Sternenschau 53 *Neubeginn im Herzen* (Zum Jahresanfang)


Ich freue mich, wenn du deine Wertschätzung für das, was du hier erhältst, mit einer Spende zum Ausdruck bringst. Von Herzen Dank – Freude & Erkenntnis beim Lesen wünsche ich dir! Zur Spende geht´s hier

Die Neue Zeit aus astrologischer, energetischer und spiritueller Sicht – Januar 2020
 
Einleitung:

Glaube an dich und wisse, dass das Leben immer für dich ist… – und es wird ein faszinierendes Jahr: Mit vielen Möglichkeiten, tiefgreifenden Veränderungen, glücklichen Fügungen und mancher Überraschung. 2020 hat alle Zutaten für ein großes Märchen, das wahr werden will.

Auf diese Heldenreise sind wir in 2019 und im letzten Jahrzehnt intensiv vorbereitet worden, um unseren Weg nun mutig zu gehen. Die Trilogie *Herr der Ringe* beschreibt sehr schön den Weg, den wir Menschen hier auf Erden zurück zu legen haben. Das Ringen um Licht und Dunkel – in uns, im Miteinander und in der Welt. Mit dem Ziel, wieder König und Königin im eigenen Reich und (innerlich) frei zu werden. Und sich mit gleichgesinnten und gleichschwingenden Seelen zu verbinden – von Herz zu Herz. Um eine neue Erde zu errichten...

2020:

2020 ist ein wichtiges und hochinteressantes Jahr. Tiefgreifende Veränderungsprozesse sind und werden notwendig – im Kleinen, wie im Großen. Die mächtigen Planeten Jupiter, Saturn und Pluto schubsen uns eindringlich in die richtige Spur. Zudem haben wir 6 Eklipsen (2 Sonnenfinsternisse, 4 Mondfinsternisse), die die notwendigen Prozesse beschleunigen werden. Das gesamte Jahr ist von einer außerordentlich intensiven Zeitqualität! Wir können Vieles abschließen, was uns lange begleitet hat, und bedeutsame Fundamente für eine neue Zukunft legen.

Der Auftaktmonat Januar spiegelt die Intensität des gesamten Jahres. Er startet in der Eklipsen-Zeit – die Zeit zwischen der Sonnenfinsternis am 26.12.19 und der Mondfinsternis am 10.1.20 um 20:11 Uhr. Die bevorstehende Mondfinsternis leitet den neuen Saturn-Pluto-Zyklus ein, der am 12.1. um 17:22 Uhr beginnt. Zusätzlich läuft Merkur am 12.1. und die Sonne am 13.1. in Konjunktion dazu. Und Uranus wird am 11.1. wieder direktläufig... Die Energien steigen in diesen Tagen deutlich an. Das Wochenende 10. bis 13.1. ist damit der erste astrologische und energetische Höhepunkt in 2020, der eine markante Zeitenwende einläutet. Der zweite Höhepunkt wird zur Wintersonnenwende am 21.12. sein: Jupiter und Saturn wechseln fast zeitgleich vom Steinbock in den Wassermann und beginnen auf 0° Wassermann ebenfalls einen neuen Zyklus. Die starke Steinbock-Energie der letzten Jahre löst sich auf und erhebt sich in die leichte, innovative Wassermann-Energie – wir dürfen endlich wieder fliegen… Es ist die zweite Zeitenwende in 2020. Ein Tor ins Glück...

Epochale Konstellationen:

Das neue Jahr weist astrologisch zahlreiche Besonderheiten auf – mit epochalen Konstellationen, die eine neue Ära der Menschheit einleiten wollen. Jupiter (Sinn, Ideal), Saturn (Kontrolle, Verantwortung) und Pluto (Macht, Transformation) kommen jeweils zu einer Konjunktion zusammen, sie beginnen einen neuen Zyklus. Ebenso Lilith und Chiron.
  • Saturn und Pluto am 12. 1. auf 22° Steinbock.
    --> Themen: Selbstbestimmtheit und Selbstermächtigung. Altes loslassen.
  • Chiron und Lilith am 4. 3. auf 4° Widder.
    --> Themen: Die freie Frau erwacht. Heilung der Weiblichkeit. Versöhnung mit dem Männlichen.
  • Jupiter und Pluto am 5. 4. auf 24° Steinbock.
    --> Themen: Wirtschaftlicher Aufschwung. Machtzuwachs. Große Erfolge.
  • Jupiter und Saturn am 21.12. auf 0° Wassermann.
    --> Themen: Lasse das Urteilen los… – und gehe in die Freiheit. Am besten schon jetzt  💫
Eine Konjunktion (2 Planeten kommen exakt auf einem Grad im Tierkreis zusammen) bedeutet immer einen Neubeginn. 2020 steht unter der großen Überschrift des Neubeginns. Eines Neubeginns im Herzen – das ist die Neue Zeit. Jupiter und Saturn sind gesellschaftliche Planeten, Pluto ist ein geistiger Planet. Somit geht es v. a. um gesellschaftliche, kollektive Neubeginne in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft etc. Auch global stehen große Veränderungen an – im Westen wohl mehr als im Osten. Systeme und Beziehungen, die nicht im Sinne der göttlichen Ordnung sind, sondern auf Angst und Gier basieren, müssen über kurz oder lang zusammenfallen. Drei so machtvolle Planeten im Steinbock zeigen an, dass Mächtiges geschehen wird in 2020, v. a.  bzgl. Regierungen, Staaten und ihre Herrscher. Bestenfalls erleben wir eine phänomenale Neuordnung von großer Seltenheit. Einen mächtigen kosmischen Schub, der dem eigenen Leben und den Gesellschaften und Systemen eine markante, lichtvolle Wende im Sinne des Göttlichen geben wird.

Korrekturen:

Der Januar eignet sich, um manches auf den Prüfstand zu stellen: Rollen, Beziehungen, Partnerschaften, Beruf, Freizeit etc. In 2020 geht es im Persönlichen darum, die eigene Wahrheit zu erkennen, zu benennen und diese mutig zu leben. Sich aus der Komfortzone heraus zu bewegen und Farbe zu bekennen.

Wie möchtest Du leben und lieben?
Wer möchtest du sein in dieser Welt?


So können wir einige Neubeginne in 2020 erleben bzw. kreieren. Gestärkt von den reichen Erfahrungen, die wir im letzten Jahrzehnt machen durften. In diesem ging es vornehmlich um Loslösung, Heilung der Vergangenheit und um Erneuerung. Das kann andauern in 2020 – Vieles ordnet sich noch. Bis wir dann zum Jahresende hoffentlich ein neues Zeitalter begrüßen dürfen, in dem Freiheit, Individualität und Mitgefühl vorherrschende Werte sind. Und sich das Massenbewusstsein erhoben hat. Insgesamt ist der Wandel natürlich ein längerer Prozess, der sich über viele Jahre hin erstrecken wird. Die not-wendenden Veränderungen bringen Konflikte, Herausforderungen, Spannungen und Krisen mit sich. Je ehrlicher wir hinschauen, Überkommenes loslassen und dem Ruf des Göttlichen folgen, desto leichter wird es. Großes, Lichtes, mehr Freude und Freiheit für alle ist in Vorbereitung und auf dem Wege…

Kraftvoll werden wir dabei von den himmlischen Mächten, von vielen Helfern im Hintergrund und von den Planeten unterstützt: Das Jupiter-Neptun-Sextil z. B. kann für manch glückliche Fügung, für manchen Segen in diesem Jahr sorgen. Und öffnet uns für die geistige Welt, für Spiritualität, Träume, Heilung und für die Intuition. Hinzu kommt, dass uns der Jahreswechsel am 31.12./ 1.1. eine ganz neue Energie geschickt hat: Eine sehr feine, leichte Energie. Friedvoll, liebevoll und freudig – von sehr hoher Frequenz. Ich war überrascht über diesen lichtvollen Übergang, über die Leichtigkeit der Energie zum Jahresanfang, inmitten der Schwere der Saturn-Pluto-Konj. Verbinde dich mit dieser neuen Energie – sie wird dich das Jahr über unterstützen.

Das persönliche Geburtshoroskop ist sehr aufschlussreich, um die Chancen dieses Jahres umfänglich zu erfassen. Es zeigt, wo wir uns evtl. neu aufstellen und Altes hinter uns lassen dürfen. Wie auch Lösungswege und den Schlüssel zur Befreiung. Diese Veränderungsprozesse wurden bereits im letzten Jahrzehnt, v. a. seit Ende 2017 eingeleitet – am 20.12.17 hatten wir den Ingress von Saturn in Steinbock. Seitdem sind Viele in dem einen oder anderen Lebensbereich gerüttelt und geschüttelt worden und spüren deutlich, was nicht mehr stimmt in ihrem Leben.

Wo gilt es, neue Strukturen in deinem Leben zu errichten?
Was ist brüchig geworden, gibt keine Stabilität und Sicherheit mehr?
Welchen Sinn möchtest du deinem Leben geben?


Das sind lohnende Fragen in 2020. Wir alle werden wohl Zeugen von tiefgreifenden Veränderungsprozessen und atemberaubend schnellen Entwicklungen in diesem Jahr. Zeitweilig kann manches lahm liegen, doch recht schnell wird es Besserung geben (dank Jupiter). Manches steht auf dem Spiel und kann eine Gratwanderung werden. Wer der Weisheit seines Herzens und den kosmischen Gesetzen folgt, wird gut durch dieses Jahr kommen, vielmehr in großen Schritten vorangehen. Jupiter-Pluto kann starken Machtzuwachs und Erfolg bedeuten. Aber auch Hochmut, Machtgier und Größenwahn. Wollen wir hoffen, dass viele Machtinhaber durch die Erschütterungen des letzten Jahrzehnts wach und integer (geworden) sind. Wie auch jeder von uns. Zwei Qualitäten, die wichtig sind in der Neuen Zeit.

Die Saturn-Pluto-Konjunktion (2020 bis 2060):

Die Saturn-Pluto-Konj. am 12.1. um 17:22 Uhr wird das gesamte Jahr prägen (ausführlich zum Saturn-Pluto-Zyklus siehe Sternenschau 50). Zu dieser gesellt sich auch Jupiter 3 x im Laufe des Jahres (5. April, 30. Juni, 12. November). Das hatten wir das letzte Mal in 1284 und 1285. In der Geschichte waren herausfordernde Aspekte des Saturn-Pluto-Zyklus regelmäßig markante Einschnitte, oft schicksalhafte Wendepunkte: 1914 erlebten wir den Ausbruch des Ersten Weltkriegs bei einer Saturn-Pluto-Konjunktion. Zu Beginn des 2. Weltkriegs 1939 standen Saturn und Pluto im Quadrat. Ende der 1940er Jahre begann der Kalte Krieg mit einer erneuten Konj., der 1983, bei der letzten Saturn-Pluto-Konj., seinen Höhepunkt erlebte. Der 11. September 2001 fand während der letzten Opposition von Saturn und Pluto statt.

Auch wenn Viele den zunehmenden Veränderungsdruck in den letzten Wochen und Monaten wahrnehmen konnten, wir diesen auch an den aktuellen Ereignissen in der Welt erkennen, glaube ich nicht an derart verheerende Auswirkungen im neuen Jahrzehnt. Die Energien schwingen mittlerweile so hoch auf der Erde, ebenso immer mehr Menschen, dass ich vom Besten ausgehe: Individuell und kollektiv haben wir die Möglichkeit (sehr) Altes, Verkrustetes, Überkommenes zu erlösen und zu befreien. Im Persönlichen häufig das, was die wahre Kraft und Lebendigkeit blockiert hat. Wenn wir im Fülle- statt im Mangelbewusstsein sind – wenn wir die zahlreichen Chancen dieses Jahres erkennen, nutzen und im Vertrauen sind –, können wir durch die hohe Eigenschwingung zu glücklichen Fügungen beitragen, die in 2020 möglich und notwendig sind.

Die Angst:

Insbesondere im Dez./ Jan. kann sich die größte und tiefste Angst zeigen (Saturn-Pluto). Eine sehr alte Angst. Es gilt, diese anzuschauen und zu überwinden. Hinter ihr verbirgt sich ein Schatz – ein wichtiger Schlüssel für dich und für dein weiteres Leben. Was und/ oder wer macht dir so große Angst? Schaue dir die Angst an, nimm sie liebevoll an. Schließe sie in dein Herz, und heile sie mit deiner Liebe. Und dann mache genau das, wovor du am meisten Angst hast. Blockiere dich nicht mehr selbst. Angst bindet viel Energie und ist eine Illusion... Sie hält dich in einem „falschen“ Leben gefangen. Befreie dich, und du wirst überrascht sein, was dich erwartet. Vor allem wirst du einen großen Seelenschritt machen auf deiner Heldenreise. So wird manches jetzt erst möglich. Und manche Situation steht unter großem Schutz.

Die Liebe:

In 2020 wird es weiterhin Klärungs- und Reinigungsprozesse in Beziehungen geben. Auch weil die Liebesplaneten Venus und Mars rückläufig werden: Venus vom 13. 5. bis zum 25. 6. in Zwilling. Mars vom 10. 9. bis 14. 11. in Widder. Von August bis Dezember 2020 haben wir eine äußerst konfliktgeladene und bereinigende Zeit (rückläufiger Mars Quadrat Jupiter/ Saturn/ Pluto). Spätestens jetzt wird sichtbar, was wirklich Stabilität, Halt und Sicherheit schenkt und was keinen Bestand mehr hat. Im Herzen fühlen wir, was stimmig und echt ist. Manchmal bedarf es auch großer Anstrengungen und einiger Umwege und Lösungsprozesse, um zusammen zu finden. Das gilt insbesondere für die Seelenlieben/ Seelenpartnerschaften – diese haben häufig viele Lebensaufgaben, jeder für sich und gemeinsam. Nicht selten sind sie auch in (karmische) Gruppen-/ Systemprozesse eingebunden, um Altes zu (er-)lösen. Je mehr sie ihre Aufgaben leben, desto leichter werden eine Wiedervereinigung und das Miteinander. In 2020 werden Liebesbande der Ewigkeit weiter sichtbar, und lebbar. Abhängig vom Bewusstsein und vom freien Willen der Beteiligten. Ansonsten gilt: Wahres ist einfach. Es fließt… Neben unserem Herzen haben wir damit einen wunderbaren Test für Wahres in unserem Leben, für den Seelenweg.

Die Initiation:

Es ist eine Zeit der Initiation – das gesamte Jahr 2020! Dein inneres Licht möchte wieder leuchten und in die Welt strahlen… Deine Freude, deine Liebe, dein Verantwortungsbewusstsein – die Geschenke, die eine Anbindung ans Göttliche mit sich bringen. Den Jahresanfang können wir noch schwer, angespannt und mit großem Druck erleben. Die Zähne, die Knochen, die Muskulatur/ Verspannungen und unruhiger bis wenig Schlaf können plagen (Saturn, Mondfinsternis). Ab dem 17.1., vor allem zum Wassermann-Neumond am 24.1., werden Viele eine Erleichterung spüren und/ oder erleben Befreiungsschläge aus dem, was nicht (mehr) stimmig ist. Zeitgleich sind es konfliktträchtige Tage. Ungelöstes/ nicht Geheiltes zeigt sich immer auch in inneren und äußeren Konflikten. Der (Veränderungs-)Druck kann sich bis zum 13.1. zuspitzen, aber auch Erlösung finden. Wie überhaupt manches bis zum Neumond am 24.1. kulminieren und eskalieren kann.

Die Seele:

Die Seele weiß. Sie kennt den schnellsten Weg zurück nach Hause, nach Hause in die Liebe. Doch bevor sie auf der Erde inkarnierte, ist sie eingetaucht in den Schleier des Vergessens… Sonst wäre es zu einfach. Sonst wären wichtige Begegnungen zu einfach. Sonst wären Lebensaufgaben zu einfach. Die Seele möchte lernen und wachsen durch die Erfahrungen, die sie auf Erden wählt. Im Laufe der Zeit erinnert sie sich zunehmend an das Wesentliche – mit den ansteigenden Energien auf der Erde immer schneller. Wenn wir verbunden sind mit unserer Seelenkraft und gelernt haben, der Seele Raum zu geben und hinzuhören, spricht sie sehr deutlich: Über unser Herz, über die Intuition, über Träume und Sehnsüchte, über den Körper. Auch über Menschen, Situationen und Herausforderungen im Leben.

In 2020 verabschieden sich Körper und Seele noch von alten Beziehungs- und Seelenmustern und Irrwegen. Gib den natürlichen Entwicklungen den Raum, den sie brauchen. Sich neu zu spüren und zu fühlen ist der Weg in die Neue Zeit. Lassen wir die nächsten Schritte heranreifen, sich herauskristallisieren – im Vertrauen auf die innere Führung und die Unterstützung der himmlischen Mächte. Freude und Vertrauen sind dabei Schlüssel im neuen Jahrzehnt. Folge der Freude… Sie führt dich direkt zur Quelle, zu deinem wahren Wesen, zum göttlichen Licht in dir – in eine sehr hohe Frequenz. Alles Wesentliche wird sich in den kommenden Monaten zeigen.

Ein erhebendes und befreiendes Jahr 2020 wünsche ich dir! 💗

Aurora

copyright katharina aurora friedrichs


NEU: Die 25-seitige Jahresschau 2020 ist für 14,- € käuflich zu erwerben.
Eine wundervolle Begleitung für das gesamte Jahr 2020!
Bestellung unter: info@katharinafriedrichs.de


Unterstützende und freudvolle Begleitung in 2020 findest du:

Lichterkreis-Termine 2020:
14.02./ 09.03./ 08.04./ 08.05./ 19.06./ 14.08./ 11.09./ 23.10./ 13.11./ 21.12.

Jeweils von 19 bis 21:30 Uhr. Inklusive Elohim-Heilmeditation. Ausgleich: 50,- € (inkl. MwSt.)
Anmeldung bitte schriftlich unter info@katharinafriedrichs.de – die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Und ganz neu – SAVE THE DATES:
(Nähere Infos folgen bald!)

- 21. März 2020
- 20. Juni 2020
- 22. August 2020
- 26. September 2020


www.katharinafriedrichs.de
Facebook
Instagram








Kommentare

Beliebte Posts