oktober 2020 *Neue Wege*

Ich wünsche dir ein mutiges Herz - und ein wunderschönes Wochenende!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)


#40 STERNSTUNDE - zum 8.10.2020

Hallo, ihr Lieben - einen schönen guten Morgen in Hamburg und der Welt!

Von heute an steht der Himmel für ein paar Tage unter Hochspannung. Bis zum 22.10. haben wir ein kritisches Zeitfenster, in dem - wie immer - alles möglich ist! Das liegt an der Waage-Sonne, die jetzt in Opposition zum rückläufigen Mars läuft und damit Jupiter, Pluto und Saturn zu Brennpunktplaneten macht. Beziehungen unterschiedlicher Art +/ = Kommunikation stehen im Fokus. Vor allem die Aufarbeitung und Klärung der Vergangenheit und alte + neue Konflikte. Die Beziehungen der Neuen Zeit wollen geboren werden, müssen sich aber erst noch durch die alten (patriarchalen) Themen durcharbeiten und sich die Hörner abstoßen. Doch je mehr Spannung, desto mehr Energie - entscheidend ist, wo wir sie hinlenken.

Wo ist dein Fokus?

Es braucht jetzt Mut - überall. Mutige Schritte und Lösungen für eine neue Zukunft. So kann es auch eine sehr kraftvolle Zeit werden. Mars, der Herrscherplanet vom Widder, hat mit unserer Energie zu tun. In seiner Rückläufigkeit (10.9.-14.11.) wird er bei jedem von uns geschliffen. Er ist von Natur aus eher grob und möchte voran, voran, voran (sofern er nicht verletzt ist im Radix). Im 2. Halbjahr wird er gebremst und möchte in seinem eigenen Zeichen Widder in sein schönstes Potenzial transformiert werden - in eine neue Kraft: Da ist er ein Krieger des Lichts, der für das Gute "kämpft".

Heute und morgen läuft er ins Quadrat zu Pluto und hat eine große Bereinigungskraft. Wollen wir hoffen, dass diese auch von Machtinhabern im Sinne des Göttlichen genutzt wird. Merkur in Opp. zu Uranus zumindest ermöglicht ein (tiefgründiges) Umdenken, Querdenken, ein neues Denken... - und kann in seiner Rückläufigkeit (14.10.-3.11.) für Überraschungen, Wendepunkte und verspannte Muskeln sorgen.

In diesen Tagen sind es vor allem die Macht-/ Ohnmachtsthemen, die erlebt werden können. Gepaart mit einer alten (Zerstörungs-)Wut, Zorn... Das plutonische Schattenland, der patriarchale Geist, der Geschlechterkampf, die nicht geheilte männliche Energie... (siehe #24 + #35 STERNSTUNDE). Es ist klug, jetzt achtsam mit seiner Energie umzugehen - und (innere) Konflikte zu erkennen und zu lösen.

Doch das Weibliche unterstützt wie immer das Männliche ;-): Venus läuft ab heute ins Trigon zu Uranus und ins Sextil zu Merkur. Auch der Mond zieht nach: Bis 17:46 Uhr läuft er noch im Zwilling, um dann im Krebs (bis Freitag) wie besänftigendes Balsam zu wirken, so dass Kommunikation und Lösungen immer möglich sind.

Was würde die Liebe tun?

Eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit... Probiere sie aus, wenn du nicht weiter weißt.

Liebe ist sehr klar, frei und bedingungslos. Sie kommt immer aus dem Herzen - und ist damit hochintelligent...

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

 
# 39 STERNSTUNDE - 7.10.2020 💫

Befreit und erneuert - auch das ist ein Weg, die aktuellen Energien zu leben...

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben!

Die STERNSTUNDE bin heute ich, um Farbe in den grauen, kühlen Herbsttag zu bringen. Mit meinem Lieblingspulli und wenigen Worten - außer dem Glück einer großen Kraft, die uns Mars-Pluto und Lilith in den letzten Graden im Widder nun schenken kann. Sinnvoll und gezielt genutzt - powerful...

Der luftige Mond im Zwilling und die luftige Waage-Sonne wollen kommunizieren und wünschen Leichtigkeit. Merkur will Tiefe und Anregung - und erhält besonderes Wissen. Es kann ein inspirierter Tag werden...

Für den ich dir auch ruhige Momente und wundervolle Begegnungen wünsche -
vor allem Freude und Liebe!

Deine Aurora ♥️

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr) ✨
 
 
# 38 STERNSTUNDE - Wochenenergie 6.-11.10.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Der Mond ist just im kommunikativen Zwilling gelandet... und der September ist vorbei. Es war ein bedeutender Monat für den weiteren Lebenslauf. Rund um den Vollmond am 1.10. konnte sich sehr Altes lösen und heilen. Wichtige Erkenntnisse und Entscheidungen waren möglich. Wir befinden uns eh in einem heilsamen Mondzyklus (seit dem Neumond am 17.9.), der sich eher für Enden als für Neubeginne eignet. Und um die eigenen Wunden wahrzunehmen. Der Schmerz führt uns zu unseren Wunden - und damit zu unserem inneren Kind... Ich habe viel Schmerz in Beziehungen erlebt - beruflich und privat. Nichts hat mich mehr in mein Herz und in die Liebe zurückgeführt - und damit letztlich in meine wahre Kraft. Das möchte ich dir mutmachend mit auf den Weg geben.

»Die Wunde ist der Ort, an dem das Licht in dich eintritt.« (Rumi)

So nimm dir immer wieder Zeit, um wahrzunehmen. Übergehe dich nicht, überhöre nicht dein verletztes, inneres Kind. Es möchte mit deiner Liebe geheilt werden.

Diese Woche kann sich wie die Ruhe nach dem Sturm anfühlen... Wenn da nicht der rückläufige Mars im Widder wäre, der in die Arme Plutos läuft und Konflikte (weiter) anheizen kann. Das Mars-Pluto-Quadrat wirkt vom 2.-16.10., exakt wird es am 9.10. Der Höhepunkt wird zum Wochenende sein. Im Schatten gelebt ist es eine zerstörerische Energie, im Lichte gelebt ist sie höchst bereinigend. Hier wirkt sie wie ein Krieger des Lichts. Entscheidend ist unsere Absicht und damit unser Bewusstsein, wie wir mit dieser machtvollen Energie umgehen. Es gibt einen einfachen Rat zu dieser Konstellation: Lasse dich nicht auf (Macht-)Kämpfe ein - folge deiner Seele. Und übe keine Rache - Rache richtet sich am Ende immer gegen dich selbst. Blicke aber auch ehrlich auf das, was sichtbar wird: Deine alte (Zerstörungs-)Wut, Aggression, Zorn, Macht/ Ohnmacht... Darunterliegend die Wunden. Sieh genau hin - nimm deine Gefühle an, statt sie an anderen auszulassen. Wer sein plutonisches Schattenland nicht geheilt hat, wird jetzt deutlich darauf hingewiesen (Zum plutonischen Schattenland siehe # 35 bzw. hier:
https://liebesleben-hh.blogspot.com/2020/09/sternenschau-57-wahre-freiheit-teil-2.html#more

Gleichzeitig haben wir kosmischen Rückenwind: Das 3. und letzte Jupiter-Neptun-Sextil (12.10.) unterstützt uns den gesamten Oktober mit segensreichem Licht. Die schöne Venus, mittlerweile in der Jungfrau, ermöglicht weitere Freiheiten und Befreiung (Venus Trigon Uranus). Ebenso eine liebevolle Kommunikation, um Vergangenes zu klären und aufzuarbeiten (Venus Sextil Merkur). Merkur (in Opposition zu Uranus) schenkt tiefe (Blitz-)Erkenntnisse, tolle Lösungen und weitere Wendepunkte. Der Kommunikationsplanet wird am 14.10. bis zum 3.11. rückläufig - von 11° Skorpion bis 26° Waage. Der gesamte Oktober dient weiterhin der Aufarbeitung der Vergangenheit, die bis in vergangene Inkarnationen hineinreichen kann (Pluto Konj. Saturn-Südknoten).

Das Grand Finale steht noch bevor: Pluto geht bis zum Ende des Jahres ein letztes Mal über den Saturn-Südknoten und Saturn läuft in den letzten Graden im Steinbock. Jeder wird es auf seine Art erleben - abhängig davon, wie er gelebt hat. Das gilt für jeden persönlich, wie auch für uns als Kollektiv - für die Menschheit. Blicke auf den Dezember 2017 zurück - bis heute: Wie hast du gelebt, wie hast du geliebt? Und noch wichtiger: Wie möchtest du künftig leben und lieben?

Du kannst in jedem Moment neu beginnen... Die Zeit ist perfekt! Unabhängig vom allgemeinen Chaos um dich herum. Unabhängig vom Verhalten anderer. Es tangiert wenig, wenn wir im Herzen zentriert sind und unbeirrbar unseren Weg gehen. Du bist nicht allein. Wir alle sind göttlich geführt und die für dich wichtigen Menschen erkennen dich und sind unterstützend an deiner Seite. Sie wollen dir geben und nicht von dir nehmen.

Es ist wichtig, sich nun aus Abhängigkeiten jeder Art und aus missbräuchlichen Beziehungen zu lösen. Seine Energie fortan aus sich selbst zu beziehen und andere nicht (mehr) zu benutzen - weder geistig, noch körperlich, noch seelisch. Setze klare Grenzen, wo es nötig ist. Wo deine Grenzen nicht geachtet werden, werden Grenzen von anderer Seite gesetzt. Saturn im Steinbock kennt keinen Spaß. Die Vergangenheit möchte nun in Frieden abgeschlossen, die Naturgesetze wollen geachtet werden. Die Balance im Leben kann wieder hergestellt werden... Es ist eine bedeutende Zeit.

Die Sonne in der Waage wünscht in ihrer tiefsten Bedeutung, dass wir im Einklang sind - in Balance und Harmonie. Zunächst und vor allem mit uns selbst (innere Hochzeit). Wie ist deine Stimmung, wie bist du gestimmt? Daran erkennst du, ob persönlicher und göttlicher Wille in Übereinstimmung sind.

Begegne anderen mit Liebe und Respekt - und setze Grenzen, wo es nötig ist. Jeder von uns hat seine eigene Aufgabe hier auf Erden. Doch was uns alle eint - und das halte ich für das Wichtigste in dieser Zeit -, ist in die Selbstbestimmung und in die Eigenmacht zurückzufinden. Und damit in unser Herz...

Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Tipp:
Die nächste MOONTIME am 30.10. um 20 Uhr - eine ganzheitliche Begleitung in die Neue Weiblichkeit und in die Neue Zeit. Zum erneuernden Stier-Vollmond auf 8° Stier-Skorpion (online)!

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de


 
# 37 STERNSTUNDE - 30.9.2020

Hello hello, ihr Lieben - einen sonnigen guten Morgen!

Weiterhin ist viel los und viel in Bewegung... Es ist eine Menge, was wir neben dem täglichen Allerlei an inneren (seelischen) Prozessen zu leisten haben. Ich bräuchte zurzeit doppelt so viel Schlaf, den ich nicht habe. Und muss viel Nährendes essen, nehme aber trotzdem ab. Das ist die Zeitqualität. Wir sind auf allen Ebenen gefordert.

Da es auch im Miteinander nicht nur wunderschön ist, wir nicht einmal wissen, wie uns manchmal geschieht und Grenzen z. T. harsch gesetzt werden (Mars rückläufig zu Saturn-Pluto), heute eine Kontemplation, die der stationäre Saturn von uns wünscht:

Es gibt einen einfachen Weg, um zu verstehen - sofern wir uns als Opfer der Umstände fühlen und/ oder Erkenntnis noch nicht eingesetzt hat. Versetze dich in die Lage deines Gegenübers: Möchtest du, dass jemand mit dir so umgeht - wie du es heute, vielleicht über Tage, Wochen, Monate und Jahre getan hast? Vielleicht auch unbemerkt, im Verborgenen, mit mehreren zusammen? Sei dabei ganz ehrlich zu dir, und blicke auf deine wahren Motive. Sieh dir deinen Anteil an. Und dann versöhne dich - mit dir selbst und mit dem Gegenüber. Um es endgültig zu heilen. Das ist wichtig in 2020 - wollen wir es nicht in weitere Jahre oder Leben mitnehmen. Was der Andere macht, ist dabei egal. Es ist seine Entscheidung und seine Verantwortung, wie er mit der Situation umgeht.

Wir machen alle Fehler (Saturn) - und jeder tut (meistens), was er kann. Seinem Bewusstsein entsprechend. Entscheidend sind immer unsere Absichten. In 2020 ist es wesentlich, in die Selbstverantwortung zu gehen und das Urteil zu entlassen. Wir haben alles mitkreiert, was wir in unserem Leben vorfinden - auch wenn Ursachen weit zurückliegen können. Und manches war zu viel. Vergessen wir dabei nicht: Es ist ein buntes Theater hier auf Erden, in dem jeder seine Rolle spielt. Wir können im Theater kämpfen oder spielen. Der Kampf ist vorbei... - er funktioniert nicht mehr. Nimm regelmäßig die Vogelperspektive ein - sie nimmt das Drama raus und zeigt dir, was du wirklich willst in deinem Leben.

Der letzte Tag des Septembers, die Vollmondenergie und der stationäre Saturn schenken dir heute eine seltene Chance:

Die Chance, deine Reise ganz neu zu bestimmen!

Saturn läuft bis zum 21.12. in den letzten Graden vom Steinbock, bis er zusammen mit Jupiter zur Wintersonnenwende in den Wassermann wechselt. Im Zusammenspiel mit dem rückläufigen Mars dürfen wir im Herbst die Zeit ab dem 20.12.2017 erinnern - seitdem läuft Saturn im Steinbock. Wesentliches kann uns in den letzten Monaten des Jahres 2020 bewusst werden - und bringt die Ernte unserer Saaten.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)
 
 

# 36 STERNSTUNDE - Vollmond-Wochenenergie (29.9.-2.10.)

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Es ist ein sonniger, goldiger Herbstmorgen hier in Hamburg - und es ist kalt geworden. Doch das Gold kommt zurück... Gold ist das Erbe der Menschheit, das Erbe der Liebenden. Wir alle haben Liebe eingelebt - in vielen Inkarnationen... Die Liebe möchte erinnert und wieder erweckt werden. In unseren Herzen... - um uns und die Welt zu heilen. Deine Liebe ist dein Gold.💛 Diese Woche trägt ein großes Liebes- und Heilpotenzial in sich. 

Es ist eine tief transformierende Zeit. Auch ich habe intensive Tage hinter mir. Was jetzt geschieht, ist häufig wegweisend. Saturn ist am frühen Morgen wieder direktläufig geworden, im Quadrat zum rückläufigen Mars. Der weise Eremit befindet sich in Kontemplation - er kann und möchte eine neue Richtung einschlagen und kennt keinen Spaß. Doch sein Heilpotenzial ist groß. Es gibt Trennungen, Abschiede, Krisen - Härte und Kälte. Gleichzeitig Versöhnungen und neue Verbindungen, die oft erst nach einem Ende möglich werden. In jedem Fall gibt es Wendepunkte in Beziehungen und wichtige Entscheidungen. Wem der Friede angeboten wird, der sollte ihn annehmen. Die Versöhnung trägt zu deiner Heilung bei.

Eine Vollmond-Woche liegt vor uns, in dessen Energie wir uns seit gestern befinden. Ein feuriger Widder-Vollmond auf 9° Widder/ Waage - am Donnerstag, den 1.10. um 23:06 Uhr. Es ist ein heilsamer, befreiender Vollmond - der sehr schmerzhaft sein kann. Es geht um Verbindungen jeder Art, und es geht um Liebe. Venus, Mars und Lilith unterstützen aufs Schönste, das zu leben und zu erinnern, weshalb wir hier sind. Durften wir in der letzten Woche noch manchen (inneren) Konflikt austragen, konnten wir doch Wesentliches erkennen, oder wir haben es versäumt. Kommunikation und Verständnis waren schwer möglich - das hat sich geändert, seitdem Merkur am Wochenende im Skorpion läuft.

Daneben wird mit harten Bandagen gekämpft - wir sehen es auch an den weiteren Corona-Einschränkungen und an den Streiks. Oder es wird konsequent gearbeitet bzw. der Seelenweg verfolgt. Es ist sinnvoll, aus Schlachtfeldern auszusteigen und Grenzen zu respektieren. Du kannst darauf vertrauen, dass das, was endet, zu deinem Wohle ist. Dieser Vollmond wünscht Freiheit in tiefer Verbundenheit und eine liebevolle Kommunikation - Beziehungen der Neuen Zeit. Wo wahrhaftige Kommunikation nicht möglich oder nicht gewünscht ist, wo du nicht gehört wirst, kann eine Beziehung nicht gedeihen. Beziehung ist Kommunikation.

Begehen wir diese letzten Septembertage in dem Bewusstsein, dass der September der Prüfungs- und Entwicklungsmonat des Jahres 2020 war. Er einte die Energie des gesamten Jahres und zeigt nun auf, wo wir stehen und wohin wir gehen (wollen/ sollen). Da wir uns in einem Jungfrau-Neumond-Zyklus befinden (seit dem 19.9.), sind Unterscheidungsfähigkeit, Achtsamkeit und inneres Gewahrsein weiterhin wichtig. Auch für die eigene Heilung.

Wahre Heilung geschieht immer in Stille. Ihr wisst, ich bin sehr mit den Elohim verbunden - der violette, der silberne und der goldene Schöpfungsstrahl sind wunderbar in dieser Woche. Um Veraltetes zu transformieren, zu bereinigen und zu lösen - um innerlich frei zu werden. Öffne dich in der Stille für das Licht der Elohim und empfange den Segen für deine gegenwärtige Situation. Wer das erleben/ kennenlernen möchte, ist herzlich zur MOONTIME am 1.10. eingeladen (online). Es wird ein heilsamer Abend für Beziehungen und Liebe der Neuen Zeit. Und um Vergangenes in Frieden loszulassen. https://liebesleben-hh.blogspot.com/.../die-neue...

Öffne deine Tür in dieser Woche, öffne sie weit. Und sei mutig! Es wird dir Heilung bringen...

Ich wertschätze sehr, dass ihr meine Texte so fleißig lest, ihr Lieben.

Und ich wertschätze dich. DANKE - für alles. 💗

Deine Aurora

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Mehr zur aktuellen Zeitqualität - in der Sternenschau SS 57, 2. Teil: https://liebesleben-hh.blogspot.com/.../sternenschau-57...

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de


# 35 STERNSTUNDE - 24.9.2020: WEGE AUS DER KRISE

Guten Tag, ihr Lieben!

Nun spüren wir die Wirkung des T-Quadrats am Himmel wohl alle deutlich (siehe # 33 SS), dessen Brennpunkt das plutonische Schattenland ist. Nicht zuletzt an den weiteren Restriktionen in der Corona-Politik (Merkur Quadrat Saturn-Pluto)... Macht wird permanent missbraucht - mit einschränkenden Folgen, die seit Monaten in alle Lebensbereiche eingreifen. Das plutonische Schattenland möchte erkannt und geheilt werden. Dessen Transformation ist m. E. eine der wichtigsten Lösungsansätze in der aktuellen Krise.

Heute deshalb vertiefende Infos zum plutonischen Schattenland, auch in zwischenmenschlichen Beziehungen - denn die Heilung des Planeten fängt bei jedem Einzelnen an. Wir brauchen nun echte, nachhaltige Lösungen... Mehr dazu in der nächsten Sternenschau.

Was meine ich mit dem plutonischen Schattenland? Pluto ist Herrscher des Tierkreiszeichens Skorpion. Ein Kleinplanet, der dort, wo er wirkt, Transformation wünscht und diese durch einen Stirb-und-werde-Prozess einleitet. Wir alle sind hier, um aus den dunklen Schattenenergien in uns und auf der Erde ins Licht zu erwachsen. Pluto ist in diesem Transformationsprozess ein wichtiger Katalysator - auch in der Corona-Krise, denn Viren werden astrologisch Pluto/ Skorpion zugeordnet. So hat Pluto nicht zufällig in 2020 zusammen mit Jupiter und Saturn im Steinbock eine prominente Stellung am Himmel: In diesen und in den kommenden Jahren geht es um tiefgreifende Neu-Strukturierungen - im Kleinen und im Großen.

Das plutonische Schattenland ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Es durchwirkt unsere Gesellschaft noch zutiefst, ebenso der mangelnde Selbstwert. Beide gehören zusammen, das eine geht nicht ohne das andere (Achse Stier-Skorpion). Im Radix bringt uns Pluto mit tiefen, unbewussten Ebenen unseres Seins in Kontakt. Wo Pluto steht und transitiert, ist immer Wandlung nötig und ein Schatz verborgen. Pluto führt uns in unser Schattenland, um es zu erlösen. Er führt eine Gesellschaft in ihr Schattenland – in die Tabus, die sie hervorgebracht hat, um diese zu transformieren. Aus Blei macht er Gold. Wenn wir unseren Radix-Pluto geheilt haben, machen auch wir aus Blei Gold und finden in unsere wahre Macht zurück: Wir wissen um unsere Macht und Stärke, nehmen sie an und gehen verantwortungsbewusst mit ihr um (Saturn-Pluto). Wir wissen um unsere Schätze und um unseren Wert. Von dem Punkt an ändert sich alles, und das Theater hört auf.

Astrologisch gehören zum plutonischen Schattenland die Kontroll- und Machtthemen und die Verstrickungen. Die Eifersucht, der Neid und die Missgunst. Die Abwertung, die Denunzierung und das Misstrauen. Die Rache und das Nicht-Vergeben-Können. Der Verrat, die Intrigen und der Betrug. Jegliche Zwänge, Manipulation/ Täuschung und die Unterdrückung. Die Drohung und die (emotionale) Erpressung. Jede Form von Missbrauch – geistiger, körperlicher und seelischer Art. Die tiefste Angst. Und all die manipulativen Machenschaften im Verborgenen, die von Angst und Gier motiviert sind. Sämtliche Spinnennetze, Sümpfe und Abgründe… Die Tabus, über die nur Lilith spricht - die Viele gerne weit von sich weisen...

Wer sein plutonisches Schattenland nicht erlöst, erlebt immer wieder Macht- und Ohnmachtsthemen in seinem Leben, auch in seinen Beziehungen und in der Liebe. Der Entwicklungsweg führt von Machtmissbrauch und Ohnmacht zur Eigenmacht: Wir werden Herr unserer Selbst – Herr unserer Gedanken, Gefühle, Triebe usw. – und heben unsere Schätze. Wenn ich Herr meiner Selbst bin, habe ich nichts mehr zu fürchten… Statt Angst und Kontrolle werden (Selbst-)Vertrauen und wahrer Eigenwert möglich (Stier).

Wer seine Macht kennt, missbraucht sie nicht. Er nutzt sie – verantwortungsbewusst und liebevoll.

Das Problem bei Pluto ist, dass er tief im Unterbewusstsein wirkt und wir oft lange brauchen, bis uns das eigene plutonische Verhalten bewusst wird. Stattdessen projizieren/ übertragen wir es auf andere. Gerne bauen wir Feindbilder von den Menschen auf, die uns unseren Schatten zu deutlich spiegeln. Doch was wir an anderen am meisten ablehnen und bekämpfen ist häufig der eigene Schatten. Wenn wir uns selbst hingegen vollständig annehmen, mit Licht und Schatten, und den Schatten integrieren, kann Pluto sein Füllhorn über uns ergießen: Wir finden zurück in unsere Selbstmacht und Power – wir ermächtigen uns selbst!

Wahre Macht hat derjenige, der mit sich verbunden ist und tief in sich ruht. Weil er seine Kraft und Stärke aus der göttlichen Quelle in sich bezieht – aus dem Wesenskern, nicht aus dem Ego. Der Wesenskern des Menschen ist bedingungslose Liebe und reine Freude...

Wer sein Schattenland/ Pluto erlöst hat, wer innerlich frei ist und selbstbestimmt lebt, wird in diesen Monaten und Jahren zunehmend an Macht und Stärke gewinnen. So werden in der Neuen Zeit auch die wahren Führungspersönlichkeiten sichtbar: Es sind diejenigen, die vertrauenswürdig und integer sind. Die nicht von Angst, Gier und Kontrolle geleitet werden. Die nicht unbewusst und fremdbestimmt von ihrem plutonischen Schattenland regiert werden, sondern von ihrem Herzen. Es sind diejenigen, die sich zeigen und wahrhaftig sind. Unabhängig von Ruhm, Glanz und persönlichem Vorteil. Wer von den aktuellen Machtinhabern handelt und lebt so?

Doch bei all dem Plutonischen… – vergessen wir eines nicht: Wenige handeln mit böser Absicht, darunter liegt immer die Angst. Auch die Gier entspringt letztlich der Angst – der Angst, nicht genug zu bekommen. Je mehr ein Mensch verletzt und manipuliert worden ist in seinem Leben/ in vergangenen Leben und je größer seine Ängste sind, desto stärker wird er über Kontrolle versuchen, (vermeintliche) Macht über Geschehnisse und Menschen zu erlangen. Um sich zu schützen – um nie wieder so verletzt und verwundet zu werden…. Hinzu kommt, dass viele überfordert sind mit all dem, was in den letzten Jahren an zu Heilendem sichtbar wurde. So braucht es Mitgefühl und Verständnis im Miteinander, aber auch Grenzen und Respekt.

Es ist wichtig, sich aus Abhängigkeiten jeder Art zu befreien in dieser großen Übergangszeit (Pluto-Uranus). Dazu gehört auch, zu erkennen, dass die hauptsächliche Macht über den Geldfluss ausgeübt wird, über die Hochfinanz, die wir mit unseren Steuergeldern nähren. Für eine neue Welt wird es wesentlich sein, sich auch aus diesen Abhängigkeiten zu befreien - bevor sie auf digitales Geld umstellen... Auch das bedeutet Erlösung des plutonischen Schattenlandes - und finanzielle Unabhängigkeit (Uranus im Stier).

Wir werden viel zu tun haben in den nächsten Jahren - verbinden wir uns mit Gleichgesinnten, dann geht es schneller und es wird leichter.

Einen schönen Tag wünsche ich dir!

Deine Aurora 💗


# 34 STERNSTUNDE - 2. LILITH-MARS-KONJ. am 23.9.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!
 
Heute Morgen um 7:03 Uhr hatten wir die 2. Lilith-Mars-Konj., auf 26° Widder - ward ihr schon wach? ;-) Es ist eine mächtige Vereinigung weiblicher und männlicher Energie, die wie eine Initialzündung wirken kann - für dich persönlich und fürs Kollektiv -, um die Lilith-Energie zu (re-)integrieren, die dringend gebraucht wird auf unserem Planeten. Die Lilith-Mars-Konjunktion im Widder (die 1. war am 10.8.2020, auf 21°) wirkt noch bis Anfang Oktober und erinnert uns an eine urweibliche, vergessene Kraft, die klar und machtvoll ist - und Neues in die Welt bringen will. Zudem möchte sie eine neue Ära des Miteinanders von Frau und Mann eröffnen! Das ist ein Grund zu feiern...  Auch wenn sie in diesen Tagen noch deutlich die Konflikte aufzeigen kann - mit uns selbst und mit dem Männlichen und Weiblichen.

Es ist wunderbar, sich heute näher mit ihr zu befassen und ihre Energie zu erinnern. Lilith ist eine im alten Sumer noch anerkannte Göttin - mit der Fähigkeit, das Dunkel mit Licht zu durchdringen und zu fliegen... Sie steht für eine machtvolle Weiblichkeit, die verbannt wurde - somit für einen Persönlichkeitsanteil, der noch immer bei Vielen unterdrückt und negiert wird. Astrologisch ist sie ein wichtiger Faktor zum Erwachen in eine Neue Weiblichkeit - und steht hier für die freie, selbstbestimmte Frau. Lilith steht für Eigenständigkeit, Selbstbestimmtheit und Selbstbewusstsein. Sie möchte ins Licht transformiert werden - denn so wie sie in der Geschichte verbannt und von „zerstörerischer Verführungskraft" falsch dargestellt wurde, zeigt sie uns auch im Geburtshoroskop unseren Schatten und Ängste auf, die erlöst werden wollen.

Lilith ist frei, wild und wunderbar. Zuweilen auch radikal, wo es nötig ist. Sie ist das Eine und das Andere zugleich: Nähe und Distanz. Leidenschaft und Kühle. Forderung und Verweigerung. Unkonventionell, intensiv, herausfordernd. Und sehr frei... Lilith zu erlösen bzw. sie zu integrieren bedeutet in die eigene, ursprüngliche Kraft zurückzufinden. Sie ist oft das entscheidende Puzzlestück, das uns fehlt, um uns in unserer Komplexität zu verstehen. Für uns Frauen ist sie die eigene, innerste Kraftquelle, das Reservoir archetypischer Seelenanteile und -kräfte, die häufig lange nicht gelebt werden.

Für das kollektive Bewusstsein und den Aufstiegsprozess ist sie unter anderem bedeutend, weil sie so herrlich aufräumt... - und Verborgenes unerschrocken sichtbar macht. Es geht ja bergauf in dieser Zeit: Vom Dunkel ins Licht... - da brauchen wir viele Sehende mit reinen Absichten. Wir brauchen Lilith zudem für eine Neue Weiblichkeit und Männlichkeit: Männlich-Weiblich sind nicht im Gleichgewicht hier auf Erden und jeweils sehr verletzt. Frau und Mann wollen wieder heil und ganz werden und in die Selbstbestimmung und in wahre Freiheit zurückfinden. Sehr viele Menschen und Völker sind und leben jedoch fremdbestimmt und sind unfrei. Was auch Corona auf eine makabre Weise deutlich zeigt... Aus all dem ergibt sich, dass wir Lilith vor allem zur Heilung des patriarchalen Geistes benötigen - für einen Neuen Geist...

Um Lilith zu integrieren, kannst du folgendes tun:
  • Blicke ehrlich auf dein Schattenland und deine Ängste. Nimm sie liebevoll an - und hülle sie in deine Liebe. Denn Liebe heilt und wandelt alles, was sie berührt. Die wahre Liebe...
  • Frage dich: Wie selbstbestimmt lebe ich? Wie eigenständig bin ich? Lebe ich wertschätzende Beziehungen auf Augenhöhe, auch in meinem Liebesleben?
  • Eine Horoskopanalyse: Sie zeigt dir, wo deine Lilith steht (Zeichen, Haus, Aspekte) und was du für sie tun kannst, damit sie in ihrer ganzen Kraft und Schönheit erblühen kann.
Nimm dir in dieser Woche etwas Zeit, um zu entspannen, dein Herz zu öffnen und dich mit der Lilith-Energie zu verbinden: Bist du bereit, das Männliche und Weibliche (Mars und Lilith) in dir zu versöhnen - und Frieden mit der Vergangenheit zu schließen? Das ist jetzt wichtig für Frau und Mann - damit tragen wir wesentlich zur Heilung der Erde bei.

Ohne Lilith können wir unsere volle Pracht nicht entfalten. Lebst du deine Lilith schon?
Es lohnt sich sehr. 💗

Viel Freude wünsche ich dir dabei - und einen schönen Sonnentag!

Deine Aurora

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Mehr zu Lilith und zur Neuen Weiblichkeit in meinem Buch: *POWERFUL LOVE* (Juli 2020) - https://liebesleben-hh.blogspot.com/.../powerful-love...

Wer sich intensiver mit der eigenen Lilith-Energie befassen möchte, noch ein Tipp:
Das Tages-Retreat *Die wilde Lilith* am 24.10. in Hamburg. Wir haben noch 1 Platz frei!

Mehr zu Lilith und zu den Tages-Retreats *Neue Weiblichkeit* findest du hier:
https://liebesleben-hh.blogspot.com/.../die-neue...

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - in Hamburg und der Welt!

Dies ist eine Woche mit echten Knallerenergien. Sie kann sehr konfliktträchtig werden, jedoch auch einen wichtigen Wendepunkt darstellen und eine enorme (Liebes-)Kraft frei setzen. Morgen früh um 7:03 Uhr haben wir die 2. Mars-Lilith-Konjunktion auf 26° Widder (die 1. war am 10.8. auf 21° Widder, die 3. wird Ende Januar 2021 auf 10° Stier sein). Sie steht im Quadrat zu Saturn-Pluto, und Merkur formiert das Ganze in dieser Woche zu einem T-Quadrat. Brennpunktplaneten davon sind der stationäre Saturn in Konj. zu Pluto. Sehr Altes (und das plutonische Schattenland) kann sichtbar werden und möchte heilen - unterdrückte Wut/ Aggression, Macht-/ Ohnmachtsthemen, darunterliegend der Schmerz und der Geschlechterkampf. Vor allem in der Kommunikation kann es hoch hergehen. Mars läuft diesmal rückläufig in Konjunktion zu Lilith - die 2. Lilith-Mars-Konj. stellt den energetischen Höhepunkt des Zusammenkommens der beiden dar. Manches kann nun eskalieren. Oder wir erleben, wie sehr wir schon in Frieden sind - mit uns selbst und mit dem Männlichen und Weiblichen.

Mein Rat: Innehalten - sich nicht aus einem emotionalen Impuls heraus zu Äußerungen und Handlungen verleiten lassen, die du möglicherweise später bereust. Wichtige Entscheidungen noch reifen lassen. Und/ oder sich verlieben - der aktuelle Sonne-Mond-Zyklus (seit dem 17.9.) birgt ein wunderbares Potenzial in sich, sich (neu) zu verlieben. Zudem wird Venus auf 17° bis 19° Löwe Brennpunkt einer Yodfigur zum segensreichen Jupiter-Neptun-Sextil. Ahnenthemen rund um die Venus (Liebe, Geld) können in diesen Tagen Erlösung finden.

Es sind eh sensible Wendepunktage: Heute um 15:31 Uhr haben wir die Herbst-Tagundnachtgleiche - die Sonne wechselt ins Tierkreiszeichen Waage. Morgen um 7:03 Uhr dann die 2. Mars-Lilith-Konj. Und der stationäre Saturn wird ab dem 29.9. wieder direktläufig.

Sehr Altes kann bis zum Vollmond am 1.10. heilen... Wunder und Überraschungen nicht ausgeschlossen. Plötzlich kann es mit einem Satz vorangehen - oder alles still stehen... Freuen wir uns auf das, was kommt - und richten uns weiter auf die Liebe aus. Und das Beste wird geschehen...

Eine besondere und sonnige Woche wünsche ich dir!

Deine Aurora 💗
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Und noch ein Tipp: Mach die "Reise zu Saturn": https://liebesleben-hh.blogspot.com/.../32-sternstunde...
Es ist eine perfekte Zeit, um deinen Saturn aus Altem zu erlösen - und ihn und damit auch dich neu auszurichten. 🦋

 
# 28 STERNSTUNDE - Aktuelle Zeitqualität zum Woe 11.-13.9.

Ihr Lieben,

ich finde, ihr habt genug Infos für die nächsten Tage - es ist alles so viel... und die Sonne wird scheinen. Geistige Ruhe und die Erkenntnis, dass wir nicht all diese klugen Worte und Gedanken sind - das ist viel wichtiger.

Eines möchte ich noch teilen zum Wochenende, weil es so wunderbar passt: Dr. Joe Dispenza hat gestern in einem anderen Zshg. sinngemäß gepostet: „Schaffe es, wie der Phönix im Feuer zu sitzen und dieses Unbehagen auszuhalten. Das Sitzen im Feuer ist Prozess und Initiation zugleich." Das ist ein wundervolles Bild für den jetzt rückläufigen, feurigen Mars - im feurigen Tierkreiszeichen Widder. Der Planet Mars, der gerade nicht so kann, wie er will... möchte in tiefer Transformation auf´s Schönste geschliffen werden in den nächsten 9 Wochen, um wie ein Phönix aus der Asche zu steigen und seine wahre Gestalt zu zeigen. Wie auch wir - und die Welt, in der wir leben... Auch sie sitzt im glühenden Feuer und wird erneuert... Das Galaktische Zentrum und Jupiter-Neptun schicken reichlich Liebeslicht aus höchsten Spären und begleiten das Spektakel würdevoll und inbrünstig.

Das passt auch zu den Königsthemen, die wir am Woe am Himmel haben: Die Sonne (der König/ die Königin in dir) läuft in Opposition zu Neptun und ins Trigon zu Pluto. Das sind mächtige Initiationsenergien, um dein Herz weit zu öffnen und in deine wahre Stärke zu finden...  Der Mond, just im Krebs, unterstützt diese Prozesse liebevoll. Die (sich selbst) Täuschenden und Trickser werden sich weiter in ihrer eigenen Blase ver(w)irren - mit dem Ziel der Selbsterkenntnis (Jungfrau-Sonne Opp. Neptun). Und ernten, was sie säen und gesät haben - wie wir alle dank des rückläufigen Mars (Mehr zum rückläufigen Mars findest du in der #27 STERNSTUNDE).

Das Erbe des Menschen ist der Neubeginn. Vergessen wir das nie. Unsere Seelen wollen frei werden - deine und meine. Bist du bereit für den Neubeginn, jetzt ? Dann kann ein neuer Zyklus beginnen...

Hingabe ist das Geheimnis für den Beginn jedes neuen Zyklus. Hingabe bedeutet loslassen, offen lassen, vertrauen. Jegliche Kontrolle abgeben und sich etwas Höherem übergeben, anvertrauen. Um zu empfangen... Das ist die weibliche Seite in dir, in uns. Genau die brauchen wir jetzt - wir Menschen und die Welt. Ein sich Öffnen und alles offen lassen... Um das Neue zu empfangen. Für eine neue Welt... Achte insbesondere in diesen Tagen auf Zeichen.

Viel Freude wünsche ich dir dabei - und ein sonnig-wärmendes Wochenende!

Deine Aurora 💗
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Mehr zur aktuellen Zeitqualität: https://liebesleben-hh.blogspot.com/2020/08/sternenschau-57-teil-1-wahre-freiheit.html

Nächste MOONTIME am 1.10 um 20 Uhr (online), zum Widder-Vollmond - eine ganzheitliche Begleitung in die Neue Weiblichkeit und in die Neue Zeit. Wir freuen uns, wenn du mit dabei bist! https://liebesleben-hh.blogspot.com/2020/03/die-neue-weiblichkeit-moon-time_27.html

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de
 
 
# 27 STERNSTUNDE - Der rückläufige Mars (10.9.-14.11.)

Guten Morgen ihr Lieben - guten Morgen Hamburg und die Welt!

Es ist eine merkwürdige Energie seit ein paar Tagen: Diese Stillstand-/ Wendepunktenergie, die deutlich spürbar ist. Häufig gepaart mit Unsicherheit, Angst, manchmal auch mit einer gewissen Hilflosigkeit bis Verzweiflung. Und einer inneren Unruhe, auch weil der Mond im Zwilling heute Brennpunkt zur Sonne-Neptun-Oppositon ist. Mars ist in der frühen Nacht rückläufig geworden. Er wirkt in den nächsten Wochen wie eine Lupe, die uns genauer erkennen lässt, was war und ist.

Der Planet Mars steht in der Astrologie u. a. für unsere Energie, für unsere Tat- und Durchsetzungskraft im Leben. Da Mars in seinem Rücklauf im Sept. + Okt. erneut ins Quadrat zu Saturn, Pluto und Jupiter laufen wird, kann es sich anfühlen wie Autofahren mit (stark) angezogener Handbremse. Oder besser: Wie ein diszipliniertes, geduldiges Vorangehen im Sinne des Seelenplans.

Die klassische Bedeutung des rückläufigen Mars: Behinderungen, Verzögerungen (was auch Segen sein kann), innere + äußere Konflikte. Störungen, Zwischenfälle, Korrekturen. Ein Mann zieht sich zurück bzw. kommt zurück. Ratsam in dieser Zeit: Entschleunigung, bewusstes Handeln. Abwarten, statt (über-) zu reagieren. Ideen in Ruhe reifen lassen. Im Hintergrund arbeiten/ vorbereiten. Statt Druck zu machen, tief durchatmen und (konflikthafte) Angelegenheiten aus der Distanz betrachten. Gut für langfristige Projekte, z. B. Buch schreiben. Ganz Neues in dieser Zeit besser nicht starten.

Doch in diesem Jahr ist alles anders - auch der rückläufige Mars hat eine komplexere Bedeutung. Ich erlebe das Gefühl dieses wertvollen Zwischenraumes nun deutlich: Das Alte ist vorbei. Vieles wird nicht mehr so sein wie es vorher war - es geht zu Besserem. Doch das braucht Zeit... Das erleben wir in unserem persönlichen Leben und auch im Kollektiv. Was nicht sein soll, hat ein Ende gefunden. Manches wird bereits neu gelebt, neu erlebt und neu gestaltet. Doch häufiger braucht es tiefgehende Neustrukturierungen - im Innen und/ oder Außen. Im Kleinen und im Großen. Das Neue ist noch nicht da... Wir wollen (und müssen) es anders und besser machen. Wissen häufig aber noch nicht wie. Der rückläufige Mars macht diesen Zwischenraum bedeutend - und initiiert nun vor allem innere Prozesse.

In welchem Maße wir Mars Rückauf erleben, hängt auch von den eigenen Planetenstellungen im Geburtshoroskop ab. Für dich ist interessant zu schauen, in welchem deiner Häuser im Radix er sich bis zum 14.11. rückwärts bewegt - in diesem Lebensbereich wirst du wohl mehr gefordert sein. Es ist ratsam, jetzt nichts zu überstürzen und im Vertrauen zu sein/ zu bleiben. Keiner weiß genau, was geschieht. Doch unsere Herzen wissen, wo es hingeht...

Putze deine Flügel in diesen Wochen oder erneuere sie ganz. Und dann lasse dich von deinen neuen Flügeln zu neuen Horizonten tragen...

In diesen sensiblen Wendepunkttagen sind immer wieder Ruhe und ein bewusstes Innehalten sinnvoll und wohltuend.

Einen wunderschönen Tag wünsche ich dir!
Deine Aurora
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de

# 25 STERNSTUNDE - Aktuelle Zeitqualität zum 8.9. (gültig für die gesamte Woche)

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben!

Das war ein besonderes Wochenende, nun folgen besondere Tage. Sensible Wendepunkttage...

Die letzten 2 Wochen waren eine Art Vorbereitung: Vieles eskalierte, Wut und Unerträgliches wurden sichtbar. Das wilde Tier in Mann und Frau tob(t)en - das haben wir alle in uns, unterdrückt oder lebendig. Es möchte gezähmt und in eine neue Kraft transformiert werden. Spätestens seit dem Vollmond am 2.9. dürfte jeder damit in Kontakt gekommen sein. Es ist an der Zeit, es nicht mehr zu negieren, sondern dafür Verantwortung zu übernehmen und anderen damit nicht mehr zu schaden. Diese Energien sind sehr niedrig schwingend und verletzend für ein durchlässiges Körper-Energiesystem. Der- oder diejenige, die dich besonders wütend gemacht hat, zeigt, was noch zu heilen ist in deinem Leben. So heile die eigene, alte Wut - und erhöhe deine Schwingung.

Mittlerweile scheint es ruhiger geworden zu sein. Manches ist geschehen, das nachhaltig wirkt. Harmonisch tragen Venus und Merkur dazu bei - sie haben Samstag (Merkur in Waage) und Sonntag (Venus in Löwe) das Zeichen gewechselt und sind bereit für Kommunikation. Auch der Mond im Stier entspannt seit Sonntag und trägt heute weiterhin zur Beruhigung und Stabilsierung bei.

Mars steht nun kurz vor der Umkehr - ab dem 10.9. läuft er bis zum 14.11. "rückwärts" - von aktuell 28° Widder bis auf 15° Widder. Das Auto fährt jetzt langsamer und langsamer und steht am Donnerstag still... Du nimmst bewusster wahr, was um dich herum ist und was du mit deiner Energie und deinen Handlungen in den letzten Wochen, Monaten und Jahren kreiert hast. Mars im Widder ist Energie und Voranpreschen pur. Das haben wir seit dem 29.6. erlebt (seitdem läuft er im Widder). Nun darf er zur Ruhe kommen. Das lege ich dir auch ans Herz: Innezuhalten, bevor du mit etwas starten oder loslegen willst - es ist keine gute Zeit für unüberlegte, impulsive Handlungen und Entscheidungen. Hingegen ist es eine gute Zeit, um Vergangenes zu reflektieren und dabei in die Selbstverantwortung zu gehen.

Was wir energetisch ausgesendet und getan haben in den letzten Wochen und Monaten (Mars), kehrt nun zu uns zurück (Mars rückläufig). Wir ernten, was wir gesät haben - köstliche oder mies schmeckende Früchte. Entscheidend bei allem ist und war unsere Absicht. Weil Mars in den rückläufigen Saturn-Pluto am Saturn-Südknoten läuft, kann nun sehr altes Karma in Ausgleich kommen. Wer lange mit etwas durchgekommen ist, was nicht im Sinne der göttlichen Ordnung war - um sich einen persönlichen Vorteil und Nutzen zu verschaffen - wird bis Mitte November bzw. bis zum Jahresende wohl harsch in die Grenzen gewiesen. Sofern dies nicht schon geschehen ist. Der rückläufige Mars ist an sich schon eine bremsende Energie. Im Zusammenspiel mit Saturn-Pluto rückläufig ist er eine dreifache Bremse und bedeutet tiefe Transformation. Da kommt die Frage auf, ob man gegen negatives Karma etwas tun kann? Ja, kann man - mehr dazu bald hier. Für heute: Lebe licht- und liebevoll. 💗

Hohe Achtsamkeit ist auf allen Ebenen geboten - auch körperlich. Ebenso manche Korrektur. Auf der anderen Seite kann sich manches nun plötzlich erledigen, wenn wir auch die Sicht des anderen einnehmen und bereit sind, Verständnis aufzubringen. Doch die Betonung liegt in den letzten Wochen des Jahres nicht auf Mitgefühl und Verständnis (davon gehen wir mal aus), sondern auf Grenzen und Respekt, die ebenso nötig sind im menschlichen Miteinander. Und häufig viel zu lange vernachlässigt worden sind.

Die gesamte Woche ermöglicht große Einsichten. Sofern das Ego nicht im Wege steht, auch wichtige Konsequenzen und Wendepunkte.

Wer das Gefühl hat, bereits auf gutem Wege zu sein und Wesentliches geklärt/ geheilt zu haben, der nutze einen möglichen (gefühlten) Stillstand für mehr Ruhe im Leben. Auch um die vergangenen Monate Revue passieren zu lassen und Neues entspannt zu planen und vorzubereiten. Blicke auch auf Juni bis August 2018 zurück - da lief Mars ebenfalls rückläufig, im Wassermann. Themen aus dieser Zeit können noch mal hochkommen. Vielleicht kannst du aber auch dankbar feststellen, dass du hinter dir gelassen hast, was dich damals bewegt hat. Wir können sehen, wie es wirklich war und ist und sind in Frieden mit der Vergangenheit.
So oder so - diese Woche und die kommenden Monate sind bedeutend für den weiteren Lebensweg. Im Kleinen und im Großen.

Eine erkenntnisreiche und schöne Zeit wünsche ich dir!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de


# 24 STERNSTUNDE - Aktuelle Zeitqualität zum Woe 4. bis 6.9.

Einen wunderschönen guten Tag, ihr Lieben!

Es ist viel los und sehr unruhig in der Welt. Oft auch in uns. Heute möchte ich einen Impuls weitergeben, den ich selbst heute morgen beim Tanz erhalten habe. Sinngemäß lautet er:

„Die einzige Aufgabe, die wir haben, ist in uns einen Raum der Ruhe zu schaffen... und diesen Raum immer weiter auszudehnen... Für uns persönlich, um innerlich stabil zu sein. Für unser Umfeld, um mit unserer Ruhe immer mehr Ruhe und Frieden in die tobende Welt zu bringen".

Das ist wunderbar passend zur aktuellen Zeitqualität und hat mir heute sehr gut getan: Dieses Kraftzentrum wieder in sich zu finden, es auszudehnen und aus diesem heraus zu leben und bewusst zu agieren.

Seit dem Vollmond am 2.9. haben wir hochexplosive Energien, die vor allem den patriarchalen Geist (der nicht geheilte Mars) thematisieren und in Heilung bringen wollen. Die nicht geheilte männliche Energie und damit auch den Geschlechterkampf... Mars und Lilith sind aktuell Brennpunkte eines T-Quadrats am Himmel, das seit dem Vollmond und noch das gesamte Wochenende wirkt. Hinzu kommt die Mondin im Widder seit der vergangenen Nacht, die das Ganze weiter aufheizt. Sehr alte, sehr lange unterdrückte und verletzte Gefühle und Aggressionen können nun an die Oberfläche kommen - in Mann und Frau. Ich habe selten so viele Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht durch Hamburg fahren gehört wie in den letzten Tagen...

Ich möchte diesen alten Geist, der unsere Gesellschaft noch tief prägt, am Beispiel des nicht erwachten Mannes aufzeigen - wobei dieser Geist in Frau und Mann wirkt: Ein nicht erwachter Mann, der noch von patriarchalen Mustern geprägt ist, hält die Frau/ das Weibliche für sein Gut. Er hat den Anspruch, dass Frau ihn befriedigen und nähren sollte - auf allen Ebenen. Nicht nur sexuell, auch mütterlich-nährend, bekochend, mitfühlend usw. Er achtet sie nicht in ihrem wahren Wert - in ihrer Liebe, mit ihrem Herz und ihrer Seele. Sondern in ihrem Nutzen für sich. Da Lilith nun immer mehr ins Bewusstsein der Frauen kommt, möchte sie dem Mann nicht mehr dienen... Sie beginnt, selbstbestimmt Grenzen zu setzen und dabei auch radikal zu sein, sofern der Mann es nicht anders versteht und in seiner Gier und Bedürftigkeit ihre Grenzen weiterhin überschreitet. Denn ein solcher Mann missbraucht und benutzt Frauen - körperlich, geistig und/ oder seelisch. Leider ist dies wenigen Männern und Frauen bewusst. Damit soll es nicht entschuldigt werden - im Gegenteil, ich finde es ist an der Zeit, dass wir endlich in unserer Weiblichkeit und Männlichkeit heilen und emotional erwachsen werden.

Auf körperlicher Ebene manifestiert sich dieser Geist im schlimmsten Fall in Form einer Vergewaltigung oder der körperlichen Züchtigung. Aber auch, indem der Mann die Frau sich selbst befriedigend zum Objekt seiner Begierde macht. Nicht wenige, schwache Männer verschaffen sich dadurch ein Gefühl der Macht über die Frau. Ein abgelehnter Mann rächt sich darüber möglichweise auch. Natürlich gilt dies ebenso für den umgekehrten Fall. Ich möchte damit nicht alle Männer und Frauen in eine Schublade stecken - ich schreibe dies, weil ich dafür sensibilsieren möchte. Denn in den genannten Fällen werden die Grenzen der Frau massiv missachtet und überschritten. Der Frau wird energetisch geschadet, sofern sie nicht in ihrer voller Kraft ist, denn der Mann bezieht auf diese Weise Energie von der Frau, von ihrem Licht. Das ist weit verbreitet und Wenigen bewusst - vielmehr anerkannt und selbstverständlich in unserer Gesellschaft.

Wir Frauen können diesen Geist ebenso in uns haben - es sind die Frauen, die noch kämpfen, statt zu leben und zu lieben. Die Frauen, die ihre Macht und ihr Licht noch nicht erkannt haben und demzufolge das Licht anderer Frauen und Männer schwer ertragen können. In diesen Tagen und Wochen des rückläufigen Mars (10.9. bis 14.11.) und bis zum Jahresende kann es wichtig sein, Grenzen zu setzen und sich selbst zu schützen. Ein wichtiger Entwicklungsweg für viele.

Ich persönlich werde langsam müde, geduldig auf die Entwicklung der Männer und Frauen zu warten. Die Schlachtfelder toben noch überall. So viele Schreie nach Liebe... So viel Bedüftigkeit und so viel Gier... - entstanden aus einem Mangel an fürsorgender Mutterliebe in der Kindheit. Ich wünsche mir viel mehr emotional erwachsene Männer und Frauen, die endlich Verantwortung für ihren Ärger, für ihren Groll, für ihre Wut etc. übernehmen - und diese unterdrückten Gefühle und Themen nicht mehr (unbewusst) an anderen abarbeiten müssen.

Die Lösung ist, diese alten, niedrig schwingenden Gefühle zu erkennen, sie zu sich zu nehmen und sie zu transformieren. Und fortan bewusst zu wählen, mit wem wir verkehren - auf allen Ebenen. So sorge insbesondere in diesen Tagen gut für dich.

Was ist es, dass dich in deinen inneren, heilsamen Raum der Ruhe führt... um dich selbst zu spüren und aus diesem kraftvoll zu agieren...? Um Ruhe und Frieden in die Welt zu bringen...

Ein erholsames, behütetes Wochenende wünsche ich dir!

Deine Aurora 💗
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)
 
 
# 23 STERNSTUNDE - 3.9.2020

Guten Morgen, ihr Lieben.

Der Himmel ist bunt und intensiv, die Energien sind sehr schiebend. Kommunikation und Beziehungen stehen im Vordergrund - Beziehungen können sich nun vertiefen, festigen und anregende Kontakte können gepflegt oder neu geknüpft werden. Dabei sind wir sensibel, einfühlsam - bis empfindlich und gereizt. Zeitgleich sind wir gefordert, Altes hinter uns zu lassen. Konflikte werden sichtbar, ebenso missachtete Grenzen. Plötzlich fällt es leichter, nein zu sagen, die Bremse zu ziehen, sich gegen manches klar auszusprechen. Frei zu werden von innerem und/ oder äußerem Ballast, der uns nicht mehr gut tut. 

Der gestrige Vollmond kann rastlos und müde machen und wünscht eine gute Work-Life-Balance. Beginne den Tag damit, langsam anzukommen und in dich hineinzuspüren: Wie fühlst du dich heute morgen? Was brauchst du, um den Tag in Freude zu starten und zu leben? Das Innehalten und auf die innere Stimme hören ist heute (und überhaupt) ein wichtiger Schlüssel. Lerne, dir selbst und deiner Wahrnehmung zu vertrauen: In Bezug auf Menschen, Situationen, die Medien - auch in dem, was du hier oder woanders liest, hörst und siehst. Im tiefsten Kern geht es beim aktuellen Vollmond, in dessen Energie wir uns noch bis zum Wochenende befinden, um Wahrheit (Fische/ Neptun). Wahrheit ist relativ (Schütze/ Jupiter = Altherrscher von Fische) - es gibt deine und meine Wahrheit. Und jede Wahrheit ist okay. Wir dürfen lernen, die Wahrheiten anderer zu akzeptieren und zu achten - statt andere von unseren Wahrheiten überzeugen zu wollen bzw. anderen unsere Wahrheiten überzustülpen. Daneben gibt es eine übergeordnete, göttliche Wahrheit - die sich u. a. in den kosmischen Gesetzen ausdrückt. Das, worum es in diesem großen Transformationsprozess geht: In Wahrheit und Klarheit zurückzufinden, im Sinne der göttlichen Ordnung zu leben und aus den Illusionen auszusteigen. Im Kleinen und im Großen.

Dein Herz ist der Schlüssel - für deine Wahrheit und für die göttliche Wahrheit. Lebst du dein Leben so, wie es dir entspricht? So, dass du morgens freudestrahlend aus dem Bett springst und es nicht erwarten kannst, den Tag zu starten? Glaubst du, wir Menschen hier auf Erden leben im Sinne der göttlichen Ordnung? Halte einen Moment inne, spüre tief hinein in dein Herz - und achte auf die ersten Impulse, sie sind göttlich.

Blicke auf den Januar 2020 zurück: Wie ging es dir da? Wo standest du da? Blicke auf heute - sieh und wertschätze dich und die wundervollen Schritte, die du getan hast, um mehr deinen wahren Weg zu gehen. Wo möchtest du am 31. Dezember 2020 stehen?

Setze dir klare Ziele, und folge dabei bedingungslos der Freude....

Heute ist dafür ein wundervoller Tag!

Von Herzen
Aurora
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

Mehr zur aktuellen ZQ: https://liebesleben-hh.blogspot.com/2020/08/sternenschau-57-teil-1-wahre-freiheit.html#more
 
# 22 STERNSTUNDE - zum 1./ 2. September 2020

Ihr Lieben - einen wunderschönen guten Tag!

Heute ist der 1. September. Der neue Monat möchte dich eine Stufe höher heben. Er möchte dich aus dem Alten, aus der Vergangenheit erheben. Aus dem, was deinem wahren Selbst nicht (mehr) dienlich ist. Denn du sollst lebendig sein - du sollst leben und lieben... (Löwe-Neumond vom 19.8.)!

Der kommende Fische-Vollmond - morgen früh um 7:23 Uhr auf 10° Fische-Jungfrau - unterstützt dich dabei liebevoll. Vielleicht hast du in den letzten Tagen, Wochen und Monaten des Jahres 2020 bemerkt, dass manches für dich "unerträglich" geworden ist? Dass es für manches an der Zeit ist, es hinter dir zu lassen - und dich selbst zu befreien? Aus Lebens behindernden Mustern und Gewohnheiten, aus Widerständen und Blockaden. Oder auch aus Beziehungen. Vergiss dabei nicht: Alles, was du in deiner Welt vorfindest und kreierst, entstammt deinem Innenleben. Dein Gegenüber bist auch du...

Auf der anderen Seite können sich Beziehungen nun festigen und tragender werden. Auch die Beziehung zu dir selbst. Und Neues kann entstehen... Das Scheitern von Verbindungen und Brüche haben Spuren hinterlassen - einen Schmerz, eine Wunde, eine Resignation in deinem Herzen... Alles möchte jetzt bewusst und geheilt werden können. Du kannst in dein Urvertrauen zurückfinden - zu dir selbst, zu einem geliebten Menschen, zum Leben überhaupt.

Nimm dir heute und morgen Zeit für dich - wende dich dir selbst liebevoll zu und nimm wahr. Nimm achtsam wahr - die Sonne scheint so wunderbar... Lasse die letzten 8 Monate des Jahres Revue passieren. Dort, wo du zurzeit Konflikte hast (innere oder äußere), ist die Spur zu deiner Wahrheit.

Was möchtest du mit diesem Vollmond liebevoll und dankbar entlassen aus deinem Leben?

Wo möchtest du heilen - und damit Heilung in die Welt bringen?

Einen befreienden Vollmond wünsche ich dir!

Deine Aurora 💗
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)



# 21 - STERNSTUNDE zum Wochenende 28. bis 30.8.

Ihr Lieben - einen wunderschönen guten Morgen aus dem kühlen Norden!

Heute möchte ich wenig Worte machen: In der aktuellen Sternenschau 57 *Wahre Freiheit*(September 2020) findet ihr Wesentliches zur Zeitqualität zusammengefasst.

Die Gedanken und Fragen, die ich in der Sternenschau stelle, kannst du mit in dein Wochenende nehmen. Je mehr wir im persönlichen Leben für wahre Freiheit und wahre Liebe stehen und sie leben, desto mehr werden sich diese im Außen und in der Welt manifestieren. 💗

Uns steht ein wichtiges Wochenende bevor - beten wir für den Frieden und für die Freiheit am 29.8. in Berlin und für die Welt. Wir sind im Tages-Retreat zur schönen Venus in HH (Retreats zur *Neuen Weiblichkeit*) und werden auch Licht nach Berlin schicken. Ich hätte euch morgen gerne alle dabei! :-)

Merkur im Trigon zu Mond, Jupiter und Pluto und die Sonne im Trigon zu Uranus ermöglichen ab heute und in den kommenden Tagen tiefe Erkenntnisse, gute Ideen, schöne Begegnungen/ Zusammenkünfte und eine Befreiung aus hinderlichen Glaubenssätzen und mentalen Mustern. Heute haben wir einen harmonischen Mondverlauf im Steinbock, der passend zu den Demos morgen kritischer wird (Mond Konj. Pluto-Saturn Quadrat Lilith-Mars). Vor allem ab dem Abend (ab 19 Uhr), wenn Venus in Opposition zu Pluto geht, kann es unruhig in der Hauptstadt werden. Doch Merkur´s Lauf verheißt Gutes und klare Worte, die hoffentlich gehört werden. Ab 3 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag wechselt der Mond dann in den Wassermann. Blicken wir heute erst mal auf wichtige Entscheidungen...

Das Liebeslicht und Segen fließen reichlich... - und der Mondverlauf am Wochenende schenkt uns die nötige Ausdauer und Ernsthaftigkeit (Steinbock), ebenso freigeistiges, gesellschaftliches Bewusstsein (Wassermann) bei dem, was nun ansteht. Dennoch liegen weiterhin viel Unruhe und Chaos in der Luft. Mit dem Wochenende kommen wir auch in die Vorwirkung des befreienden Fische-Vollmondes am 2.9., der eine hohe Achtsamkeit wünscht und unterstützend darin wirkt, Altes zu lösen/ zu heilen (Tipp: MOONTIME zum Fische-Vollmond - am 1.9. um 20 Uhr). 
 
So gehen wir ins Vertrauen...

Ich wünsche dir Liebe und Frieden - und ein wunderschönes Wochenende!

Deine Aurora 💗

Modern Astrology Muse

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)


#20 STERNSTUNDE - zum 27.8.2020 
 
!! Zur aktuellen Zeitqualität !!

Guten morgen, Ihr Lieben - guten Morgen Hamburg und die Welt!

Der kräftige Sturm und Regen seit gestern kündigen die Veränderungen an, die bevorstehen. In den nächsten 4 Wochen befinden wir uns in einem besonderen Zeitfenster. Es ist eine grundlegende Wendepunktenergie, die initiatorischen Charakter haben kann - für uns Menschen, für das Kollektiv und für Mutter Erde. Hinzu kommt, dass der Monat September der Prüfungs- und Entwicklungsmonat eines jeden Jahres ist - er eint die gesamte Jahresenergie und leitet eine neue energetische Stufe ein. Wir können nun große Schritte voran machen - individuell und im Kollektiv.

Es ist ein mächtiger Energieschub - genauer gesagt eine Mischung aus Schub und Widerstand, die wir zurzeit erleben. Vieles ist zu viel und läuft nicht rund. Wir straucheln, wir zweifeln und fühlen uns möglicherweise unsicher... auch körperlich geschwächt und auf unterschiedlichen Ebenen begrenzt. Wichtig ist, jetzt nichts zu überstürzen und sich klar zu machen, wo es hingehen soll. Mit einem klaren Fokus, einem klaren Ziel, können wir die aktuelle Energie als große Kraft erleben, die uns unsere Visionen machtvoll vorantreiben lässt.

Die Absage der Demonstrationen für die Freiheit am 29.8. in Berlin spiegelt die aktuellen astrologischen Konstellationen wider: Venus am Saturn- und Pluto-Nordknoten (20° + 23° Krebs) wünscht, dass verantwortungsbewusst und liebevoll mit Macht umgegegangen wird - in Verbindungen jeder Art. Sie steht für einen neuen Umgang mit Kraft, Macht und Stärke - der so wichtig für uns Menschen zu lernen ist beim Übergang in die Neue Zeit. Doch Venus läuft in Opposition zu Pluto (am 30.8.) und zu Saturn (am 2.9.), die sich rückläufig am südlichen Pluto - und Saturnknoten bewegen. Mars-Lilith sind Brennpunkte dieser Opposition und formieren das Ganze zu einem T-Quadrat, das bis zum 7.9. wirkt. Damit liegt Hochspannung in der Luft - viel unterdrückte Wut, Aggression, Konflikte, Macht und Ohnmacht, was auch im Geschlechterkampf zutage treten kann. Die alte Welt kämpft noch mit der Neuen Welt... Diese steht u. a. für die wahre Liebe und für die wahre Freiheit.

Kennst du sie, und lebst du sie?

Wahre Liebe lässt frei und lässt los. Sie lässt Menschen in ihrer Eigenart sein und schenkt Raum, sich zu entfalten. Und führt damit automatisch in die wahre Freiheit, die sich aus allem Plutonischen befreit (hat) - im Innen und Außen. Liebe und Freiheit gehören zusammen (Venus = Rückseite von Uranus). Das eine geht nicht ohne das andere. Da geht es für uns alle hin - in der Zeuen Zeit...

Turbulenzen und Konflikte können jetzt zunehmen - das gilt für unser persönliches Leben und für das kollektive Geschehen, das nun an Bedeutung gewinnt. Das Ausmaß wird zeigen, wo wir stehen. Blicken wir spätestens am Samstag nach Berlin... Die aktuellen Energien berühren und triggern zudem alte Wunden und Traumen, so dass manche vielleicht von sich selbst überrascht sind, wie heftig und emotional sie auf "Kleinigkeiten" reagieren. Oder welch große Angst sie bekommen, etwas oder jemanden loszulassen/ zu verlieren. Dennoch: Was geschieht, ist von Bedeutung in diesen Wochen. Wahres besteht, alles andere geht. Was in 2020 auseinander geht, soll nicht (mehr) sein - so glaube ich. Trennungen und die Lösung aus Verstrickungen sind ein wichtiges Thema in diesen Wochen und in 2020 (Saturn) - die Frage ist, wie diese vonstatten gehen. Denn immer liegen darunter - für beide Seiten - die eigenen Themen und Wunden, die gesehen und geheilt werden wollen. Um es nicht in einer anderen Beziehung ähnlich zu machen - um nicht Altes in Dauerschleife fortzusetzen.

Der goldene Schlüssel ist die Freiheit des Menschen - deine (innere) Freiheit! Vor allem jetzt. Sehr Wenige sind wirklich frei, viele kontrollieren und manipulieren andere (häufig unbewusst), um in irgendeiner Form vermeintliche Sicherheit und Kontrolle für sich über Menschen und/ oder Situtationen zu erlangen.

Wie frei bist du ? Wie integer bist du ? Wie liebst du ?

Die Zeitqualität spiegelt sich im Verbot der Demonstrationen in Berlin - die so wichtig sind für die Freiheit der Menschen, um aus dem Angepasstsein, aus der Unterdrückung, aus dem Schweigen auszusteigen und friedlich klare Kante zu zeigen gegen die Verstöße gegen das Grundgesetz und gegen noch so viel mehr... Ich persönlich habe in meinem Leben mit Unterdrückung und Macht-Ohnmacht reichlich Erfahrung sammeln dürfen - wie so viele von uns. Ich rieche Plutonisches heute auf Kilometerentfernung. Wer meine Freiheit einschränkt und mich durch Druck und Macht (subtil) manipuliert, der verliert mich. Das war schon immer so in meinem Leben. Beruflich und privat. Früher bin ich damit noch recht unbewusst umgegangen, aus solchen Verbindungen ausgebrochen. Heute kläre ich das bewusst, wenn es mir wichtig ist. Indem ich klar und offen kommunizere, mich zeige in meiner Wahrheit - um dem Gegenüber die Möglichkeit zu geben, meine Sicht zu verstehen und zu erkennen. Die Frage ist, ob das Gegenüber bereit ist für eine aufrichtige Begegnung.

Wie ist es bei dir - hat für dich die Neue Zeit bereits begonnen?

Wer sein plutonisches Schattenland noch nicht geheilt hat, wer seine Macht noch nicht erkannt und angenommen hat, kann sich in den nächsten Wochen bzw. seit Wochen (Pluto Quadrat Lilith-Mars) in Machtkämpfen und Konflikten unterschiedlicher Art wiederfinden. Entscheidungen können nun entsprechend radikal und konsequent ausfallen. Was auch sinnvoll sein kann, wenn Verbindungen nicht stimmig sind und nicht gut tun. Die Frage ist nur, auf welche Weise gehen wir Menschen miteinander um - und wird mit uns Menschen (u. a. von der Regierung) umgegangen...? (Löwe-Neumond Quinkunx Saturn rückläufig)

Als feinfühliger, spiritueller Mensch spüren wir nun überall die Anspannung, den Druck, die Angst, die Wut und Aggressionen. Ich lege jedem ans Herz, in den nächsten Tagen und Wochen gut für die eigene Stablität zu sorgen - körperlich, geistig und seelisch (gute Ernährung, Natur, Auszeiten, der Freude folgen, sich mit Wohltuendem auf allen Ebenen umgeben etc.). Wollen wir hoffen, dass wir alle friedlich in wahre Souveränität erwachen und Wendepunkte besonnen genutzt werden. Im Kleinen und im Großen.

Wir haben jedenfalls mächtige Unterstützung, auch das Liebeslicht fließt reichlich. Die Mondin unterstützt ebenfalls darin, in unsere Herzintelligenz zurückzufinden, für die Freiheit zu kämpfen und den Mund aufzumachen, wo es nötig ist: Bis ca. 20 Uhr läuft sie heute durch das Galaktische Zentrum (25-29 Grad Schütze) und bildet harmonische Aspekte zu Lilith-Mars, im Weiteren dann zur Sonne, Uranus und Merkur (ab ca. 20 Uhr wechselt sie in den Steinbock).

Der Schlüssel für alles ist unsere (innere) Freiheit - die wir Menschen und viele Länder und Staaten endlich wieder erlangen sollen.

Ich wünsche dir von Herzen ein freies Leben und eine freie Seele! Und dass du andere frei lassen kannst...

Wo auch immer du bist, in welcher Situation du dich auch befindest... - entscheidend sind dein Geist und dein Herz!
... hab einen wunderschönen Tag 💗 - Deine Aurora

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de


 
# 19 STERNSTUNDE - 26.8.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben!

Dies kann ein unruhiger Tag werden - zumindest verheißt der Mondverlauf in den Morgen- und Vormittagsstunden eher Hektik und Sturm. Später dann Nebel und Chaos... Mittlerweile auf 10° Schütze läuft die Mondin zwar den ganzen Tag in diesem heiteren, lichten Zeichen, hat jedoch bis mittags Stress mit Uranus und Merkur, im Weiteren dann mit Neptun und Venus. Umso wichtiger, den Tag in Ruhe zu starten - ganz im Hier und Jetzt: Ein duftender Tee, 1/2 Std. vor der Familienhorde aufstehen (ab morgen 😉), eine Meditation oder der 1. Lauf an der Alster... Was immer für dich ein entspannter Start in den Tag bedeutet: Heute ist er sinnvoll - ebenso Achtsamkeit im Berufsverkehr wegen erhöhter Unfallgefahr! 

Der bewusste Atem ist ein Schlüssel: Wo immer du gerade bist - atme ein paarmal tief ein und aus... spüre, wie erfrischend das ist... allein das bewusste Atmen.. lasse mit dem Ausatmen alles los, was jetzt unwichtig ist... mit dem Einatmen atme frische Lebensenergie in dich hinein.... bis du ruhig wirst und dich tief entspannst... Stelle dir nun vor, wie kräftiger Regen sich wie eine Lichtdusche über dich ergießt... der Regen, den du vielleicht draußen hörst... wie er alles fortspült, was an Gedanken in deinem Kopf herumschwirrt... Höre auch den notwendigen Wind, der nun manches verändert... Lasse dich durchpusten... und klären und reinigen von dieser wundervollen Lichtdusche - oder stelle dir vor, du stehst unter einem wunderschönen Wasserfall... wie herrlich erfrischend das ist... Das kannst du auch zwischendurch machen - es bewirkt heute wahre Wunder! 💫
 
Wie bereits geschrieben, können Mars und Saturn die ganze Woche Druck machen - lies dazu noch mal den gestrigen Post, und nutze diese Energie für dich: Wo kannst du heute die Bremse ziehen, etwas ausfallen lassen/ absagen/ delegieren - und dir stattdessen Ruhe gönnen und dich dir selber oder einem Lieblingsmenschen zuwenden (Venus Opp. Jupiter/ Trigon Neptun)? Was kannst du heute in deiner Tagesplanung verändern, um dein Leben zu entschleunigen und es mehr zu genießen? 

Alles kann zurzeit etwas anstrengender, arbeitsintensiver und radikaler von statten gehen. Dein Umfeld kann genervt bis nervig, gereizt und konfliktbereit sein. Steige da nicht ein, und nimm nichts persönlich - die meisten tun, was sie können.. Doch zeige Grenzen und Zähne, wo es nötig ist. Das dürfen viele noch lernen. 

Es kann auch ein leidenschaftlicher und höchst kreativer Tag werden (Mars-Lilith im Widder sind Brennpunktpe eines T-Quadrats), in dem wir mit Herzenskraft Dinge gegen alle Widerstände und Vernunft bewegen, aber mit dem Wissen unseres Herzens. Was sich jedoch nicht so entwickelt, wie du es dir wünschst/ gewünscht hast - vertraue auf den Segen in allem. Du wirst wahrscheinlich irgendwann froh sein, dass es anders gekommen ist. Das gilt auch für die Liebe: Wer Liebe sucht, der lasse sich finden und liebe sich selbst. Die Sterne stehen wunderbar in dieser Woche für mögliche Begegnungen - das Liebeslicht fließt reichlich...

Vieles ist zurzeit vorläufig - wegen der zahlreichen rückläufigen Planeten. Doch manches verändert sich nun grundlegend. Demut, Geduld und Vertrauen sind weise Begleiter für die nächsten Wochen. Und Humor. Lasse auch das Leben für dich machen... Tue, was antsteht - und lasse, was nicht sein muss. 

In diesem Sinne: Einen wunderschönen, liebesfrohen Tag!

Deine Aurora 💗
 
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di - Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de

#18 STERNSTUNDE - 25.8.2020

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben!

Ich habe mir die vergangenen Tage Zeit genommen, um den kraftvollen Löwe-Neumond vom 19.8. für mich persönlich zu nutzen. Mir wurde in diesen schönen Tagen bewusst, wie wichtig mir Entspannung, Genuss und mein Privatleben sind. Das wusste ich immer schon, aber manchmal überhöre ich meine wahren Bedürfnisse gerne - wie so viele von uns. Deshalb wird es die STERNSTUNDE fortan von Dienstag bis Freitag geben. Und wenn sie mal ausfällt, lebe ich noch... - dann ist einfach viel los in meinem Leben :-). Das gleiche gilt für die Botschaft der Neuen Zeit (BNZ) - sie geht ab dieser Woche jeden Dienstag raus (Anmeldung: info@aurorafriedrichs.de)

Was machen die Sterne und Energien des Spätsommers? Das Glück und Innehalten, das mir geschenkt wurde, entspricht der Zeitqualität: Mars läuft langsamer und steht vor seiner Umkehr (rückläufig ab 10.9.). Sonnntag und Montag hatten wir das exakte Mars-Saturn-Quadrat, das weiter wirkt und sich wie eine Bremse anfühlen kann: Entweder ziehen wir diese selbst oder sie wird von außen gezogen.

Wo möchtest DU die Bremse ziehen in deinem Leben?

Wo zeigt sich, dass dieser Weg für DICH nicht zielführend ist?

Wo möchtest du klare Grenzen setzen?

Oder: Wo fährst du noch immer mit angezogener Handbremse?

Dies sind mögliche Auswirkungen o. g. Konstellation.

Körperlich kann es jetzt zu Ermüdungserscheinungen kommen, auch zu mangelnder Motivation. Mach dir bewusst, wo du deine wertvolle Energie künftig hinlenken möchtest und wo du sie verschwendest. Und wieviel Zeit du dir selber schenken möchtest - als kraftvolle Basis für dein Leben. Vieles kann Energie saugen: (Falsche) Projekte, Menschen, deine Gedanken, die aktuellen Energien, Ungelöstes, Verstrickungen, Fremdenergien usw. Jedoch nur, wenn DU es zulässt - und im Alten stecken bleibst... Wenn du in deiner Kraft bist, saugt nichts an dir. Wenn du gut für dich sorgst, sorgst du automatisch für das Beste in deinem Umfeld.

Doch die alte Welt kämpft noch mit der neuen Welt... - das sehen wir zurzeit überall. Auch wegen des aktuellen Sonne-Mond-Zyklus (Neumond Quinkunx Saturn rückläufig), der uns Trennungen und Karmisches krisenhaft erleben lassen kann. Kämpfe nicht mehr nach den alten Regeln... Erhebe deinen Geist - handele vertrauenswürdig, konsequent und klar. Verlasse die alten Schlachtfelder - lasse gehen, was gehen will und/ oder sich nicht gut anfühlt. Altes möchte sich einfach ablösen.

Der Mond läuft heute noch bis ca. 15 Uhr im tiefgründigen Skorpion - er macht uns empathisch, emotional und stabilisiert. Gegen 15 Uhr wechselt er in den heiteren Schützen ins Quadrat zur Sonne, die mittlerweile das Zeichen gewechselt hat (heute auf 2° Jungfrau). Ab dem Nachmittag kann es unruhiger und konfliktgeladener werden. Doch Venus macht alles wett - sie wird heute und die gesamte Woche von Neptun + Jupiter aufs Schönste berührt und läuft zeitgleich in ein leidenschaftliches T-Quadrat (Brennpunktplanet sind Lilith-Mars): Genieße neben möglichen Bremsen und Konflikten geistreichen Austausch und tolle Ideen (Merkur Trigon Uranus). Vor allem genieße dein Liebesleben, spätestens am Abend: zu zweit, mit dir selbst, mit Freunden, mit deinen Kindern etc. Lasse die Liebe fließen - sie ist nun reichlich vorhanden und möchte sich ausdehnen... Vielleicht hast du eine Überraschung für deine(n) Liebe(n)?


Das Alte ist vorbei. Es liegt stärkend hinter dir und hat dich enorm weitergebracht. Dein Weg führt vom Hier und Jetzt in deine neue Zukunft: Jeder Tag ist ein kleines Leben, das gelebt werden will. Jeder Tag schenkt dir die Möglichkeit, dich auf die Liebe und das Licht in dir und in anderen auszurichten - und auf das, was du dir für den Tag und für dein Leben wünschst. Das Zeitfenster ist perfekt, um inne zu halten und wesentliche Weichen für dein Leben neu zu stellen. Die auch korrigiert werden dürfen (Mars wird rückläufig)... :-)

Viel Freude dabei und einen glücklichen Tag!

Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Di-Fr)

www.aurorafriedrichs.de
www.liebesleben-hh.blogspot.de
 
#17 STERNSTUNDE - zum 20.8

Einen wunderschönen Sommermorgen, ihr Lieben!

Wow, was für eine Kraft und Power schenkt uns dieser gestrige Löwe-Neumond! Was jetzt geboren wird - sei es ein Baby, eine wundervolle Liebesnacht, die Neues gebärt, sei es ein kreatives Projekt, ein künstlerisches Werk, wundervolle Zusammenkünfte etc. - das ist von besonderer Energie. Die Luft vibrierte gestern... Der Neumond bildetete zusammen mit Lilith-Mars und dem Galaktischen Zentrum ein großes Feuerdreieck - es floss und fließt sehr viel Wissen und Liebeslicht... 💗 Ein spirituelles Feuer haben wir damit am Himmel, das in Kürze jede Altlast zu verbrennen und auf geheimnisvolle, alchimistische Weise zu wandeln vermag. Du darfst und sollst jetzt aus dem Vollen schöpfen... - und große Sprünge machen. 
 
Mehr zum Neumond morgen - ich hatte eine kurze Nacht, und wir hatten gestern ein wunderschönes Online-Event! Sehr viele sind zusammen gekommen, um das Leben, die Liebe und das Neue zu feiern und gemeinsam zu meditieren. Entscheidend sind unsere Absicht, unser Fokus - bei allem, was wir tun. Es ist so inspirierend und nährend, wenn sich viele Gleichgesinnte finden, die sich auf die Neue Zeit, auf Frieden, Liebe und das Erschaffen einer Neuen Welt ausrichten. Ich bin sehr glücklich und dankbar.  
Morgen mehr zu diesen besonderen Tagen - heute ein paar Fragen: Was möchtest du wirklich wirklich? Wonach sehnst du dich, was drängt (endlich) nach Umsetzung? Beginne es... Jedem Anfang in diesen Tagen wohnen Wunder inne... Du musst gar nichts - wie möchtest DU es? Wie möchtest DU dir dein (Liebes-)Leben gestalten? Was kannst nur du auf einzigartige Weise in die Welt bringen? Was ist dein Geschenk an die Welt? Die aktuell so prägende Löwe- und Widderenergie zusammen mit Lilith laden ein, Neues zu wagen. Auch wenn es einen längeren Atem und mehr Arbeit braucht und das Alte/ die alte Welt noch anklopfen (Mars läuft ins Quadrat zu Saturn und wird am 10.9. rückläufig + Neumond Quinkunx Saturn rückläufig): Sei frei, wild und wunderbar! Und unkonventionell... Mond und Merkur (frisch) in der Jungfrau schenken uns dabei die nötige Erdung und Vernunft. Sie begleiten und stabilisieren aktuell unsere Prozesse liebevoll und geduldig. 

Lasse dich von niemandem mehr aufhalten - vor allem nicht von dir selbst... :-)
 
Ich wünsche dir einen sehr glücklichen und inspirierten Tag!

Deine Aurora 💗
 
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Mo-Fr)
 
#16 STERNSTUNDE - zum 19.8.

Guten Morgen, ihr Lieben - guten Morgen Hamburg und die Welt!

Heute um 4:42 Uhr hatten wir einen bedeutenden Neumond im feurigen, sonnigen Löwen. Ein Neumond der Neuen Zeit und der wahren Liebe! Wir konnten einen alten Zyklus vollenden. Eine neue Entwicklung beginnt... 💗

Es ist eine äußerst bereinigende und kraftvolle Zeit - mit feinen, tief transformierenden Energien. Es geht zurück zur Wahrheit, zurück ins Herz... Die Masken fallen - trotz Corona. Das ist gut so - zeigen wir alle unser wahres Gesicht, es macht Vieles leichter. Manches ist schlimmer als angenommen, was v. a. an Pluto liegt, der um den Saturn-Südknoten tanzt (23° Steinbock). Die tiefsten Sümpfe beben und werden sichtbar. Im Kleinen und im Großen. Ganz Altes möchte sich lösen - im Innen und Außen. Eine gute Zeit, um die väterliche Ahnenlinie und das plutonische Schattenland zu heilen - um alte Konditionierungen zu durchbrechen. Selbstschutz kann notwendig sein - nicht jeder erkennt, was er tut und wie er mit Menschen umgeht.

„Wer andere täuscht, täuscht sich selbst. Wer lügt, belügt sich selbst." Das hat mal ein Lehrer von mir gesagt, als ich klein war. Weise Wahrheiten, die die aktuelle Zeitqualität beschreiben. Illusionen werden bewusst... Zum Glück haben wir Saturn, der uns alle auf die rechte Spur und in die Wirklichkeit zurückbringt. Diejenigen, die Korrekturen vorzunehmen und/ oder selbst einen tiefen Sumpf haben, werden Saturn in den nächsten Monaten spüren. Saturn ist unerbittlich. Er spricht u. a. über unser Gewissen und über die Angst zu uns.

Vergessen wir nicht: Alles, was wir erleben, hat unsere Seele kreiert - es sind unsere Aufgaben und Verabredungen. Und was wir säen, das ernten wir. Grenzen und die Naturgesetze sollten nun beachtet werden.

Heute gibt es ein Gedicht von mir, das den Löwe-Neumond, die Zeitqualität und unsere Gesellschaft poetisch auf den Punkt bringt. Ich habe es vor vielen Jahren für einen Narzissten geschrieben:

Ich schick dir eine Fee... die dich berührt mit ihrem goldenen Zauberstab...
und pssssssssssssst, dich verwandeln kann... – in die Seele, die du wahrlich bist.

Sie nimmt dir alle Kälte, Härte, Unnachgiebigkeit. 
Das Verurteilen, Abwerten und den falschen Stolz.
All die Wut und Aggression. Die Täuschung und die Manipulation.

Sie schenkt dir Wertschätzung. Wahrheit und Klarheit.
Und Mut und Kraft für deinen Weg.

Sie öffnet dein Herz und bringt dich in Kontakt mit deinem wahren Selbst,
das dich wissen lässt und fühlen lässt – dich selbst und die Menschen um dich herum.

Sie nimmt dir dein Misstrauen und die Angst
und lässt dich wieder fliegen...

Sie ist ein Geschenk.
Nimm dir, was du willst. 

Es liegt an dir, es zu verwandeln.

(Katharina Aurora Friedrichs)

Ich wünsche dir einen wunderschönen und sonnigen Neumond-Tag!

Deine Aurora
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Mo-Fr)

Mehr zum Löwe-Neumond - heute Abend in der kostenlosen NEWMOON-Powermeditation ab 20:30 Uhr (online). Es hat eine große Kraft, wenn viele zusammenkommen, um sich auf Frieden und Liebe in der Welt auszurichten. Wir freuen uns, wenn du mit dabei bist! Nähere Infos dazu hier
 
#15 STERNSTUNDE - zum 18.8.

Einen herrlichen Sommermorgen wünsche ich euch, ihr Lieben!

Wir befinden uns jetzt vorm Löwe-Neumond - der wird morgen, am 19.8. um 4:42 Uhr in der Früh sein. Kurz vor einem neuen Neumond kommen die Themen des vergangenen Neumondes oft noch einmal auf. Erinnern wir uns - da hatten wir am 20.7. den 2. Krebs-Neumond auf 28° Krebs, in Opposition zu Saturn-Pluto. Damit waren Grenzen unterschiedlicher Art ein Thema der vergangenen 4 Wochen: Trennungen in Beziehungen, ein besseres Grenzsetzen anderen Menschen gegenüber, erneute Restriktionen und Freiheitsbeschränkungen hinsichtlich Corona, das Aufbegehren gegen die Freiheitsbeschränkungen wegen Corona (z. B. 1.8. in Berlin) usw. Daneben wollten plutonische und/ oder karmische Verstrickungen endgültig gelöst werden. Es ist sehr wichtig, Altes und Verstrickungen in 2020 zu lösen - die Vergangenheit wirklich abzuschließen. Auch wenn die Einsichten noch einmal Schmerz bereiten - es ist eine große Zeit der Befreiung von dem, was nicht gut tut und das eigene Leben blockiert (Venus Quadrat Chiron - Sextil Uranus). 

Der morgige Neumond unterstützt weiter darin, Grenzen zu setzen und notwendige Trennungen zu vollziehen (Neumond Konj. Merkur in Quinkunx zu Saturn). Deutliche Zeichen für plutonische und/ oder karmische Verstrickungen sind die Unehrlichkeit, die Täuschung, die Manipulation - hier spielt zumindest eine Seite nicht mit offenen Karten, zeigt sich nicht, verbirgt etwas, täuscht, benutzt/ missbraucht etc., um sich einen Vorteil zu verschaffen und/ oder um Kontrolle und Macht über die Situation zu haben. Die Worte Missbrauch, Manipulation, Täuschung mögen hart klingen und manche verschrecken, doch nichts anderes geschieht weit verbreitet in unserer Gesellschaft - beruflich und privat. Auf eine stille Weise sind es gar anerkannte Gepflogenheiten in manchen Kreisen. In den Spinnennetzen und Sümpfen... Ebenso wie die Vergewaltigung seit dem Patriarchat. Darüber spricht nur niemand. Manche Branchen verdienen auf diese Weise sehr viel Geld.. Darunter liegt immer die Angst und die Gier - und damit ein großes Ego und ein geringer Selbstwert. Herrührend aus mangelnder Liebe und Fürsorge in der Kindheit. Tatsächlich finden wir in unserer Kindheit die Ursache allen Leids und aller Gier in unserer Gesellschaft. Die frühe, liebevolle und seelisch-nährende Mutter-Kindbeziehung ist für mein Empfinden die Basis, das allerwichtigste für eine starke, gesunde Gesellschaft - für die an erster Stelle, auch und vor allem von den Müttern, gesorgt sein sollte.

Ich habe verstrickte Beziehungen mehrfach erfahren dürfen, wie fast jeder von uns. Kaum etwas ist Kraft zehrender und blockierender - nach der Lösung wird ganz viel Raum frei in deinem Leben. So schaue heute noch mal, wen oder was du friedlich zurücklassen möchtest, was sich transformieren und ablösen darf - im Innen und/ oder Außen -, bevor morgen ein emotionaler Neustart möglich wird. Das Alte ist vorbei. Würdige es - als Hürde, die überwunden werden wollte, um einen großen Schritt voran zu machen in deinem Leben. Doch gehe weiter. Wahres fließt und fühlt sich im Herzen gut an - mit den richtigen Menschen und Gemeinschaften kommst du in deine Kraft. Lilith unterstützt die Loslösung aus Verstrickungen und Grenzsetzungen ebenfalls machtvoll (Lilith-Mars Quadrat Pluto-Saturn). Sie erinnert uns daran, wie wichtig es ist, frei zu sein als Mensch - auch und vor allem in (Liebes-)Beziehungen. 

Überhaupft mahnt Lilith aktuell, nicht an Vertrautem festzuhalten, sich stattdessen zu bewegen. Ein Freund von mir wartet beispielsweise seit über 2 Monaten auf einen Abfindungsvertrag, der ihm von einem großen, angesehenen Unternehmen in Aussicht gestellt worden ist. Ohne Begründung, ohne Rückmeldung geschieht gar nichts - er hängt völlig in der Luft. Jeder kennt das vermutlich aktuell auf die eine oder andere Art.... Macht euch frei von Unternehmen, Arbeitgebern, Freunden, Eltern, Partnern..., die nicht aus dem Quark kommen. Nimm dein Leben selber in die Hand, und fange notfalls Neues an! Gestalte und kreiere es so, wie es dir entspricht. Unabhängig von der Meinung anderer oder dem was "man macht". Das ist - endlich! - die Neue Zeit. 
 
Mit all dem Feuer am Himmel und mit dem kommenden Neumond haben wir wundervollen kosmischen Rückenwind für wichtige Schritte - die jetzt dran sind. Auch wenn manche Bremse kommen kann (Mars läuft ins Quadrat zu Saturn)... Solange du deinem Herzen und reinen Absichten folgst, bist du auf dem richtigen Weg. Und da wir alle ernten, was wir säen, wird die Ernte früher oder später wunderschön sein. In 2020 brauchen wir Geduld. 
 
Einen glücklichen Tag wünsch ich dir!

Deine Aurora 

Herzlich bist du eingeladen zur kostenlosen Online-Meditation zum morgigen Löwe-Neumond - am 19.8. um 20:30 Uhr (online)! Näheres dazu findest du hier: https://liebesleben-hh.blogspot.com/2020/08/newmoon-powermeditation-am-1982020.html#more
 
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Mo-Fr)

 
#14 STERNSTUNDE - zum 14.8.

Hello hello, Ihr Lieben - einen wunderschönen guten Morgen!

Das Wochenende war eines, das ein Leben verändern kann. Wie hast du es erlebt? Dazu möchte ich euch einen frühen Gedanken schenken: Triff eine klare Entscheidung - alles andere folgt. 

Wir hatten eine Yod-Figur am Himmel: Brennpunktplaneten waren Sonne-Merkur (heute auf 24° exakt) - der sog. Fingerzeig Gottes, in angespannten Aspekten zu Neptun-Pluto. Ein tiefes Ahnenthema aus der väterlichen Linie konnte bzw. kann geheilt werden. Dabei geht es vor allem um alte mentale (Merkur) und narzisstische Prägungen und Konditionierungen (Sonne/ Löwe im Schatten), die das Leben und die eigene Kraft blockieren. Blicke auf deinen Vater und seine Linien - väterlicher- und mütterlicherseits. Vielleicht kommen dir dazu Impulse. Deine Lebenskraft kann sich erneuern. Spätestens der Löwe-Neumond am 19.8. bringt einen Wendepunkt und/ oder den Neubeginn - du kannst dich aus alten Banden und Mustern lösen und kommst in deine eigene Kraft. Mehr dazu und zur kostenlosen Online-Meditation zum Neumond am 19.8. findest du hier: https://liebesleben-hh.blogspot.com/2020/08/newmoon-powermeditation-am-1982020.html#more
 
Mit Mars(-Lilith) Quadrat Pluto-Saturn - eine Konstellation, die uns bis zum Jahresende mehr oder weniger begleiten wird - haben wir eine mächtige, zum Teil  radikale Bereinigungskraft am Himmel. Wahres findet seinen Weg - im persönlichen und im kollektiven Feld.

Im Übrigen erwartet uns ein temperamentvoller Wochenstart: Mit Mond (seit ca. 7:40 Uhr), Merkur und Sonne im Löwen und Mars, Lilith und Chiron im Widder haben wir lebendiges Feuer am Himmel - das gelebt und in die richtigen Bahnen gelenkt werden will! Wir haben weiterhin mächtig Power zur Verfügung, die bei manchen transformiert und/ oder korrigiert wird (Sonne-Merkur Quinkunx Pluto-Saturn). 

"Verliere dich nicht in deinen Gedanken. Gehe in dein Herz..." - spricht der Löwe heute zu uns. "Ist dein Handeln von reiner Absicht? Dann bist du auf dem richtigen Weg..."

Ich schließe mich seinen Worten an - und wünsche dir einen wunderschönen Sommertag und Wochenstart!
 
Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Mo-Fr)

#13 STERNSTUNDE - Wochenende 14. bis 16.8.

Guten Morgen, ihr Lieben - guten Morgen liebe Welt!

Alles ist möglich - und das Beste geschieht. Das ist ein Mantra, das zu den kommenden 3 Tagen passt - wie zum gesamten Jahr 2020.

Die Mondin läuft heute noch den ganzen Tag im Zwilling, bis zum Mittag in wundervollen Aspekten zu den feurigen, männlichen Energien von Sonne und Mars(-Lilith). Ab heute Nacht schwimmt sie zum Wochenende im feinfühligen Krebs - in wundervollen Aspekten zur Venus, zu Uranus und zu Neptun... Wenn ich die Planetenläufe der kommenden 3 Tage betrachte, leuchtet der Sternenhimmel intensiv, bunt und hell und kann uns viele, schöne Gefühle bescheren. Jedes Licht am Himmel ist machtvoll aspektiert - und möchte gelebt und beseelt werden. Dein Menschsein möchte in seiner Vielfalt erblühen! Entsprechend deinem Bewusstsein, deinem Fokus - entsprechend dem, was deine Seele wählt, kannst du ein unglaublich schönes Wochenende verleben oder dich in Konflikten, Dramen, Trennungen und Machtkämpfen wiederfinden. Alle Energien stehen dir zur Verfügung - du allein wählst, was du leben und wen du lieben möchtest. Bist du bereit?

Ich bin heute morgen trotz späten Zubettgehens früh wach geworden. Ich liebe die Nacht. Ich liebe den frühen Morgen (im Sommer). Und ich schlafe sehr gern. Daneben sind die Verplichtungen... Ihr könnt euch mein gelegentliches Dilemma vorstellen. Mein Kopf war voller Ideen und Vorhaben, mein Körper müde. Schlafen konnte und wollte ich nicht mehr. Ich wollte raus... Habe mich auf mein Fahrrad gesetzt und bin durch die herrlich erfrischende Sommer-Morgenluft, durch das schlafende Hamburg gefahren. Und habe einen 1. Kaffee getrunken... Ich war so glücklich und frei und habe gemerkt, dass ich mir über einige Umwege, auf eine stille, leise Weise ein Leben kreiert habe, das ich liebe. Mit erfüllendem, Nutzen stiftenden Tun - und erfüllenden, tragenden Verbindungen. Gestern bin ich gefragt worden, was ich mag. Ohne zu überlegen habe ich geantwortet: Geistreiche, integre Menschen. Und feine, präzise Worte. In der Tat - sie bestimmen heute mein Leben.

Ich schreibe dies, weil für mich die Neue Zeit begonnen hat. Und ich dir Lust darauf machen möchte. :-) Was liebst du - das zugleich Nutzen stiftet? So findest du deine Bestimmung, zumindest deine Berufung. Welche Menschen berühren dich tief in Herz und Seele - wo schlägt dein Herz höher, und wo fließt es? So findest du bzw. finden dich die Menschen und Gemeinschaften, die dir entsprechen. Ich habe viele Jahre meines Lebens damit zugebracht, mir zu wünschen, was nicht da war in meinem Leben. Heute weiß ich, dass alles, was ich brauche, zu mir kommt. Und da ist. Immer leichter und schneller - sofern ich loslasse und vertraue. Und - das ist das Wichtigste: Sofern ich mein Leben lebe - voller Freude und Hingabe. Du ziehst an, was du lebst und bist. Und was vor dir ist, was in deinem Leben ist - JETZT - ist wichtig und dran.

Die Sonne - der König, die Königin in dir - leuchtet hell in diesen Tagen. Sie möchte strahlen... Mond, Mars-Lilith und Pluto-Neptun machen sie (zusammen mit Merkur) zum Brennpunktplaneten des Wochenendes. So leuchte hell und kommuniziere geistreich und liebevoll - wärme dich, wärme dein Leben und wärme die Menschen um dich herum. Und richte den Fokus auf das, was du willst und wer du sein möchtest.

Viel Heilung kann geschehen in diesen Tagen - im Innen und Außen. Die weiblichen und männlichen Planeten/ Energien werden gestärkt und haben die Chance, zu heilen und sich zu versöhnen: Mond Sextil Sonne, Sextil Mars-Lilith (Fr)/ Sonne-Merkur Trigon Mars-Lilith (Fr-So)/ Sonne-Merkur = Brennpunktplaneten einer Yodfigur zu Pluto Sextil Neptun (Fr-So)/ Venus Konj. Mond Sextil Uranus (Sa), Quadrat Chiron (Sa+So)/ Mond Trigon Neptun (So)/ Mars-Lilith Brennpunktplanet eines T-Quadrats zu Mond Opp. Jupiter-Pluto-Saturn (So).

Und Lilith ist wieder da... (Liebes-)Beziehungen und Kooperationen der Neuen Zeit wollen jetzt gelebt werden. Wir erkennen sie daran, dass wir das Gegenüber nicht mehr benutzen, um unsere Bedürftigkeit zu stillen - um unsere mangelnde Selbstliebe auszugleichen und den mangelnden Selbstwert bestätigt zu bekommen. Wir sind selbstbestimmt, selbsterfüllt und frei - und beginnen neu: von Herz zu Herz. Das ist die Neue Zeit. Bist du bereit?

Alles ist möglich - und das Beste geschieht...

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir!

Deine Aurora💗
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Mo-Fr)

Nähere Infos zur STERNSTUNDE, zu meinem *Sommer-Special 2020* (20 % Ermäßigung bis 14.8.) und weitere inspirierende Gedanken findest du hier: https://liebesleben-hh.blogspot.com/2020/07/sternstunde-sommer-special-20.html
 
 
#12 STERNSTUNDE- zum 13.8.2020
 
Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben! ✨ Ein weiterer Sommertag liegt vor uns. Ein kommunikativer Tag - wenn du möchtest mit lichtvollen Gedanken...
 
Was möchte bei dir Neues entstehen? 
 
Diese Woche zeigt konzentriert auf, was noch zu heilen ist. Und im Gegenzug, was wir bereits beseelen und integriert haben - das können wir jetzt aufs Schönste leben und haben da eine Riesen-Power zur Verfügung (Mars-Lilith-Pluto + aktuell auch Sonne-Merkur). Lilith ist Spiegel. Sie zeigt glasklar auf, wo wir stehen. Blicke liebevoll und mitfühlend auf dich und dein Leben. Auch auf all das Schöne... - was du bereits erschaffen hast. Der Tunnelblick und das Drama sind typische Auswirkungen der aktuellen (und alten) Energie. 
 
Der Frieden mit dem Männlichen - in dir und auch im Außen - ist so wichtig. Das ist deine Mars-Energie - sie möchte bei fast jedem von uns geheilt werden. Die männliche, zielgerichtete, durchsetzungsstarke Kraft, die im Lichte gelebt deine Seelenabsicht auf Erden umsetzt, in dieser Zeit auch eine starke Bereinigungskraft für die Gesellschaft hat. Wir tragen fast alle noch (sehr) alte Wut, Aggression, Schmerz, Ohnmacht etc. aus diesem und vergangenen Leben in uns - die wir noch häufig an anderen abarbeiten. Sieh hin - das bist du auch. Weder das Unterdrücken noch das Ausagieren von Ärger und Wut sind die Lösung. Nimm sie an und transformiere sie. Heile deine Vergangenheit - verzeihe, was war. Du wirst als Phönix daraus hervorgehen. Die vollständige Klärung und Heilung der Vergangenheit kann jetzt geschehen. Was möchte bei dir noch heilen? 
 
Wunderbar ist in diesen Tagen eine tägliche Salzdusche - auch wegen der Hitze. Abends/ Nachts vorm Zubettgehen (z. B. Meersalz pur von dermasel - duschen, einseifen, anschließend den Körper wie ein Peeling mit dem Meersalz einreiben). Das ist sehr wohltuend und erfrischend und löst mögliche Fremdenergien und Toxisches aus deinem Körper-Energie-System, was wir auch von unserem Umfeld aufnehmen können, sofern wir nicht in unserer ganzen Kraft sind. 
 
Beginne den heutigen Tag liebevoll und entspannt: Lasse das Tun für einen Moment los. Setze dich hin - werde still, und öffne dich der liebevollen Unterstützung der himmlischen Mächte. Das Liebeslicht um dich herum fließt zu dir - du bist umgeben von Liebe und Licht. Lasse dich erfüllen davon, lasse es in dein ganzes Körper-Energie-System fließen. Dir wird geholfen. Empfange den Segen für deine Situation.
 
Was möchte bei dir Neues entstehen?
 
Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!
 
Deine Aurora 💗

Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Mo-Fr)
✨
Nähere Infos zur STERNSTUNDE, zu meinem *Sommer-Special 2020* (20 % Ermäßigung bis 14.8.) und weitere inspirierende Gedanken findest du hier: https://liebesleben-hh.blogspot.com/2020/07/sternstunde-sommer-special-20.html
 
 
#11 STERNSTUNDE - zum 12.8.2020
 
Hello hello, ihr Lieben. Was für ein herrlicher Morgen - es ist etwas kühler hier im Norden, doch die Sonne scheint unermüdlich! Dieses phänomenale Licht, das alles in sich trägt, was wir brauchen... Ich bin müde, wie jeden Morgen - ich schlafe zu wenig... Doch wir haben 3 Knallertage vor uns, und ich habe einen duftenden Tee vor mir... Am 13.8. wird das Mars-Pluto-Quadrat exakt und Uranus wird am 15.8. rückläufig: Konflikte, Macht-/ Ohnmachtsthemen können nun überall zutage treten. Ich hoffe, es bleibt ruhig in der Welt. Die Spannung ist hoch, die Energien sind explosiv bis zerstörerisch - ich wünsche dir gute Nerven und schöne Überraschungen! Nimm nichts persönlich, grenze dich notfalls ab. Die meisten sind zurzeit sehr gefordert mit eigenen Themen. Was um dich herum geschieht, bist auch du... Frieden wünsche ich dir.

Saturn ist noch bis zum 29.9. rückläufig - alte Strukturen lösen sich in diesen Wochen auf, um Platz für Neues zu machen. Im Innen, im Außen. Bewusst oder unbewusst. Das meiste ist noch vorläufig (Mars läuft bereits im Rücklaufschatten) - so sei nicht beunruhigt, wenn du dich in manchen Bereichen noch rat- und orientierunglos fühlst. Loslassen und vertrauen - ist das Gebot der Stunde. Und immer wieder tief in dich hineinspüren, was du wirklich willst. Du hast die Möglichkeit, deine Reise ganz neu zu bestimmen! 
 
Die Planetenläufe sind egal - von allen Seiten werden wir mit Informationen geflutet, so dass ich dir heute Morgen Ruhe und sinnvolle Gedanken schenken möchte: 
 
💗 Was ist deine größte Herausforderung zurzeit, in der „Krise“? Vielleicht wird sie dir heute bewusst... In dieser Herausforderung findest du (d)einen tiefsten Schatten. Sie möchte dich aus alten Mustern herauslösen und dich über dich hinaus wachsen lassen. In eine größere Version von dir selbst, die darauf wartet, gelebt zu werden. Diese Herausforderung kann dich aufwecken, transformieren und in deine Mitte zurückbringen.
 
💗 Gehe für 10 min. in die Stille, in die Meditation. Schließe die Augen, verbinde dich bewusst mit deinem Atem… – mit jedem Einatmen sprich LASS, mit jedem Ausatmen sprich LOS… Mache das bis zu 10 x… Dann lasse deinen Atem in ein Geatmet-Werden übergehen... und verbinde dich mit der Weisheit und Bewusstheit deines Herzens... Rufe dir in dieser entspannten Haltung deine aktuell größte Herausforderung ins Bewusstsein. Öffne dich für Antworten, Erkenntnisse und Lösungen… Auf entspannte, leichte Weise…

Anstrengung, Schwere, Erschöpfung, Konkurrenz, Neid, Geiz, Gier etc. – das ist die alte, niedrig schwingende Energie, die transformiert werden möchte. In der Neuen Zeit brauchen wir sie nicht mehr... Bist du bereit, diese Energien loszulassen - und sie für Freude, Leichtigkeit, Fülle, Liebe, Frieden, Bewusstheit etc. einzutauschen?

Kämpfst du noch - oder lebst du schon?

Ich wünsche dir einen glücklichen und friedvollen Tag!

Deine Aurora 
 
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Mo-Fr)
 
 
#10 STERNSTUNDE - zum 11. August 2020
 
Guten Morgen, ihr Lieben - guten Morgen Hamburg und die Welt!
 
Vor uns liegt ein kraftvoller Tag und eine krafvolle Woche mit schönstem Sommerwetter. Sonne und Mond laufen zurzeit in fixen Zeichen: Die Sonne auf 19° im ausdrucksstarken Löwen. Der Mond heute Morgen auf 13° im treuen Stier. Die Sonne bewegt sich ca. 1°, der Mond ca. 13° pro Tag. Jedes der 12 Tierkreiszeichen ist in der Astrologie nicht nur durch Yin & Yang (männlich-weiblich) und durch ein Element definiert (Feuer, Wasser, Erde, Luft), sondern zusätzlich durch die drei Qualitäten kardinal - fix - veränderlich. Sie entsprechen der universellen Dreiheit: Aufbau (kardinal) - Erhaltung (fix) - Veränderung (veränderlich). Die vier Tierkreiszeichen, die am Anfang einer Jahreszeit stehen, sind kardinal: Widder = Frühlingsbeginn, Krebs = Sommerbeginn, Waage = Herbstbeginn, Steinbock = Winterbeginn (Energie des Neuanfangs). Die vier Tierkreiszeichen, die in der Mitte einer Jahreszeit stehen, sind fix: Stier, Löwe, Skorpion und Wassermann (Energie der Erhaltung). Die vier Tierkreiszeichen, die am Ende einer Jahreszeit stehen, sind von veränderlicher Qualität: Zwilling, Jungfrau, Schütze, Fische (Energie der Veränderung). 

Sonne und Mond laufen heute in den Morgen- und Vormittagsstunden angespannt, noch aufgeheizt vom unruhigen Merkur-Uranus-Gespenn - obwohl sie wegen ihrer fixen Qualität von einer eher beständigen und ruhigen Energie sind. So kann sich das auch anfühlen: Wir möchten den Tag genüsslich und entspannt starten, doch sind sogleich von inneren und/ oder äußeren Impulsen getrieben. Das kann so weitergehen, auch wegen Mars-Lilith im Quadrat zu Pluto, die das gesamte Geschehen dominieren. Dieses Powerpaket, das im Schatten gelebt heftige Machtkämpfe und Selbstbehauptungsthemen zur Folge haben kann und uns zeigt, inwieweit wir bereits in Frieden sind oder noch im "Krieg" - mit uns und mit anderen. Im Lichte gelebt ist es eine äußerst starke Bereinigungs- und Transformationskraft, die in dieser Woche wirkt - im Kleinen und im Großen. Gib frei, was nicht deinem wahren Wesen, was nicht deinem wahren Seelenweg entspricht. Und richte deinen Fokus auf das, was deine Seele wünscht. Es ist Zeit, deine Herzenswünsche zu realisieren!

Auch, weil wir zwei Königsthemen am Himmel haben (Mars-Pluto/ Sonne-Neptun): Die Königin, der König in dir möchten sich frei entfalten. Die Sonne im Radix fordert uns auf, in unser Herz zurückzufinden, es zu öffnen und vom richtigen Ausgangspunkt - aus dem Herzen, aus der Liebe - in die Welt zu strahlen und uns zu verwirklichen. Wie sehr lebst du bereits deine Sonne (in welches Zeichen und Haus fällt sie? Wie ist sie aspektiert?)? Wie offen ist dein Herz - lässt du die Liebe frei fließen und kreativ erschaffen? Die Sonne unterstützt in diesen Tagen zudem die Mars-Lilith-Konj. Kurzum: Viel Power, viel Licht, viel männliche Energie - so sorge auch immer wieder für Ausgleich: Für Ruhe, für ein Innehalten und das intuitive Empfangen wichtiger Botschaften - für deine weibliche Seite, die dank des Mondverlaufs ab Mittag wunderbar unterstützt wird. Um diese mächtigen Energien in die richtige Bahnen zu lenken... Die Abendstunden können sehr angenehm werden.

Die Sonne ist wirklich phänomenal - sie beinhaltet alle Farben des Lichts. Ein Spektralglas kann alle Farben des Regenbogens auffächern, wenn das Sonnenlicht darauf fällt. Die Farben aller anderen Planeten sind also im Sonnenlicht enthalten, somit auch deren Qualitäten. Bei den Ägyptern war die Sonne heilig. Sie repräsentierte das gesamte Leben und die lebensspendende Kraft, somit enthält jeder Planet einen Teilaspekt der Sonne. 

Genieße die herrliche Sonne, tanke Energie - und fühle dich mit allen planetaren Kräften verbunden...

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag - deine Aurora 
 
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Mo-Fr)




# 9 STERNSTUNDE - zum 10.8.2020

Guten Morgen Ihr Lieben, guten Morgen Hamburg und die Welt!

Das war eine besondere Nacht, die wir hinter uns haben - um 3:20 Uhr kamen Mars und Lilith auf 21° Widder zusammen. In der großen Online-Heilmeditation haben wir uns darauf gestern mit vielen wunderbaren Teilnehmer/ Innen eingestimmt. Danke Lilith, danke den lichtvollen geistigen Wesen, die mit uns waren.  Vielleicht gab es auch bei dir einen kleinen Urknall, eine Initialzündung... - körperlich, geistig, seelisch? Lilith kommt zurück! Sie bringt Neues - auf allen Ebenen. Wegen des rückläufigen Mars (ab 10.9.) wirkt die Energie bis Anfang Oktober, eine 2. Mars-Lilith-Konjunktion gibt´s Ende September. Näheres zu Mars-Lilith und zur Meditation - hier. 
 
Der Mond wechselte kurz nach der Konjunktion in den gemütlichen Stier - und sehnt sich hier nach Sinnlichkeit, Genuss und Sicherheit. Gepaart mit der sensiblen Venus, die frisch im wässrigen Krebs schwimmt, kann uns das angenehme Morgen- und Vormittagsstunden bescheren. Neben den übrigen Knallerenergien des Tages: Ab heute laufen Mars-Lilith in Hochspannung zu Pluto, Merkur im Quadrat zu Uranus (+ Trigon zu Chiron), später gesellt sich noch der Mond dazu. Was ich zum Wochenende schrieb, gilt weiterhin: Die Energien sind äußerst kraftvoll, impulsiv bis explosiv - und sehr inspirierend. Das Tempo ist hoch, Achtsamkeit geboten, die Erkenntnisse sind heilsam. Es wirkt eine mächtige Transformationskraft! Wir können uns jetzt aus sehr alten Konditionierungen befreien...

Entscheidend ist unsere Absicht bei allen Vorhaben - folge der Seele, deinem Herzen, und du wirst große Schritte voran machen. Was möchtest du wirklich? Richte deine Aufmerksamkeit darauf - und gehe es an. Wir haben volle Unterstützung - zudem tanzt der Asteroid Eros (Sohn von Mars und Venus) am nördlichen Mondknoten. Gepaart mit Mars-Lilith in Widder ist das auch eine sehr sexuelle, erotische und schöpferische Energie - die aus dem Herzen kommt (südl. Mondknoten im Galaktischen Zentrum) und unsere Schöpferkraft aktiviert. Die Künstler, Musen und Liebenden unter uns können eine hoch kreative und sinnliche Phase erleben. Auch Liebe und viel Herz liegen in der heißen Sommerluft... 
 
Fazit: Öffne dein Herz und deinen Geist. Danke der herrlichen Sonne und all den Sternenlichtern. Integriere die wilde Lililth. Gehe verantwortungsbewusst und liebevoll mit deiner Macht und Stärke um. Und einem schönen, inspirierenden Hochsommertag mit mancher Überraschung steht nichts im Wege! 

Deine Aurora 
Neu: STERNSTUNDE by Aurora (Mo-Fr)

Mehr zur Lilith-Energie und meinen Meditationen findest du hier:

Neue Weiblichkeit - und Lilith


8 # STERNSTUNDE - zum Wochenende Mars-Lilith-Konj. ✨
Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - einen wunderschönen guten Morgen Hamburg und die Welt!

Nach dem letzten Vollmond-Wochenende steht uns das 2. Knaller-Wochenende bevor. Es fängt ruhig an: Die intuitive Mondin läuft noch bis ca. 15:10 Uhr im medialen Fische-Zeichen, durch die kosmische Spalte. Im angespannten Aspekt zur schönen Venus im Zwilling, die ein paar Stunden später ebenfalls das Zeichen wechselt: Um ca. 17:30 Uhr geht es in den Krebs (bis 6.9.), nachdem Venus wegen ihrer Rückläufigkeit über 4 Monate (seit 3.4.) im Zeichen Zwillinge lief. Das sind 2 bedeutende Übergänge - die letzten und ersten Grade eines Zeichens (29° + 0°) sind schwache Grade, sog. Brückengrade, die häufig Unsicherheiten und Übergänge mit sich bringen. So können wir uns heute auch fühlen: Müde von den letzten Wochen und Monaten, gereizt, weil wir in manchen Lebensbereichen nicht wissen, wie es weitergeht und verunsichert sind. Nachdem Venus in den letzten Monaten unseren Fokus auf Reinigungs- und Klärungsprozesse in (Liebes-)Beziehungen und Finanzen gelenkt hat, geht es nun um unser seelisches Wohlsein. Vielleicht müssen wir uns auch von manchen Strapazen der Vergangenheit erholen. Am Abend sorgt das Mond-Merkur-Trigon für regen Austausch, der sehr wohltuend sein kann. Sorge gut für dich - insbesondere an diesem Wochenende. Es hat einmal mehr Initialcharakter, womit wir in 2020 häufiger gesegnet sind. 

Mit dem Eintritt des Mondes in den impulsiven Widder werden die Energie, das Tempo und die Unternehmungslust ab dem späten Nachmittag ansteigen. Das Wochenende steht dann ganz im Zeichen der Mars-Lilith-Konjunktion: Am 10. August kommen Mars und Lilith um 3:20 Uhr auf 21° Widder zusammen. Eine mächtige Vereinigung, die wie eine Initialzündung wirken kann - für dich persönlich und fürs Kollektiv -, um die Lilith-Energie zu integrieren, die dringend gebraucht wird. Die Konjunktion wird zusätzlich aufgeheizt durch den Widder-Mond und das Jupiter-Pluto-Quadrat. Sie wirkt bis Anfang Oktober und erinnert uns in den kommenden Wochen an eine urweibliche, vergessene Kraft, die äußerst klar und machtvoll ist - und Neues in die Welt bringen will. Zudem möchte sie eine neue Ära des Miteinanders von Frau und Mann eröffnen! Das ist ein Grund zu feiern... 💗 
 
Herzlich lade ich deshalb zur kostenlosen Heilmeditation am 9. August um 20:30 Uhr ein - für Frau und Mann. Näheres dazu hier: https://liebesleben-hh.blogspot.com/2020/08/online-meditation-zur-mars-lilith-konj.html#more
 
Es sind Energien und Spannungen, die nicht leicht auszuhalten sind. Wie ein kleiner Urknall kannst du dich tief mit der Lilith-Energie verbinden und in deine Ganzheit zurückfinden... Oder du erkennst, wieviel "Krieg" noch in dir und um dich herum ist... Es ist ratsam, achtsam im Miteinander und im Verkehr zu sein und mögliche emotionale Wellen abzuwarten. In welches Haus fällt die Mars-Lilith-Konjunktion bei dir, berührt sie Planeten oder wichtige Achsen? Dort wirst du die Energien besonders wahrnehmen und du kannst einen mächtigen Satz voran machen.

Das Woe steht für geballte Power und viel Inspiration - und/ oder für manche Explosion. Wie überhaupt der gesamte August. Entscheidend sind unser Geist und Herz, wie wir das (er)leben. Unfallgefahr besteht weiterhin (Merkur in Löwe Quadrat zu Uranus). Unser Körper-Energiesystem hat mächtig zu tun... Mein Rat: Fokussiere dich auf das, was du wirklich willst. Lenke dich nicht mehr ab, lasse dich nicht mehr verunsichern und täuschen - von deinen eigenen Gedanken und Ängsten, ebenso vom Theater in der Welt. Lasse dich nicht mehr runterziehen - von anderen Menschen, von den Medien, vom ganzen Corona-Hype. Erhöhe vielmehr deine Schwingung: Denke lichtvolle Gedanken, fühle lichtvoll, umgib dich mit lichtvollen Menschen. Genieße das Leben und den Sommer! Öffne dein Herz, und lasse die Liebe fließen... Und sieh genau hin. Das ist das Beste, was du tun kannst - für dich und für die Welt um dich herum. 
 
Wir haben volle Unterstützung, vollen kosmischen Rückenwind - mit dem nur achtsam umgegangen werden muss. Dein Fokus ist alles entscheidend - wir manifestieren mittlerweile sehr schnell. Richte deinen Fokus auf LIEBE und VERTRAUEN in diesen spannenden Tagen.

Es ist an der Zeit, deine Herzensprojekte zu realisieren! Die Mars-Llilith -Konjunktion kann ein wunderbarer Auftakt dazu sein. Ebenso für ein ganz neues Beziehungs- und Liebesleben. 

Ein erhebendes, sonniges Wochenende wünsche ich dir!

Deine Aurora 💗
 
PS: Herzlich lade ich zur kostenlosen POWERFUL-MEDITATION ein (online) - am Sonntag, den 9. August um 20:30 Uhr - für Frau und Mann. Zur machtvollen Mars-Lilith-Konjunktion. In einem geschützten, heiligen Raum finden wir uns online zusammen. Für uns persönlich und um die aktuellen Prozesse in der Welt zu unterstützen. Anmeldung unter info@aurorafriedrichs.de Näheres dazu hier

STERNSTUNDE by Aurora: Mo-Fr in der Früh ✨
(Auf Instagram, Facebook und meinem Blog)

7 # STERNSTUNDE - zum 6. 8. ✨
Guten Morgen , ihr Lieben - guten Morgen Hamburg und die Welt!

Was für ein schöner Morgen... Es ist Hochsommer in Hamburg, und ein wunderschöner Sternentag liegt vor uns: Mond in Fische (in lichtvolle Aspekte laufend), Sonne in Löwe (befreit und im Herzen), Venus in Konjunktion zum nördl. Mondknoten (bereit, Liebe der Neuen Zeit zu leben - und Liebe frei fließen zu lassen).

Ich lag im Bett und bekam gleich Inspirationen für unsere STERNSTUNDE, für den Tag, für mein Leben... Vielleicht kennst du das, dass du dann auch überstürzt aufstehst und sofort beginnst zu tun, zu machen..., obwohl das ATMEN, DANKEN, IN DER SONNE BADEN, DIE STILLE und DER 1. KAFFEE AM MORGEN so wohltuend sind.

"Ich darf mir Zeit lassen." Das ist ein wertvolles Mantra für mich. Und schon war ich entspannt...

Die Sterne machen mit: Sie verheißen dank des sensiblen, wässrigen Fische-Mondes und der kraftvoll wärmenden Löwe-Sonne einen Tag voll feiner Gefühle, Inspirationen, Phantasie und Liebe - gepaart mit möglicher Entspannung und mancher Irritation. Wenn du willst, wird es einen hoch kreativer Tag... und was dir in den Sinn kommt, möchte gelebt und bewegt werden (Mars-Lilith in Widder)!

Dazu möchte ich eine bezaubernde Kollegin zitieren:

"Oh, das habe ich noch nie gemacht - das wird sicher wunderbar!" (frei nach Pipi Langstrumpf)

So einen Tag wünsche ich dir heute: Mach das, was du noch nie gemacht hast. Wovon du aber schon lange träumst... Mach es... - und staune! Das bringt die aktuellen Energien wunderbar auf den Punkt.
Einen Tag und eine Nacht voller Freude, Liebe und Wunder wünsche ich dir!

Deine Aurora ❤️

PS: Herzlich lade ich zur kostenlosen POWERFUL-MEDITATION ein (online) - am Sonntag, den 9. August um 20:30 Uhr - für Frau und Mann. Zur machtvollen Mars-Lilith-Konjunktion. In einem geschützten, heiligen Raum finden wir uns online zusammen. Für uns persönlich und um die aktuellen Prozesse in der Welt zu unterstützen. Anmeldung unter info@aurorafriedrichs.de Näheres dazu hier


STERNSTUNDE by Aurora: Mo-Fr in der Früh ✨
(Auf Instagram, Facebook und meinem Blog)


6 # STERNSTUNDE - zum 5. 8. ✨

Guten Morgen, ihr Lieben - guten Morgen Hamburg und die Welt! 

Wie geht es dir heute Morgen, ausgeschlafen? Ich bin es nicht... Aber die Sonne scheint und der Himmel bebt! Nach dem Vollmond vom 3.8. steht die 2. mächtige Wehe bevor: Die Lilith-Mars-Konjunktion. Mars und Lilith in Widder sind schon sehr nah beieinander und werden sich am 10.8. auf 21° Widder vereinen. Wie wir diese explosive Powerkonstellation leben, liegt an jedem selbst. Wenn Lilith im Spiel ist, wird es in jedem Fall intensiv, unkonventionell und herausfordernd. Das muss man mögen... ;)
 
Lilith ist Spiegel. Kommt sie mit einem Planeten oder einer wichtigen Achse in Kontakt, können wir in Liliths Spiegel erkennen, auf welchem Niveau wir das entsprechende Prinzip leben. Beseelen wir ein Planeten-Prinzip bereits, erleben wir bei Lilith-Auslösungen wundervolle Zeiten und können mit der Ernte vergangener Mühen rechnen. Bei dem Zusammenkommen mit Mars wird sie uns vor Augen führen, wie geheilt unser Mars, unsere männliche Seite ist. Lilith als weiblicher Anteil und Mars als männlicher Anteil zeigen auch, inwieweit das Männliche und Weibliche in uns in Frieden und versöhnt sind. Das Beziehungsthema ist zusätzlich durch Venus Konj. nördlicher Mondknoten betont. Wer jetzt heftige Konflikte erlebt (innere und/ oder äußere) und/ oder starke Wut und Aggressivität, auch im Außen/ im Spiegel, kann Vieles daran erkennen. Auf der anderen Seitee können wir unser Beziehungs-, Liebes- und Sexualleben jetzt aufs Schönste erfahren und leben.

Da Lilith-Mars ins Quadrat zu Pluto-Saturn laufen, wird die Konj. noch potenziert. Lilith´s Licht fällt in diesen Tagen und Wochen auch auf das (plutonische) Schattenland. Wer es nicht geheilt hat, wird Macht- und Ohnmachtsthemen erleben und mögliche Trennungen. Haben wir die genannten Kräfte geheilt/ integriert, können wir in unsere wahre Macht und Stärke finden. Wir ermächtigen uns selbst... und Theater/ Provokationen/ Manipulationen/ das Konkurrenzding etc. werden kaum tangieren. Mars-Lilith in geheilter Form lässt sich nicht vom Wege abbringen und kann klare Kante und Grenzen aufzeigen. Eigen, mutig, echt und selbstbestimmt. Und frei... Das ganze 3D- (Beziehungs-)Theater interessiert nicht mehr.

Wenn die beiden zusätzlich einen wichtigen Punkt in deinem Geburtshoroskop/ Progression berühren, ist das sehr interessant und von Bedeutung für dich. Hast du Planeten oder Achsen auf 20° bis 22° Widder/ Waage/ Krebs/ Steinbock? Dann wirst du diese Zeit wohl besonders intensiv erleben und kannst einen großen Schritt voran machen - und die wunderbare Lilith-Energie integrieren, die jetzt so wichtig ist. Entsprechend der Auslösung in deinem Radix möchte sie dort sichtbar und hörbar werden. Das gilt für jeden: In welches Haus fällt die Konj. bei dir? Welche Planeten und/ oder Achsen berührt sie? Mehr zu Lilith hier: *Die Neue Weiblichkeit - und Lilith* https://liebesleben-hh.blogspot.com/2020/01/die-neue-weiblichkeit-und-lilith_31.html

Mars-Lilith im Quadrat zu Jupiter-Pluto werden in den nächsten Wochen wohl einige Paukenschläge und Konflikte auslösen - im Kleinen und im Großen. Ebenso Machtgier und Größenwahn. Ich hoffe, es bleibt ruhig. Wer seine Macht kennt, missbraucht sie nicht. Er nutzt sie - verantwortungsbewusst und liebevoll. Das ist wichtig zu lernen, für jeden von uns.

Hast du deine Macht bereits angenommen?
Hast du Lililth´s Energie als weiblichen Anteil (neben Mond und Venus) integriert?

Ich wünsche dir viel Freude dabei - dein Leben wird nicht mehr sein, wie es war.

Happy days....  Deine Aurora ❤️


Neu:  STERNSTUNDE by Aurora: Mo-Fr in der Früh ✨
(Auf Instagram, Facebook und meinem Blog)


5 # STERNSTUNDE - zum 4.8. ✨

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - einen wunderschönen guten Morgen Hamburg und die Welt! Ich bin noch ganz beseelt von der gestrigen *Moon-Time* mit all den feinen Frauen - zum befreienden Wassermann-Vollmond. Das Licht der Elohim floss reichlich in unserem heiligen (Online-)Raum - überhaupt fließt neben all den Turbulenzen, Unruhen und Überraschungen viel Segenslicht. Alles darf jetzt heilen... Zu keiner Zeit auf Erden war Heilung so schnell und umfassend für uns Menschen möglich wie jetzt - was für ein Geschenk!

Heute ist ein echter Frauentag :-) - Mond, Venus und Lilith werden kräftig unterstützt, um zu erblühen. Vor allem Lilith wird stark aktiviert - der weibliche Anteil in uns, der so lange im Exil weilte... Der enge Tanz mit dem Widder-Mars entfacht eine besondere Power, die uns Frauen erwecken möchte. Spürst du das, spürst du diese Kraft? Und ihr lieben Männer - spürt ihr das bei eurer Frau und/ oder in euch? Die exakte Mars-Lilith-Konj. findet am 10.8. in der Früh auf 21° Widder statt.

Lilith steht für die starke, selbstbewusste und eigenständige Frau, die sie an der Seite Adams gewesen ist. Eine im alten Sumer noch anerkannte Göttin von heiterer Entschlossenheit – mit der Fähigkeit, das Dunkel mit Licht zu durchdringen und zu fliegen... Für uns Frauen ist Lilith die innerste Kraftquelle, das Reservoir archetypischer Seelenanteile und Seelenkräfte, die meist nicht gelebt, doch jetzt zum Leben erweckt werden... Zudem räumt sie auf wunderbare Weise auf. Ich liebe Lilith ❤️ Im Lichte gelebt ist diese Verbindung, die wegen Mars´ Rückläufigkeit bis Anfang Oktober wirkt, eine mächtige, sehr weibliche, klare und integre Kraft, die fortschrittlich Neues in die Welt bringt. Im Schatten kann sie sich in Machtkämpfen und Konkurrenz zeigen - dort, wo die eigene Macht noch nicht erkannt und angenommen worden ist. Dort, wo das Weibliche und Männliche in sich noch nicht geheilt und in Frieden sind. Denn auch das plutonische Schattenland tobt jetzt und im 2. Halbjahr mächtig - häufig im Verborgenen: Mars-Lilith laufen im Quadrat zu Jupiter-Pluto, Pluto aktiviert den südlichen Saturnknoten (23° Steinbock). Das kann den tiefsten Schatten bei manchen hervorholen, ebenso uralte (karmische) Geschichten, die endlich erlöst werden wollen. Auch in der Welt werden tiefe Sümpfe zunehmend trocken gelegt. Ich bin ehrlich gesagt immer wieder erstaunt, was sich so tut im Verborgenen und möchte daran erinnern, dass jeder von uns erntet, was er sät.

Das Thema Grenzen (Saturn) bleibt in dem Zusammenhang ein wichtiges Lernfeld für uns Menschen: Um die eigenen Grenzen wissen und diese hüten, die Grenzen anderer erkennen und achten. Wenige beherrschen diese Kunst, die eigentlich selbstverständlich sein sollte - denn Grenzen schützen unser heiliges Reich. Im Kleinen und im Großen.

Der Schlüssel ist einfach - Wahres ist einfach: Wir Frauen dürfen beginnen, uns wahrlich wertzuschätzen - so finden wir in unsere Würde zurück. Mit der natürlichen Folge, dass wir die eigenen, ebenso andere Grenzen achten - und andere uns und unsere Grenzen achten. Sowohl Frau als auch Mann. Eingebunden in den aktuellen Neumond-Zyklus (vom 20.7.) werden der gestrige Vollmond und die aktuellen Saturn-Verbindungen uns und andere in die notwendigen Schranken weisen.

Und nun: Folge der Freude, liebe Seele! Es ist der schnellste Weg zurück in deine Göttlichkeit...

Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!

Deine Aurora. ❤️

Neu:  STERNSTUNDE by Aurora: Mo-Fr in der Früh ✨
(Auf Instagram, Facebook und meinem Blog)


4 # STERNSTUNDE - zum 3.8. + Wassermann-Vollmond  ✨

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - einen wunderschönen guten Morgen Hamburg und die Welt! Ich hoffe, ihr hattet trotz der Unruhen ein entspanntes Wochenende!? Ich freue mich sehr auf diese Woche, auf euch und unser morgendliches Ritual ❤️

Heute ist Vollmond, um 17:59 Uhr auf 11° Wassermann-Löwe. Eine besondere Achse, dazu ausführlicher in der *Moon-Time* heute Abend. Dieser Vollmond ist sehr uranisch geprägt (Uranus = Brennpunktplanet des Vollmondes): Er macht uns bereits seit Tagen intuitiv, erfindungsreich bis unruhig und nervös - und möchte uns befreien, innerlich und äußerlich. Zudem hat er Beziehungen und unser Liebesleben im Fokus (MC in Waage, Venus Konj. nördlicher Mondknoten). Er wünscht wahre Liebe, (Liebes-)Beziehungen der Neuen Zeit - und die Lösung aus abhängigen, karmischen und/ oder verstrickten Verbindungen und sonstigen (inneren) Unfreiheiten und Unwahrheiten. Letztlich geht es darum, innere Geborgenheit und Sicherheit in sich selbst zu finden (Wassermann-Vollmond in Hs. 2/ Uranus in Stier in Hs. 4). Dafür müssen wir uns manchmal befreien. Ich gebe mich mir selbst zurück - das ist ein wertvolles Versprechen, eine wichtige Entscheidung - für sich selbst und für die Liebe in der Neuen Zeit. Für jeden von uns. (Näheres dazu in meinem Buch *POWERFUL LOVE*)

Der Vollmond ist immer der energetische Höhepunkt des monatlichen Sonne-Mond-Zyklus. Wer noch von den lunaren Kräften fremdbestimmt ist, erlebt ihn oft wie eine "emotionale Katharsis" - das seelisch-emotional Unbewusste kann in dieser Zeit stark ins Bewusstsein treten (der Mond wird von der Sonne beleuchtet). Verdrängte, sonst kontrollierte Gefühle können hervorbrechen und verstärkt werden. Unser Schattenland wird uns in den Tagen um den Vollmond meistens bewusst. Eine gute Zeit zum Annehmen und Loslassen. Oder der Vollmond wird zum Fest: Es läuft bombig, er bringt uns die Ernte früherer Intentionen.

Heute haben wir Mars-Lilith im Quadrat zu Jupiter, den Vollmond im Quadrat zu Uranus und Merkur in Opposition zu Saturn. Das ist viel Spannung und viel Power, um in Bewegung zu kommen. Mein Tipp: Konzentriere dich auf das Wesentliche und auf Sinnvolles - und komme zur Ruhe. Was ist jetzt wirklich wichtig in deinem Leben, was ist dir wichtig? Und wovon möchtest du dich befreien? Die Proteste und Widerstände am Woe sind ein Spiegel - wo bist du noch angepasst und traust dich nicht, nein zu sagen und für dich und deine Freiheit einzustehen?

Das Vollmond-Wochenende hat Vielen aufgezeigt, wo ein wichtiger Wandel vollzogen werden will. Im Kleinen und im Großen. Dafür haben wir im 2. Halbjahr dank Mars wundervollen kosmischen Rückenwind. Es ist wie ein Geburtsvorgang: Wir alle, inklusive Mama Erde, werden neu geboren - jeder befindet sich an anderer Stelle im Geburtskanal... Es geht in Schüben voran - auch Schmerzen, Erschöpfung und Abschiede gehören dazu. Und plötzlich geht es dann wieder mit einem Satz voran... Wichtig ist es, der Seele, nicht dem Ego zu folgen. Entspringt dein Handeln deinem Herzen oder noch der Angst und/ oder Gier?

Der heutige Vollmond um 17:59 Uhr ist wie eine mächtige Wehe, die dich einen großen Satz nach vorne bringen kann. Gib frei, was nicht deinem wahren Wesen, deinem wahren Leben, was nicht deinem Seelenweg entspricht. Dankbar und friedlich. Löwe-Wassermann ist die Kreativitäts-Achse. In der Synthese steht sie für Lebendigkeit, Lebensfreude, Authentizität, Herz-Öffnung und für (geistige) Freiheit. Mit der natürlichen Folge von gelebter Kreativität... Wie lebst du diese Achse?

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag und einen befreienden Vollmond!

Deine Aurora ❤️

Neu: STERNSTUNDE by Aurora: Mo-Fr in der Früh ✨
(Auf Instagram, Facebook und meinem Blog)

Tipp:  *Sommer-Special 2020 (30.7. bis 14.8.)* - 20% Ermäßigung !

Instagram
Facebook 



3 #  STERNSTUNDE - zum 31.7. + Vollmond-Wochenende ✨

Einen wunderschönen guten Morgen, ihr Lieben - einen wunderschönen guten Morgen Hamburg und die Welt! Heute rate ich jedem erst mal fünf Minuten tief durchzuatmen und den Tag mit einem entspannten Morgentee zu beginnen. Verbinde dich mit deinem Herzen... Wir haben echte Knallertage vor uns!

So viel ist los zurzeit... Spürst du das? Es ist eine unruhige, spannungsgeladene Zeit - die auch sehr erschöpfen kann. Ab heute nimmt diese Spannung stetig zu. Den vorläufigen Höhepunkt haben wir mit dem Wassermann-Vollmond am 3.8. (11° Wassermann-Löwe/ Tipp: *Moon-Time* am 3.8., 20 Uhr). Ihr könnt euch das vorstellen wie einen Stromkreislauf: Je mehr Spannung, desto mehr Energie steht zur Verfügung. Desto mehr müssen wir jedoch aufpassen, dass die Spannung nicht reißt. Merkur läuft in Opposition zu Pluto-Saturn (1.-3. 8.), Venus in Quinkunx zu Pluto-Saturn (31.7.-2.8.), die Sonne ins Quadrat zu Uranus (31.7.-2.8.)... Die Krönung bildet die Mars-Lilith-Konj. in Widder, die in den nächsten Tagen Brennpunkt der Merkur-Pluto/ Saturn-Opposition ist. Achtsamkeit mit sich selbst, im Miteinander und im Verkehr sind geboten - auch wegen erhöhter Unfallgefahr!

Im Lichte gelebt sind das eine mächtige Power und äußerst kreative Kräfte, die uns große Tat- und Durchsetzungskraft schenken. Eingesetzt für Sinnvolles und den Seelenweg kann das eine schaffensfrohe, auch sehr leidenschaftliche und sexuell aktive Zeit werden - mit Überraschungen, plötzlichen Wendepunkten, Lichtblicken und einer enormen Willenskraft. Im Schatten gelebt verführen die Energien zu Egoismus, einem unbedingten Durchsetzungswillen bis hin zu zerstörerischen Kräften. Unterdrücktes möchte sich entladen... Heftige Machtkämpfe können bei denjenigen toben, die ihre eigene Macht noch nicht erkannt und angenommen haben. Es sind explosive Energien, die uns unruhig und hektisch machen können. So sorge in den nächsten Tagen und am Woe gut für dich und immer wieder für Ruhe und Rückzug, für deine Entspannung. Es ist mit Widerständen und viel (aktiver und passiver) Aggressivität und Wut zu rechnen. Wir werden diese angespannte Gesamtlage auch an den neuen und weiteren „Corona-Restriktionen“ und dem Umgang damit beobachten können. Vor allem aber ist Befreiung angesagt: Eine phantastische Zeit, um dich aus Überfällligem und alten Konditionierungen zu lösen! Der kommende Vollmond am 3.8. eignet sich wunderbar dazu. Nutze das Woe, um dir klar darüber zu werden, woraus du dich befreien möchtest - innerlich und/ oder äußerlich. Was möchtest du so gar nicht mehr in deinem Leben? Das Woe wird es dir aufzeigen.

Der heitere Schütze-Mond läuft bis heute Mittag noch durch das Galaktische Zentrum (26 bis 29 Grad Schütze) - verbinde dich über dein Herz mit dem GZ, es ist das des Universums. Bitte um wichtige Informationen - von Herz zu Herz... Ab ca. 14 Uhr wechselt der Mond in Steinbock, die Energie wird ernster. Der Steinbock-Mond ermöglicht dir am Woe Konsequenzen, Grenzen, evtl. auch notwendige „Trennungen“ zu (voll)ziehen. Mache es, ohne Porzellan zu zerschlagen. Sonne-Chiron + Jupiter-Neptun unterstützen heilsam das Gesamtgeschehen.

Bleibe bei dir und spüre immer wieder in dein Herz hinein. Denn was immer sich im Himmel und auf Erden auch tut und tummelt - entscheidend sind dein (Herz-)Bewusstsein und dein Mindset!

Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende!

Deine Aurora 💗

STERNSTUNDE by Aurora: Mo-Fr in der Früh ✨
(Auf Instagram, Facebook und meinem Blog)


















Kommentare

Beliebte Posts